Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.2005, 16:15   #1   Druckbare Version zeigen
ichweiblich weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 58
Carbonat-Puffer

Ich brauch dringend Hilfe!
Kann das jemand ausrechnen bzw.die Reaktionsgleichung vervollständigen?

Na2HCO3 + Na2CO3*10H2O
ichweiblich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2005, 16:38   #2   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Carbonat-Puffer

Zitat:
Zitat von ichweiblich
Ich brauch dringend Hilfe!
Kann das jemand ausrechnen bzw.die Reaktionsgleichung vervollständigen?

Na2HCO3 + Na2CO3*10H2O
Willkommen im Forum

Ich bin mir nicht sicher ob das jemand kann. Dazu müsstest Du den Hintergrund der Frage etwas erhellen. So wie Du es hingeschrieben hast passiert erst mal nix.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2005, 18:20   #3   Druckbare Version zeigen
ichweiblich weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 58
AW: Carbonat-Puffer

welcher Stoff ergibt sich,wenn ich Na2HCO3 plus Na2CO3*10H2O rechne?
hast du´s jetzt verstanden?
ich muss eine Reaktionsgleichung aufstellen
ichweiblich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2005, 18:34   #4   Druckbare Version zeigen
Sebastian.Fessel Männlich
Mitglied
Beiträge: 174
AW: Carbonat-Puffer

Wie belsan schon sagte, es passiert nichts.
Wenn du aber beide Stoffe gemeinsam in Wasser löst, dann passiert was.
Dann erhälts du einen Carbonat-Puffer indem sich zwischen dem Carbonat und dem Hydrogencarbonat ein Säure-Base-Gleichgewicht einstellt.
Den Rest solltest du dann selber können . Ansonsten helfen die Suchfunktion im Forum, Google und Wikipedia wahrscheinlich auch.
__________________
Gruß, Sebastian.

Murphys Gesetz: Alles dauert länger als geplant, selbst wenn man das schon berücksichtigt hat.
Sebastian.Fessel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2005, 18:59   #5   Druckbare Version zeigen
ichweiblich weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 58
AW: Carbonat-Puffer

kann mir einer sagen,ob das richtig ist und wenn nicht dann das Richtige hinschreiben

NaHCO3+Na2CO3*10H2O +H2O ergibt NaCO3+Na2CO3*10H2O +H3O
ichweiblich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2005, 19:18   #6   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Carbonat-Puffer

Nee das Stimmt nicht.

Das Krsitallwasser wird nicht mit hingeschrieben, wenn es um eine wässrige Lösung geht.

D. h. aus

NaHCO3+ Na2CO3. 10 H2O

wird formal:

NaHCO3+ Na2CO3

Das gibt man in Wasser

NaHCO3+ Na2CO3+H2O --> Na2CO3+ NaHCO3+H2O

Auf den ersten Sitz passiert also erst mal nix.
(Daher die Frage nach dem Hintergrund. Man kann natürlich auch sämtliche Kohledioxid-, Hydrogencarbonat- und Carbonat-Gleichgewichte aufschreiben. Das macht aber keinen Sinn, wenn die Frage nicht klar formuliert ist.)

Interessant wirds erst, wenn man Säure oder Base dazu gibt.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2005, 19:24   #7   Druckbare Version zeigen
ichweiblich weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 58
AW: Carbonat-Puffer

danke
könntest du mir noch weiter helfen?
Was ergibt
NaHCO3+Na2CO3 +H2O +Salzsäure?
und
NaHCO3+Na2CO3+H2O+Natronlauge?
könntest du mir die Reaktionsgleichung aufschreiben?
danke schon mal
ichweiblich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2005, 19:40   #8   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Carbonat-Puffer

Ich befürchte, dass ich Dich schon wieder verärgere, aber in diesem Forum sieht man es ganz gerne, wenn der Fragesteller etwas mitdenkt und erst mal eigene Vorschläge einbringt.

Vielleicht hilft es, wenn Du Dir erst mal etwas zum Begriff eines Puffers durchliest.
Ganz kurz hier:
http://www.chemieseite.de/anorganisch/node32.php
ausführlicher z. B. hier
http://www.biologieausbildung.de/Puffersysteme.htm
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2005, 19:50   #9   Druckbare Version zeigen
ichweiblich weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 58
AW: Carbonat-Puffer

ich bin so eine Null in Chemie, dass ich das alleine so wieso nicht schaffe
ok,mein Vorschlag
NaHCO3+Na2CO3+H2O+HCL ergibt NaHCO3+Na2CO3+H3O+Cl

NaHCO3+Na2CO3+H2O+NaOH ergibt NaHCO3+Na2CO3+H3o+NaO

irgendwie kann es nicht stimmen,aber du wolltest doch einen Vorschlag
ichweiblich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2005, 20:01   #10   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Carbonat-Puffer

OK. Dann pflücken wir das mal auseinander.

Ein Puffer hat die Aufgabe bei Zugabe von Säure oder Base den pH-Wert (Maß für die sauren oder basischen Eigenschaften der Lösung) konstant zu halten.

Dazu muss bei Zugabe von Säure die Säure (Z. B. HCl) neutralisiert werden, bei Zugabe von Base eben die Base (z. B. NaOH).

Damit ein Puffer das kann muss er aus zwei Komponenten bestehen.

1.) Einer Verbindung, die Protonen abgeben kann, um die Base zu neutralisieren (hier NaHCO3)

2.) Einer Verbindung, die Protonen aufnehemen kann, um die Säure zu neutralisieren (hier Na2CO3)

Bezüglich Deiner Frage macht es jetzt Sinn diese beiden Komponenten einzeln zu betrachten, weil nur jeweils eine bei Zugabe von Säure bzw. Base reagiert.

a) Zusatz von Säure

Na2CO3 + HCl --> ?

b) Zusatz von Base

NaHCO3 + NaOH --> ?

(Anmerkung: beim Aufstellen von Reaktionsgleichungen, müssen links und rechts des Pfeils die selbe Anzahl der Atome jedes Elements stehen, Ladungen müssen ggf. angegeben werden, diese müssen Links und rechts in summe gelich sein.)

Versuchs mal. Is nich so schwer und wird schon klappen.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2005, 17:59   #11   Druckbare Version zeigen
ichweiblich weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 58
AW: Carbonat-Puffer

stimmt das?
Na2CO3+HCL ergibt Na2CO2+CL+OH ?
NaHCO3+NaOH ergibt NaCO3 +Na +H2O?
ichweiblich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2005, 18:19   #12   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Carbonat-Puffer

Nee. Stimmt nicht.

Ich zitier mich mal selbst
Zitat:
2.) Einer Verbindung, die Protonen aufnehmen kann, um die Säure zu neutralisieren (hier Na2CO3)
Zitat:
Na2CO3 + HCl --> ?
Du machst daraus
Zitat:
Na2CO3+HCL ergibt Na2CO2+CL+OH
Dabei treten mehrere Probleme auf.
a) Das Natriumcarbonat nimmt bei Dir kein Proton auf.
b) Es wird nichts neutralisiert, sondern die Lösung wird basisch.
c) Chlor wird nicht CL sondern Cl abgekürtzt
d) Es ist üblich die Zahlen tief zu stellen (Button rechts oben im Antwortfenster bzw. den SUB-Tag verwenden.
e) Was ist CL bzw. OH ? Wenn es Ionen sind, dann sollte man das auch hinschreiben (atomar oder als Radikal treten die Teilche hier nicht auf, wie auch sonst selten). Tut man das fällt ganz schnell auf, dass was nicht stimmen kann, weil sowohl das Chorid als auch das Hydroxid negativ geladen vorliegen.
Damit erzeugst Du Ladungen aus dem Nichts, weil auf der linken Seite keine Ladungen sind.

f) für diese Standpauke hier mal die Lösung

Na2CO3 + HCl --> NaHCO3 + NaCl

NaHCO3 + NaOH --> Na2CO3 + H2O

Ich hoffe der Sinn und die Funktion eines Puffers wird jetzt klarer.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.11.2005, 19:21   #13   Druckbare Version zeigen
ichweiblich weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 58
AW: Carbonat-Puffer

die Standpauke fand ich gar nicht nett von dir. ich hab doch keine Ahnung von Chemie,was glaubst du warum ich hier bin?aber danke für die Lösung
stimmt das?:
NaHCO3+Na2HCO3+H2O +HCl wird zu NaHCO3+H2O +NaHCO3+NaCl
muss ich jetzt noch auch NaHCO3 plus H2O rechnen?
und stimmt das hier:
NaHCO3+Na2CO3+H2O+NaOH wird zu Na2CO3+H2O+Na2CO3+H2O
wie kann man das kürzer schreiben?
ichweiblich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2005, 19:26   #14   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
Zitat:
Zitat von ichweiblich
wie kann man das kürzer schreiben?
Schreibs einfach oben ab. Teilchen oder Verbindungen, die an einer Reaktion nicht beteiligt sind werden i. d. R. nicht mit hingeschrieben, weil sich bei denen eh nix tut.

Zitat:
die Standpauke fand ich gar nicht nett von dir. ich hab doch keine Ahnung von Chemie,was glaubst du warum ich hier bin?
Ich hoffe Du bist hier um dir etwas Ahnung von der Chemie anzueignen.
Immerhin sind die Formeln jetzt schon mal richtig geschreiben, das ist doch schon was.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2005, 21:28   #15   Druckbare Version zeigen
ichweiblich weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 58
AW: Carbonat-Puffer

ich weiß nicht,ob ich Chemie jemeils verstehen werde
hab noch ne Frage
kommt es hierbei nicht zur Protolyse?
NaHCO3+H2O ?
ich bin ziemlich verwirrt
ichweiblich ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
flüchtiger Puffer Triethanolamin als Puffer für Lyphilisierung Docu Biologie & Biochemie 8 02.03.2015 11:32
ph-Wert, Puffer, Äquivalente Mengen an Puffer und Säure Aravil Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 7 22.02.2014 08:58
Acetat-Carbonat-Puffer waggi Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 39 27.04.2012 15:50
Puffer oder kein Puffer? FamilyGuy Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 30.01.2012 13:59
Puffer oder nicht Puffer Leena Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 16.05.2011 14:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:04 Uhr.



Anzeige