Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.11.2005, 14:59   #1   Druckbare Version zeigen
blackskorpion Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
KPG-Rührwerk

Hallo Zusammen!

Ich melde mich auch wider einmal und hab auch gleich einbe Frage an alle, die lust haben, mir zu helfen:

Was bedeutet das "KPG" beim KPG-Rührwerk in ausgeschriebener Form?

Ich hab auch schon unter Google gesucht aber nicht wirklich etwas gefunden, dass mir weiterhelfen würde, könt ihr mir helfen??

Mit freundlichen Grüssen, Blacks
blackskorpion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2005, 15:23   #2   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: KPG-Rührwerk

Hatten wir doch erst vor Kurzem hier:
http://www.chemieonline.com/forum/showthread.php?t=51064
Beitrag #7 von KCN
Wer die Forumssuche benutzt, hat manchmal die Nase vorn!
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.11.2005, 15:46   #3   Druckbare Version zeigen
blackskorpion Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
AW: KPG-Rührwerk

AHHH! SUPER! Danke!
blackskorpion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2005, 18:53   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: KPG-Rührwerk

laut dem Buch "Humoristische Chemie" kann es auch "Katastrophaler Pannen-Generator" oder "Knack-Peng-Glasbruch" bedeuten
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2005, 22:04   #5   Druckbare Version zeigen
Bartje Männlich
Mitglied
Beiträge: 212
AW: KPG-Rührwerk

hehe kenn ich nur zugern.

Hab mal so bei meinen ersten ansätzen die hülse und den rührer nie gefettet hat immer beim rühren lustig gequietscht bis mal die beiden "ineinander" sie verhackten und ich die nie wieder auseinander bekam.

Result: Oben der rührmotor hats ausgeschaltet (glaub bei 100 N Widerstand hats den drehmoment eingeschaltet).

Die rührerkupplung sah lustig verdreht aus.

Rührer und hülse waren für den Abfall bestimmt.

wir lernen: Immer schon fetten
Bartje ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KPG-Rührer fetten piephahn Allgemeine Chemie 21 09.06.2010 19:46
Rührwerk cnappy Allgemeine Chemie 2 18.08.2008 09:41
Teflon KPG-Rührer jw850 Allgemeine Chemie 5 14.09.2006 19:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:36 Uhr.



Anzeige