Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2005, 16:09   #1   Druckbare Version zeigen
H2O[Kopf] Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 599
Schwefelsäure + NaCl

Ich habe ein Frage zur folgender Reaktion:
Wenn ich H2SO4 mit NaCl reagrieren lasse entsteht ein Gas, nämlich HCl und NaSO4, oder?
H2O[Kopf] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 16:13   #2   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: Schwefelsäure+NaCl

mmh...ich erweiter die Frage mal :

Ginge nicht auch:

2 H2SO4 + 2 NaCl --> H2 + 2 HCL + 2 NaCl

?
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 16:14   #3   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Schwefelsäure+NaCl

Na2SO4, und das ist kein Gas, aber ansonsten stimmts.

H2SO4 + 2 NaCl -> Na2SO4 + 2 HCl

bzw. NaCl + H2SO4 -> HCl + NaHSO4
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 16:15   #4   Druckbare Version zeigen
H2O[Kopf] Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 599
AW: Schwefelsäure+NaCl

Zitat:
mmh...ich erweiter die Frage mal :

Ginge nicht auch:

2 H2SO4 + 2 NaCl --> H2 + 2 HCL + 2 NaCl
Da fehlt nun SO.....
H2O[Kopf] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 16:18   #5   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: Schwefelsäure+NaCl

ähh ..ich holzkopf ich meinte:

2 H2SO4 + 2 NaCl --> H2 + 2 HCL + 2 NaSO4
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 16:18   #6   Druckbare Version zeigen
H2O[Kopf] Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 599
AW: Schwefelsäure+NaCl

Noch eine weitere Frage:
Wenn man das Gas nun in in Rundkolben einführt und dessen Rohr würde in ein Gefäß mit Wasser reingesteckt und man führt über das zweite Rohr bisschen Waser ein, dann steigt das Wasser im Becken in den Rundkolben, leigt dass an der wasseranziehenden Wirkung von HCl?
H2O[Kopf] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 16:29   #7   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Schwefelsäure+NaCl

Ach, du meinst den Springbrunnenversuch?
Das Gas löst sich im Wasser, also ziehts das Wasser nach oben, da das Gas ja jetzt im Wasser gelöst ist, und keinen Raum mehr ausfüllen kann.

Zur Gleichung:
2 NaCl + H2SO4 -> Na2SO4 + 2 HCl
Sulfat hat ja 2 "Arme", und Na ist einwertig, also müssen 2 Na dran. Es entstehen wohl auch noch Zwischenprodukte wie NaCl, NaHSO4 usw.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 17:04   #8   Druckbare Version zeigen
Branko Männlich
Mitglied
Beiträge: 201
AW: Schwefelsäure+NaCl

Zitat:
2 H2SO4 + 2 NaCl --> H2 + 2 HCL + 2 NaSO4
Ich glaube kaum dass ein ungeladenes NaSO4 existiert...
Branko ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.10.2005, 17:12   #9   Druckbare Version zeigen
Branko Männlich
Mitglied
Beiträge: 201
AW: Schwefelsäure+NaCl

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Es entstehen wohl auch noch Zwischenprodukte wie NaCl, NaHSO4 usw.
Schwefelsäure ist auch im zweiten Schritt noch eine starke Säure, das NaHSO4 wird als Zwischenprodukt vielleicht entstehen aber RuckZuck wieder weg seinausser du kippst noch ne Säure dazu die in der Stärke zwischen H2SO4 und HSO4- liegt.
Branko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 17:39   #10   Druckbare Version zeigen
H2O[Kopf] Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 599
AW: Schwefelsäure+NaCl

Wie sieht die Reaktion im Rundkolben aus?
HCl+H20 -> Salzsäurelösung?
H2O[Kopf] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2005, 18:20   #11   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.537
AW: Schwefelsäure + NaCl

Hier ist ja einiges durch einander geraten:

Zitat:
Zitat von NilsM
2 H2SO4 + 2 NaCl --> H2 + 2 HCl + 2 NaCl
Es entsteht kein Wasserstoff! Die stärkere Säure (Schwefelsäure) verdrängt die schwächere Säure aus ihrem Salz.
Hier wird die Schwefelsäure aus dem Chlorid also HCl freisetzen. Die richtige Gleichung hat Kaliumcyanid ja schon gebracht:
Zitat:
Zitat von Kaliumcyanid
H2SO4 + 2 NaCl -> Na2SO4 + 2 HCl
Zitat:
Zitat von H2O[Kopf
]Wenn man das Gas nun in in Rundkolben einführt und dessen Rohr würde in ein Gefäß mit Wasser reingesteckt und man führt über das zweite Rohr bisschen Waser ein, dann steigt das Wasser im Becken in den Rundkolben, leigt dass an der wasseranziehenden Wirkung von HCl?
Das liegt nicht in irgend einer wasseranziehenden Wirkung begründet sondern darin, dass sich HCl-Gas sehr gut in Wasser löst (bzw. darin in H + + Cl - dissoziiert), dadurch hast Du einen Unterdruck im Rundkolben, weiteres Wasser wird reingesaugt, es löst sich wieder HCl-Gas darin, man hat erneut Unterdruck im Kolben...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rost mit Säure entfernen? netdancer Anorganische Chemie 48 22.06.2014 22:20
Facharbeit, Schwefelsäure ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 16 20.02.2006 19:46
Citronensäure in Feuchtigkeitscremes? Chemiker001 Lebensmittel- & Haushaltschemie 15 28.10.2005 18:29
Standardpotenial von Gallussäure (3,4,5-Trihydroxybenzoesäure)? Lillith Organische Chemie 3 15.10.2005 21:48
Verrotteter Fisch - Norwegische und thailändische Spezialität veroveraar Lebensmittel- & Haushaltschemie 11 27.08.2005 00:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:24 Uhr.



Anzeige