Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.10.2005, 19:03   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Pfeil der Stoff der Farbe ändert

Hallo,

Suche einen Stoff der die Farbe ändert wenn er mit ein nen anderen kollidert
Er muss aber auch unschädlich sein für Menschen?

kann mir einer helfen?

Könnt ihr mir eine Liste geben?
  Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2005, 19:07   #2   Druckbare Version zeigen
Allchemist Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.129
AW: der Stoff der farbe ändert

Rotkohl mit Wasser kochen, abfiltrieren - der Auszug sieht blauviolett aus, wird mit Säure (Essig) rot und mit Base (Seife oder Soda) grün.
Allchemist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2005, 19:19   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: der Stoff der farbe ändert

Zitat:
Zitat von Blackhead77
Hallo,

Suche einen Stoff der die Farbe ändert wenn er mit ein nen anderen kollidert
Er muss aber auch unschädlich sein für Menschen?

kann mir einer helfen?

Könnt ihr mir eine Liste geben?
Erstmal willkommen hier!

Was meinst Du mit "Suche einen Stoff der die Farbe ändert, wenn er mit ein nen anderen kollidert".

Spontan würde ich sagen, die Gesichtsfarbe eines Autofahrers ändert sich unter den beschriebenen Bedingungen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2005, 19:21   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: der Stoff der farbe ändert

Was hast du denn vor?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2005, 19:35   #5   Druckbare Version zeigen
Allchemist Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.129
AW: der Stoff der farbe ändert

Zitat:
Zitat von bm
Spontan würde ich sagen, die Gesichtsfarbe eines Autofahrers ändert sich unter den beschriebenen Bedingungen.

....lässt sich aber nicht so gut extrahieren wie Anthocyan aus Rotkohl
Allchemist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2005, 20:05   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: der Stoff der farbe ändert

Zitat:
Zitat von Allchemist
....lässt sich aber nicht so gut extrahieren wie Anthocyan aus Rotkohl
Käme auf einen Versuch an.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2005, 20:43   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: der Stoff der Farbe ändert

Stell ich die frage etwas anderster und genauer:


gibt es einen stoff der unsichtbar nach den er mit einem anderen Soff kollidiert ist sichtbar wird?

In rot grün blau


Falls es sowas nicht gibt hat sich meine frage schon erledigt!
  Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2005, 20:48   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: der Stoff der Farbe ändert

Du suchst also nach einer Substanz, die nach einem Druckstoss irreversibel ihre Farbe ändert?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2005, 20:56   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: der Stoff der Farbe ändert

Ich suche eine Subtanz die mit einer anderen subtanz sich vermischt die weiter oben genannten Farben ergeben. Und ungefährlich für Menschen sind.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2005, 21:21   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: der Stoff der Farbe ändert

Im Prinzip nehme man ein schwache Säure und, getrennt durch eine dünne Menbran eine Indikatorlösung. Bei Druckeinwirkung wird die Membran zerstört, die Säure mischt sich mit dem Indikator und dieser schlägt um.

Hilft das?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2005, 23:23   #11   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Beiträge: 953
AW: der Stoff der Farbe ändert

Zitat:
Zitat von bm
Im Prinzip nehme man ein schwache Säure und, getrennt durch eine dünne Menbran eine Indikatorlösung. Bei Druckeinwirkung wird die Membran zerstört, die Säure mischt sich mit dem Indikator und dieser schlägt um.

Hilft das?

hm ich glaube du verstehst seine frage falsch?!
ich denke es geht gar nicht im gerinsten um irgendwelchen "zusammenstöße" oder im physikalischen sinne, sondern nur um eine ganz einfach farbreaktion...

also da gibt es ungefähr tausend verschieden möglichkeiten. du hast geschrieben, dass es für menschen ungefährlich sein soll, das stellt sich mir die frage wie ungefährlich?
nicht giftig?
nicht ätzend?
nicht radiaktiv?
also generell kann man mit komplexen schöne farben machen oder auch mit basen/säuren und indikatoren.

beispiele:

- NaOH + phenolphtalein
- Fe3 + K4[Fe(CN)6]
...

mfg jojo
noob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2005, 07:04   #12   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: der Stoff der Farbe ändert

Zitat:
Zitat von Blackhead77
Ich suche eine Subtanz die mit einer anderen subtanz sich vermischt die weiter oben genannten Farben ergeben. Und ungefährlich für Menschen sind.
Dann nimm halt Rotkohl, wie oben schon erwähnt.
Sollte harmlos genug sein.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.10.2005, 15:15   #13   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: der Stoff der Farbe ändert

Zitat:
- NaOH + phenolphtalein
- Fe3 + K4[Fe(CN)6]
Ungefährlich heißt vielleicht trinkbar. Mal bitte
Zitat:
ungefährlich
genauer definieren....
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2005, 17:10   #14   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Beiträge: 953
AW: der Stoff der Farbe ändert

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Ungefährlich heißt vielleicht trinkbar. Mal bitte genauer definieren....

also bei mir heißt ungefährlich, dass es keine giftigen gase bilde kann und ned einfach so ohne zündquelle in die luft fliegt und nicht brutal giftig ist, was soll den dan noch passieren?
wer seine chemikalien trinkt is selber schuld

mfg jojo
noob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2005, 19:56   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: der Stoff der Farbe ändert

Etschuldigt für die frage!!
Ich habe die Frage ins forum gesselt ohne weiter darüber nach gedacht zu haben.


danke vielmals für die vielen Antworten
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stoff mit sattgelber Farbe laoko0n Anorganische Chemie 2 26.08.2009 09:32
Atomare Ursache für den Unterschied zwischen der Farbe eines Minerals und der Strichfarbe Tim90 Anorganische Chemie 0 21.07.2009 17:42
Suche Stoff, der bezüglich der Aggregatzustände mit Wasser vergleichbar ist aggregatum Anorganische Chemie 12 12.07.2009 12:46
Reaktionsgeschwindigkeit abhängig vom Stoff, der Temperatur und der Konzentration sokque Physikalische Chemie 3 08.03.2008 23:52
Steht die Farbe der Oxiddicke direkt mit Dicke der Oxidschicht in zusammenhang. ehemaliges Mitglied Physik 2 11.06.2004 15:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:41 Uhr.



Anzeige