Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2005, 12:03   #1   Druckbare Version zeigen
mlmt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 266
Berechnung Natronlauge 10%

Hallo!

Wieviel Natronhydroxidplätzchen muss ich einwiegen um einen Liter
Natronlauge 10%ig zu erhalten (Masseprozent)?
mlmt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2005, 12:16   #2   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
AW: Berechnung Natronlauge 10%

eigene vorschläge? btw: wieviel wiegt ein liter wasser?
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2005, 12:43   #3   Druckbare Version zeigen
mlmt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 266
AW: Berechnung Natronlauge 10%

Ein Liter Wasser wiegt 1000 g, und die Dichte von 10%iger NaOH beträgt 1,11 g/cm³
mlmt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2005, 12:57   #4   Druckbare Version zeigen
dissectional Männlich
Mitglied
Beiträge: 167
AW: Berechnung Natronlauge 10%

w(NaOH)= m(NaOH) / m(gesamt)

also

w(NaOH)*m(gesamt)=m(NaOH)

also kann man sagen, dass du lediglich die Masse von 1L 10%iger NaOH-Lsg. mit 0,10 (entsprechen 10%) multiplizieren musst.

*
__________________
DUDE foundation (c)2004 - "Chill Ma 'n Bisschen"
dissectional ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2005, 13:26   #5   Druckbare Version zeigen
mlmt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 266
AW: Berechnung Natronlauge 10%

Zitat:
Zitat von dissectional
w(NaOH)= m(NaOH) / m(gesamt)

also

w(NaOH)*m(gesamt)=m(NaOH)

also kann man sagen, dass du lediglich die Masse von 1L 10%iger NaOH-Lsg. mit 0,10 (entsprechen 10%) multiplizieren musst.

*
Ok, aber was soll ich als Gesamtmasse nehmen? 1000 g weil ich einen Liter
Lösung möchte, oder 1110 g wegen der Dichte?
mlmt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2005, 13:28   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Berechnung Natronlauge 10%

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Alle Ihre bisherigen Hinweise waren - theoretisch - korrekt. Praktisch besteht ein Problem insofern, dass auch frischgelieferte NaOH - Plätzchen Wasser mit nicht unerheblichem Anteil enthalten, so dass man bei der praktischen Bereitung den Herstellerangaben folgen sollte, es sei denn, es ist egal,ob die Lösungum eine Prozent weniger konzentriert ist.
+ Carbonat !
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2005, 14:09   #7   Druckbare Version zeigen
mlmt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 266
AW: Berechnung Natronlauge 10%

Welche Gesamtmasse muss ich verwenden?
mlmt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2005, 14:44   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Berechnung Natronlauge 10%

1000 ml x 1.11 g/ ml x 0.1 = 111 g
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2005, 15:14   #9   Druckbare Version zeigen
mlmt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 266
AW: Berechnung Natronlauge 10%

Alles klar. Danke für eure schnellen Antworten!
mlmt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2005, 13:03   #10   Druckbare Version zeigen
dissectional Männlich
Mitglied
Beiträge: 167
AW: Berechnung Natronlauge 10%

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Alle Ihre bisherigen Hinweise waren - theoretisch - korrekt. Praktisch besteht ein Problem insofern, dass auch frischgelieferte NaOH - Plätzchen Wasser mit nicht unerheblichem Anteil enthalten, so dass man bei der praktischen Bereitung den Herstellerangaben folgen sollte, es sei denn, es ist egal,ob die Lösungum eine Prozent weniger konzentriert ist.

titerbestimmung?!

also wir haben das immer einfach mitm dreisatz ohne irgendwelches in den plätzechen enthaltenes wasser berechnet und hatten immer ganz ordentliche titer...also ich denke der wasseranteil ist ziemlich niedrig und wird deswegen nicht gleich 1% weniger sein..
__________________
DUDE foundation (c)2004 - "Chill Ma 'n Bisschen"
dissectional ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH-Wert Berechnung, Mischung Natronlauge und Schwefelsäure Biohazard88 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 14 14.03.2010 13:35
Berechnung zu Natronlauge für Prüfung Ich24 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 14 06.10.2009 15:13
Neutralisation von Oxalsäure mit Natronlauge (Berechnung Stoffmenge) Heidjer Allgemeine Chemie 7 29.04.2008 19:27
Natronlauge - Berechnung der Konzentration killerob Allgemeine Chemie 10 18.07.2005 17:53
Berechnung des pH-Werts einer Natronlauge duke1979 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 19.04.2005 11:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:41 Uhr.



Anzeige