Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2005, 13:14   #1   Druckbare Version zeigen
SG1 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
Nitrat in Flüssen

Hallo,
weiß jemand von euch, wie sich z.Z. in Deutschland die Nitratbelastung zusammensetzt (also welche Quellen wie viel Nitrat in Gewässer einbringen)?

Und vielleicht, ob Gewässer vor Kläranlagen auch durch menschliche Abfallstoffe belastet werden können, oder ob das durch Kanalisation, ect. verhindert wird?

Danke
SG1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2005, 13:30   #2   Druckbare Version zeigen
finger  
Mitglied
Beiträge: 20
AW: Nitrat in Flüssen

Laut Umweltbundesamt ist die wichtigste Belastungsquelle für das Grundwasser die Landwirtschaft:

http://www.env-it.de/umweltdaten/jsp/index.jsp?content=%2Fumweltdaten%2Fjsp%2FdocumentList1.jsp%3Fevent%3Dshow%26theme%3D2397

Und die 2. Frage habe ich nicht ganz verstandden. Die Kanalisation schützt das Grundwasser, aber nur dann, wenn sie nicht leckt.
finger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2005, 17:02   #3   Druckbare Version zeigen
SG1 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Nitrat in Flüssen

hi, der link geht bei mir irgendwie nicht

die zweite frage war so gemeint: menschen verursachen ja durch ihre abwässer auch nitratbelastungen. aber wirken sich diese irgendwie auf die verschmutzung von gewässern aus?
SG1 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.10.2005, 17:20   #4   Druckbare Version zeigen
Nesquik Männlich
Mitglied
Beiträge: 428
AW: Nitrat in Flüssen

Nitrat wird in der Kanalisation weitestgehend von Mikroorganismen umgesetzt ("Nitratatmung"). Was in der Kläranlage noch ankommt ist überwiegend NH3/NH4+, ca.13 g/(Einwohner*Tag). Und wird durch Nitrifikation und Denitrifikation entfernt.
__________________
"Auch das Zitieren ist eine Form der Dankbarkeit" (Thomas Mann)
Nesquik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2005, 13:25   #5   Druckbare Version zeigen
finger  
Mitglied
Beiträge: 20
AW: Nitrat in Flüssen

Irgendwie kann ich den link hier nicht richtig eingeben. Die Grundwasserseite beim Umweltbundesamt erreichst du aber auch über

http://www.env-it.de/umweltdaten/jsp/index.jsp

dann
Themenkatalog Binnengewässer Grundwasserbelastung
anklicken.
finger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2005, 17:46   #6   Druckbare Version zeigen
SG1 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Nitrat in Flüssen

danke. aber über andere quellen wisst ihr auch nicht?
SG1 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bestimmung Nitrat-Ion / Nitrat-Stickstoff kupferzyklus Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 08.05.2009 22:16
Mineralstoffe in Flüssen bm Geowissenschaften 9 06.09.2007 21:00
Schwermetalle in Flüssen und Seen kuckuck Allgemeine Chemie 14 26.01.2007 22:17
Nitrat joerg18 Anorganische Chemie 1 06.11.2006 17:07
nitrat martina88 Allgemeine Chemie 16 25.11.2005 20:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:58 Uhr.



Anzeige