Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.2005, 16:40   #1   Druckbare Version zeigen
Have-no-fear weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 40
Hydrationsenergie

Hallo...

ich sitze mal wieder an einem Punkt fest,ich soll die resultierende Temperaturdifferenz beim Auflösen von Natriumacetat (CH3CooNa) in Wasser begründen... Wie mache ich das am verständlichsten?
Und welche Rechnung muß ich aufstellen?

Dankeschön schon mal im vorraus...

Tanja
Have-no-fear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2005, 17:09   #2   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: Hydrationsenergie

Natriumacetat liegt im Ionengitter vor. Beim Lösen wird dieses Gitter entfernt. Dazu muss man Energie aufwenden (Gitterenergie). Diese Energie wird dadurch bereitgestellt, das die Ionen mit Wassermolekülen umhüllt werden (Hydrationsenergie). Wird nun mehr Hydrationsenergie frei als zum Entfernen des Ionengitters gebraucht wird, bleibt ja Energie übrig ----> Erwärmung.
Umgekehrter Fall, die Lösung kühlt sich ab.

Ich hoffe es stimmt und ich konnt helfen.
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2005, 17:38   #3   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Hydrationsenergie

Zur Hydra[b]ta[/i]tionsenthalpie kommt noch ein Beitrag von der Entropie hinzu: Die Entropie nimmt ja für die Ionen zu, wenn sie in Lösung gehen (aber fürs Wasser ab, weil es ja "ordentliche" Hydrathüllen machen muß!). Dieser Beitrag kann, wenn die Hydratationsenthalpie klein ist, die Macht übernehmen.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.01.2010, 17:24   #4   Druckbare Version zeigen
rimpadi Männlich
Mitglied
Beiträge: 2
AW: Hydrationsenergie

Hallo,
kann mir jemand weiterhelfen, ich hab schon gesucht aber bin nirgends fündig geworden.

Weiß jemand die Gitter- und Hydrationsenergien von Na+ und von Acetat- -Ionen?
Würde gerne die Lösungswärme berechnen die Natriumacetat-Trihydrat beim Lösen dem wasser entzieht.

Für jede Hilfe dankbar,
rimpadi
rimpadi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2010, 17:34   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Hydrationsenergie

Ich habe nur die Gitterenergie vom kristallwasserfreien Salz :
763 kJ/mol aus einem Born-Haber Zyklus berechnet. Quelle : CRC Handbook of Chemistry and Physics, 77th ed.
Hydratationsenthalpie von Na+ : -406 kJ/mol
Hydratationsenthalpie vom Acetat : nicht gefunden, dafür aber :

Lösungsenthalpie vom Natriumacetat-Trihydrat : +19.66 kJ/mol (CRC Handbook)
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2010, 18:23   #6   Druckbare Version zeigen
nickeloxid Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.928
AW: Hydrationsenergie

Du könntest auch durch eine Kaliometrie die Reaktionsenthalpie relativ genau berechnen(Dichte der Salzlösung und spezifische Wärmekapazität von Wasser ausgehend:

{\Delta_RH=\frac{c*m*\Delta K}{n}}
__________________
The mind has to be empty to see clearly.
nickeloxid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abhängigkeit der Lösungsenergie von der Gitter- und Hydrationsenergie? chemicaldistance Allgemeine Chemie 1 07.03.2012 19:28
Warum stimmt das: " Je grösser die Ladung der Kationen und je kleiner deren Radien, desto grösser die Hydrationsenergie!"? Tabea Biologie & Biochemie 4 28.03.2010 17:18
Gitterenergie - Hydrationsenergie Toir Anorganische Chemie 2 22.11.2009 00:14
Hydrationsenergie Wurzelgeist Allgemeine Chemie 1 16.11.2009 17:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:47 Uhr.



Anzeige