Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2005, 20:13   #1   Druckbare Version zeigen
conte.carli Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
Reaktionsgleichung aufstellen

Ich soll vom folgenden Beispiel die Reaktionsgleichung aufstellen:

Salpetrige Säure HNO2 ist als wässrige Lösung begrenzt haltbar. Sie zersetzt sich unter Disproportionierung in Salpetersäure, Stickstoffmonoxid und Wasser. Stellen Sie die zugehörige Reaktionsgleichung auf.

HNO2 + = HNO3 + NO + H2O

Wie komme ich auf den(die) felende(n) Ausgangstoff(e)?

Danke im vorraus.
conte.carli ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.10.2005, 20:31   #2   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Da fehlt nix, nur die Koeffizienten musst du richtig wählen.

Auch bei Disproportionierungsreaktionen kann es sinnvoll sein, die Teilgleichungen für Reduktion und Oxidation aufzustellen und dann zusammenzufassen...
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2005, 21:26   #3   Druckbare Version zeigen
conte.carli Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
AW: Reaktionsgleichung aufstellen

Zitat:
Zitat von buba
Auch bei Disproportionierungsreaktionen kann es sinnvoll sein, die Teilgleichungen für Reduktion und Oxidation aufzustellen und dann zusammenzufassen...
Wie komme ich auf die Teilgleichungen? Ich habe ja dann nur einen Ausgangsstoff.
conte.carli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2005, 22:13   #4   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: Reaktionsgleichung aufstellen

HNO2 + ?--> HNO3 + NO + H2O
Bei einer Disproportionierung wird ein Ausgangsstoff gleichzeitig oxidiert und reduziert, sodass die "alte" Ox-Zahl zwischen den beiden neuen liegt:

N(in HNO2): +3
N(in NO): +2
N(in HNO3): +5

Ox: HNO2 + O2- ---> HNO3 + 2 e-

Red: HNO2 + e- ---> NO + O2- + H+

=======================================================

Ox: HNO2 + O2- + 2*H+---> HNO3 + 2 e- + 2*H+

Red: HNO2 + e- ---> NO + O2- + H+ |*2

=======================================================

3 HNO2 + H2O ---> HNO3 + 2 NO + 2 H2O

=======================================================

3 HNO2 ---> HNO3 + 2 NO + H2O


ich hoffe das stimmt so

Geändert von NilsM (28.10.2005 um 22:20 Uhr)
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2005, 22:30   #5   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Oxid-Ionen treten in wässriger Lösung nie auf! Man gleicht die Ladungen hier sinnvollerweise mit H+/H3O+ und die Massenbilanz mit H2O aus.

HNO2 + H2O --> HNO3 + 2 e- + 2 H+
HNO2 + e- + H+ --> NO + H2O
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionsgleichung aufstellen minchen1506 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 31.01.2010 19:47
Reaktionsgleichung aufstellen- Puups-2oo7 Allgemeine Chemie 6 08.10.2009 18:43
Reaktionsgleichung aufstellen Lisaaa Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 15 08.03.2009 15:06
Reaktionsgleichung aufstellen Didges Allgemeine Chemie 4 06.02.2009 13:08
Reaktionsgleichung aufstellen MindWorld Allgemeine Chemie 3 29.12.2004 16:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:39 Uhr.



Anzeige