Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2002, 01:15   #16   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
1) si, habe mich da vertan
2) meine die thermodynamische Stabilität
3) jop, aber die Perbromsäure durch ox der Bromate mit XeF2
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2002, 19:33   #17   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Okay, ich versteh nur spanisch?

Kann mir jemand erklären um was es da jetzt geht? So das ich das verstehe?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2002, 20:02   #18   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
solltest du da nicht bei einfacheren sachen anfangen? wenn man jemanden deutsch beibringt, beginnt man auch nicht mit der erläuterung des futur II.
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.02.2002, 20:07   #19   Druckbare Version zeigen
mp67  
Mitglied
Beiträge: 1.082
Zitat:
Kann mir jemand erklären um was es da jetzt geht? So das ich das verstehe?
En 1962, el químico canadiense N. Bartlett logró con relevante éxito, obtener el primer verdadero compuesto del Xenon.

Geht das besser?

Kopfschüttelnd,

M.
mp67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2002, 20:45   #20   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von mp67


En 1962, el químico canadiense N. Bartlett logró con relevante éxito, obtener el primer verdadero compuesto del Xenon.




Verdamp lang her....

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2002, 21:31   #21   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Mann, kennt ihr das Sprichwort nicht?

Näturlich sprech ich deutsch, aber ich versteh trotzdem nicht was ihr da sagt. Entschuldigung!
(Hab erst ein Jahr Chemie zum xten Mal)
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2002, 21:38   #22   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
schau mal da :

http://www.google.de/search?q=Edelgasverbindungen&hl=de&meta=

Da findest Du bestimmt was.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2002, 22:10   #23   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Grinsen Danke

Danke bm. Was haben die da mit 1,2 und 3 gemeint? Ich mein bei den Beiträgen, nicht bei Google!
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2002, 22:25   #24   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Also gut, ich mein, ich finds cool, dass Du nicht locker lässt:

zu 1) Das soll heißen, dass Edelgasverbindungen nicht durch photochemische Anregung hergestellt werden.

zu 2) Stabilität - kinetisch oder thermodynamisch? Nun, wenn Du weißt, dass es dazwischen ein Unterschied gibt, dann reicht das fürs erste. Vielleicht ein anschauliches Beispiel: Graphit ist die thermodynamisch stabilere Kohlenstoffmodifikation, die Umwandlung von Diamant in Graphit ist aber quasi kinetisch gehemmt.

zu 3) Adam wollte Dir sagen, dass Edelgasverbindungen starke Oxidationsmittel sind.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2002, 23:59   #25   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
zu1)Alle bekannten Edelgasfluoride sind aus den Elementen zugänglich. Das Fluor reagiert aber nur atomar mit den Edelgasen (war Halogenen). Die Dissoziationsenergie von Fluor ist sehr gering. Die Dissoziationsenergie Energie kann thermisch ader photochemisch zugeführt werden. In aller Regel wird sie thermisch durch erhitzen aufgebracht.


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.

Geändert von bm (02.02.2002 um 00:03 Uhr)
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2002, 13:32   #26   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Mann, kennt ihr das Sprichwort nicht?

Zitat:
Originalnachricht erstellt von CHEMISTRYmenalive
Näturlich sprech ich deutsch, aber ich versteh trotzdem nicht was ihr da sagt. Entschuldigung!
(Hab erst ein Jahr Chemie zum xten Mal)
Keine Panik, wir scherzen gern herum; ist aber nicht böse gemeint...

Ein bisschen Erklärung zu thermodynamischer/kinetischer Stabilität:
thermodynamische Stabilität bedeutet, dass die Verbindung erst dann zerfällt, wenn ich Energie hinein stecke; sie kann also nicht von selbst zerfallen.
Kinetische Stabilität heißt, dass die Verbindung zwar unter Energieabgabe zerfallen könnte, dafür aber eine so hohe Aktivierungsenergie notwendig ist, dass normalerweise nichts passiert.
So sind sämtliche Sprengstoffe thermodynamisch instabil, explodieren aber erst, nachdem die erforderliche Aktivierungsenergie aufgebracht wurde.

So etwa könnte man's erklären...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2002, 13:47   #27   Druckbare Version zeigen
Langfingerli  
Mitglied
Beiträge: 1.668
Zitat:
En 1962, el químico canadiense N. Bartlett logró con relevante éxito, obtener el primer verdadero compuesto del Xenon.
Yo lo entiendo. Espanol es muy fácil

Wie mache ich den komischen Kringel über'm n?
__________________
"Warum hast du so eine häßliche Frau genommen?"
"Weißt du: innerlich ist sie schön!"
"Nu - lass sie wenden!"
Langfingerli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2002, 14:03   #28   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Du meinst das enye ñ? Mit ñ z.B.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2002, 17:25   #29   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Grinsen Okay

Danke.(Last of the Sane wie oft änderst du deinen Avatar?)
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2002, 17:29   #30   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Hier gab's auch mal eine längere Diskussion über die Verwendung von Xenon als Narkosegas. Suche mal unter "Xenon".

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
allgemeine Informationen über ß-Naphtholorange kloana_Heinz Organische Chemie 3 04.09.2009 21:31
Informationen über AMDCP Bartje Organische Chemie 0 08.08.2007 20:25
Informationen über Essigsäure Tobi.surft Organische Chemie 1 13.01.2006 14:27
Informationen über Maltol Inferno Lebensmittel- & Haushaltschemie 7 23.12.2005 21:10
(laienhafte ?) Frage über Edelgase LittleSocrates Allgemeine Chemie 10 18.09.2005 11:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:54 Uhr.



Anzeige