Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Chemie
G. Boeck
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.10.2005, 17:07   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Achtung Cadmiumsufidnachweis

Kann mir jemand helfen?
Ich brauch eine Nachweisreaktion für Cadmiumsulfid. Ich hab blos herausgefunden, dass es sich mit konzentrierter Schwefelsäure bzw. Salzsäure zersetzt blos ist das ne Nachweisreaktion und wenn ja wie lautet die Reaktiongleichung dafür?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen
  Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2005, 17:56   #2   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Cadmiumsufidnachweis

Du müsstest zwei Dinge nachweisen:
1.) das Sulfid
2.) das Cadmium

Sulfide lassen sich leicht mit Salzsäure zersetzen, wobei das entsprechende Chlorid und H2S (riecht nach faulen Eiern) entstehen. Versuch mal,. eine Gleichung aufzustellen.
Bei Cadmium ist gerade die Bildung des charakteristisch gefärbten Cadmiumsulfids eine gute Nachweisreaktion. Müsste man sich also was anderes für einfallen lassen...

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2005, 18:00   #3   Druckbare Version zeigen
peter5 Männlich
Mitglied
Beiträge: 10
AW: Cadmiumsufidnachweis

Hoppela! Wolltest du wirklich Cadmiumsulfid oder Cadmium als Sulfid nachweisen? Von ersterem habe ich nämlich noch nichts gehört. Gleichwie. Cadmiumsulfid löst sich auf jeden Fall in Salpetersäure auf (Danach das H2S gut wegkochen; das vergessen manche immer wieder). Durch Neutralstellen mit Ammoniak und Zugabe von NaCN-Lösung (zur komplexen Bindung der anderen Ionen) wird nach Zugabe von Na2S CdS als einziges ausgefällt.

Die Formeln dafür?

CdS + HNO3 ------> Cd(NO3)2 + H2S

Zu beachten ist hier selbstverständlich, dass die Reaktion in wässriger Lösung abgeht.

Also: CdS + 2 NO3- + 2 H3O + ----> Cd2+ + 2 NO3- + H2S


Bei Zugabe von Ammoniaklösung und NaCN passiertmit dem Cd 2+ nichts.

Bei Zugabe von Na2S lautet die Reaktion natürlich:

Cd2+ + S2- ----> CdS.

Ich hoffe, dir damit geholfen haben und bitte die Moderatoren, mich zu berichtigen, falls ich Unsinn geschrieben habe.
peter5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2005, 18:02   #4   Druckbare Version zeigen
fraggle Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.128
AW: Cadmiumsufidnachweis

kann man cadmium nicht über flammenfärbung nachweisen?
__________________
wer bin ich? Und wenn ja, wieviele?

Gib einem Mann Feuer, und er hat es warm für einen Abend. Zünde ihn an, und er hat es warm für den Rest seines Lebens
fraggle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2005, 19:00   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Cadmiumsufidnachweis

ad Flammenfärbung : geht nicht, aber Funken- und Bogenspektrum sind natürlich machbar.

ad Aufschluss des CdS : Schmelzaufschluss mit Soda-Pottasche-Salpeter. Lösen in HNO3. Sulfid wird dabei zu Sulfat oxidiert, welches man als Bariumsulfat ausfällen und gravimetrisch bestimmen kann. Cd in dem Aufschluss mittels AAS oder komplexometrisch gegen Xylenolorange bei pH ca 6. Geht alles problemlos.

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2005, 23:55   #6   Druckbare Version zeigen
fraggle Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.128
AW: Cadmiumsufidnachweis

als notorisch fauler sack: gibt es nicht etwas, womit ich einfach und schnell relativ genau sagen kann, wie ich cadmium finde?
__________________
wer bin ich? Und wenn ja, wieviele?

Gib einem Mann Feuer, und er hat es warm für einen Abend. Zünde ihn an, und er hat es warm für den Rest seines Lebens
fraggle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2005, 00:02   #7   Druckbare Version zeigen
Ich2 Männlich
Mitglied
Beiträge: 664
AW: Cadmiumsufidnachweis

Zitat:
Zitat von fraggle
als notorisch fauler sack: gibt es nicht etwas, womit ich einfach und schnell relativ genau sagen kann, wie ich cadmium finde?
als CdS mit der glühröhrchenprobe
Ich2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2005, 09:19   #8   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Cadmiumsufidnachweis

Zitat:
Zitat von fraggle
als notorisch fauler sack: gibt es nicht etwas, womit ich einfach und schnell relativ genau sagen kann, wie ich cadmium finde?
Es gilt die alte Forenweisheit : "Wer lesen kann, ist klar im Vorteil" -
Zitat:
Zitat von ricinus
ad Flammenfärbung : geht nicht, aber Funken- und Bogenspektrum sind natürlich machbar.
lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2005, 13:10   #9   Druckbare Version zeigen
peter5 Männlich
Mitglied
Beiträge: 10
AW: Cadmiumsufidnachweis

Zitat:
Zitat von ricinus
ad Flammenfärbung : geht nicht, aber Funken- und Bogenspektrum sind natürlich machbar.

ad Aufschluss des CdS : Schmelzaufschluss mit Soda-Pottasche-Salpeter. Lösen in HNO3. Sulfid wird dabei zu Sulfat oxidiert, welches man als Bariumsulfat ausfällen und gravimetrisch bestimmen kann. Cd in dem Aufschluss mittels AAS oder komplexometrisch gegen Xylenolorange bei pH ca 6. Geht alles problemlos.

lg
Dass Cadmiumsulfid bei Zugabe von HNO3 zu Sulfat oxidiert wird, istmir neu, macht aber meinen Vorschlag de facto noch einfacher. Immerhin braucht man, so weit ich weiß, mit einem Soda-Pottasache-Aufschluss nicht zu kommen; CdS löst sich bereits in Salzsäure oder Schwefelsäure (Sulfid ist da mit Bleiacetatpapier nachzuweisen, dieses sollte möglichst ausgekocht werden, ehe die Arbeit fortgesetzt wird). Für faule Säcke und deren Verwandte habe ich leider nur einen Tip: Lasst die Beschäftigung mit der Chemie. Besser ein paar Handgriffe mehr, dafür sorgfältig.
peter5 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.10.2005, 16:42   #10   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Cadmiumsufidnachweis

Zitat:
Zitat von peter5
Dass Cadmiumsulfid bei Zugabe von HNO3 zu Sulfat oxidiert wird, istmir neu
Das Sulfid wird bereits beim oxidativen Schmelzaufschluss zu Sulfat oxidiert.
HNO3 allein würde natürlich auch Sulfid oxidieren.
Zitat:
Immerhin braucht man, so weit ich weiß, mit einem Soda-Pottasache-Aufschluss nicht zu kommen; CdS löst sich bereits in Salzsäure oder Schwefelsäure
Sinn einer Analyse ist es unter anderem, herauszufinden, ob es überhaupt Cadmiumsulfid ist oder ein eingetrocknetes Spiegelei...daher habe ich den Schmelzaufschluss vorgeschlagen. Sonst hätte ich auch sagen können : Lies mal, ob auf dem Etikett nicht vielleicht Cadmiumsulfid draufsteht und vielleicht gar ein Analysenzertifikat beiliegt
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2005, 17:12   #11   Druckbare Version zeigen
peter5 Männlich
Mitglied
Beiträge: 10
AW: Cadmiumsufidnachweis

Zitat:
Zitat von ricinus
Das Sulfid wird bereits beim oxidativen Schmelzaufschluss zu Sulfat oxidiert.
HNO3 allein würde natürlich auch Sulfid oxidieren.

Sinn einer Analyse ist es unter anderem, herauszufinden, ob es überhaupt Cadmiumsulfid ist oder ein eingetrocknetes Spiegelei...daher habe ich den Schmelzaufschluss vorgeschlagen.
Nun mal halblang! Ich glaube schon, dass es sich beim Aufschluss mit Salzsäure und Überprüfung mit Bleiacetatpapier auf Sulfid durchaus um eine ernst zu nehmennde Analyse handelt, ebenso beim Aufschluss in Salpetersäure und anschließendem Nachweis von Cadmium. Daher begreife ich das mit dem eingetrockneten Spiegelei nicht so ganz. Wenn HNO3 das Sulfid oxidiert - nicht tragisch, wenn die betreffende Probe allein auf Cadmium überprüft werden soll...
peter5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2005, 17:49   #12   Druckbare Version zeigen
fraggle Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.128
AW: Cadmiumsufidnachweis

Zitat:
Zitat von peter5
Für faule Säcke und deren Verwandte habe ich leider nur einen Tip: Lasst die Beschäftigung mit der Chemie. Besser ein paar Handgriffe mehr, dafür sorgfältig.

naja... hätt ja sein können, das man das ganze nicht über 5 ecken machen muss. je weniger arbeitsschritte, desto weniger fehlerquellen und desto schneller nachzustellen (man erinnere sich, das zeit geld ist). es geht mir nicht darum, das ich kein bock hab es zu machen, sondern einfach nur darum, ob man es irgendwie noch einfacher machen könnte (wo wir wieder bei den fehlerquellen sind...)
__________________
wer bin ich? Und wenn ja, wieviele?

Gib einem Mann Feuer, und er hat es warm für einen Abend. Zünde ihn an, und er hat es warm für den Rest seines Lebens
fraggle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2005, 18:25   #13   Druckbare Version zeigen
peter5 Männlich
Mitglied
Beiträge: 10
AW: Cadmiumsufidnachweis

Zitat:
Zitat von fraggle
naja... hätt ja sein können, das man das ganze nicht über 5 ecken machen muss. je weniger arbeitsschritte, desto weniger fehlerquellen und desto schneller nachzustellen (man erinnere sich, das zeit geld ist). es geht mir nicht darum, das ich kein bock hab es zu machen, sondern einfach nur darum, ob man es irgendwie noch einfacher machen könnte (wo wir wieder bei den fehlerquellen sind...)
Zeit ist Geld, aber Zeit durch Pfuschen gewinnen ist nicht das Wahre. Und die Zahl der Fehlerquellen richtet sich nicht nur nach der Anzahhl der Arbeitsschritte, sondern auch nach deren Zuverlässigkeit (Kann schon sein, dass mein Nachweis über fünf Ecken führt, aber wenn andere Analysen mir durch störende Ionen blockiert werden, was dann?). Eine sagenhaft interessante Diskussion.
peter5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2005, 20:20   #14   Druckbare Version zeigen
Ich2 Männlich
Mitglied
Beiträge: 664
AW: Cadmiumsufidnachweis

pfuschen isses ja jetz nich mit der glühröhrchenprobe

und wenns einfach geht warum denn dann nich??
Ich2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2005, 21:06   #15   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Cadmiumsufidnachweis

Zitat:
Zitat von Ich2
pfuschen isses ja jetz nich mit der glühröhrchenprobe

und wenns einfach geht warum denn dann nich??
Erklär mal deine Glühwürmchenmethode. Hab i ja noch nie was von gehört ?!

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:18 Uhr.



Anzeige