Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Mediziner
P. Margaretha
9.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2002, 23:02   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Oxid oder Oxyd?

Hi,
ich bin auch mal wieder da und wollte nur eben fragen, wo eigentlich der unterschied liegt zwischen -oxid und -oxyd! Ich gehe mal davon aus, dass das dasselbe ist, nur -oxyd eine andere schreibweise! Oder liege ich da falsch


Und noch eine Frage:

Was haltet ihr eigentlich von dem Chemieversand Eberhardt C. Köhler?
  Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2002, 23:09   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Oxyd ist eine

alte (deutsche) Schreibweise.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2002, 23:10   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
Re: Oxid oder Oxyd?

Zitat:
Originalnachricht erstellt von kingsix
Hi,
ich bin auch mal wieder da und wollte nur eben fragen, wo eigentlich der unterschied liegt zwischen -oxid und -oxyd! Ich gehe mal davon aus, dass das dasselbe ist, nur -oxyd eine andere schreibweise! Oder liege ich da falsch


Und noch eine Frage:

Was haltet ihr eigentlich von dem Chemieversand Eberhardt C. Köhler?
Oxyd wurde früher genannt, heute hat man nach IUPAC den Wortstamm id eingeführt. Ähnlich wie Chlorid, Sulfid, etc. Man sagt heute Oxid und auch Oxidation und nicht mehr Oxydation. Eine weitere Schreibweise: man sagt nicht mehr Äther sondern Ether oder Ethanol und nicht Äthanol.

Den Versand kenne ich nicht.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2002, 23:10   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Jup, ist das selbe. Oxyd ist eine veraltete Schreibweise.

3 Antworten fast in der selben Minute....
  Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2002, 23:14   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Ja, sehr gut, das wollte ich hören. Sonst hätte ich nämlich mist erzählt. Aber jetzt habe ich ja die Bestätigung, dass ich recht hatte.

@Nobby: Du kennst Köhler nicht? Geh mal auf www.koehlerchemie.de

Kennt denn jemand anders diesen Versand und liefert er qualitativ hochwertige Chemikalien?
  Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2002, 09:06   #6   Druckbare Version zeigen
Kutti  
Mitglied
Beiträge: 1.811
Ich habe sowohl mit Köhlerchemie als auch mit Omikron keine schlechten Erfahrungen gemacht. Beide sind meiner Meinung nach sehr kompetent.
__________________
jungfreudlich.de
Kutti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2002, 16:34   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Ah, ja!
Das is gut! Hat Omikron auch eine Website, auf der man online bestellen kann?
  Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2002, 16:36   #8   Druckbare Version zeigen
Langfingerli  
Mitglied
Beiträge: 1.668
Hier ist der Link zu Omikron

http://www.omikron-online.de/cyberchem/
__________________
"Warum hast du so eine häßliche Frau genommen?"
"Weißt du: innerlich ist sie schön!"
"Nu - lass sie wenden!"
Langfingerli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2002, 16:54   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Ja, danke! Ich schau mich da mal um!
  Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2002, 18:27   #10   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
Nochmal 'ne Bestätigung von meiner Seite:
Auch ich kann Koehler nur empfehlen, habe dort schon so einiges bestellt und war eigentlich immer zufrieden.
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2002, 18:58   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
"Oxyd" ist spätestens seit den Sechzigern des letzten Jahrhunderts out, jedenfalls bei den Chemikern. Ich erinnere mich noch, dass meine Deutschlehrer das Wort "Kohlenmonoxid" als falsch angestrichen hatte....ich konnte ihn jedoch anhand eines Chemiebuchs von der Richtigkeit meiner Schreibweise überzeugen. Das spielte sich so gegen Ende der 60er ab. Dauerte aber noch eine Weile, bis sich die Medien von "Oxyd" getrennt hatten.

Früher schrieb man auch "Baryum" und "Krystalle" (noch etwas früher).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2002, 19:58   #12   Druckbare Version zeigen
Langfingerli  
Mitglied
Beiträge: 1.668
Früher hat man auch Zyklo... geschrieben
__________________
"Warum hast du so eine häßliche Frau genommen?"
"Weißt du: innerlich ist sie schön!"
"Nu - lass sie wenden!"
Langfingerli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2002, 22:39   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
@FK: Also warst du wohl der, der das Oxyd zu Oxid gemacht hat

@everyone: Ich hatte bei Köhler nur Sorge, dass die qualität ggf. nicht so hoch ist, wie bei Hedinger oder Merck, da vieles sehr preisgünstig ist! Aber jetzt bin ich überzeugt!

Danke euch allen!

Geändert von kingsix (31.01.2002 um 22:43 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2002, 23:15   #14   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Meinst Du, die sortieren extra 2. Wahl aus?

Bei der Marge, die da drauf ist, ist das egal.

Apropos Qualität : brauchst Du 99.99% oder besser 99.999%. Viele Industriechemiker sind froh, wenn die Hauptzone > 50% (HPLC, GC) ist und sie die Struktur wenigstens annähernd kennen.

So nach dem Motto : Hauptsache der Effekt ist da.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2002, 14:32   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
@bm: Ich dachte ja nur, weil es so preisgünstig ist. Ich bin auch mit "technischen" Chemikalien zufrieden, sie müssen nicht unbedingt "chemisch rein" sein oder etwa "reinst"!
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ChloroxideWie kann ClO oder Cl2O ein Oxid sein, wenn ich bedenke, dass Chlor 1 Elektron aufnehmen will um seine Außen Eugen88 Allgemeine Chemie 3 22.09.2010 21:43
Prüfung auf Identität: Oxyd kik20 Anorganische Chemie 6 04.02.2010 09:09
Entscheidung ob eher Sulfid oder Oxid dspone Anorganische Chemie 6 18.01.2010 19:04
"Pflop" oder das Ende einer oxid. Kupplung rhodium Organische Chemie 3 06.10.2004 12:37
di-Phosphorpentoxid oder Phosphor(V)-oxid ? mahant Allgemeine Chemie 5 07.02.2004 19:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:55 Uhr.



Anzeige