Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.2005, 23:17   #1   Druckbare Version zeigen
stempel123  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 226
Spinelle

Kennt einer eine Formel oder Definition für Spinelle (allgemein) ?
Überall steht MgAl2O4. Doch es gibt doch auch Cobaltspinelle und Chromspinelle und so.
stempel123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2005, 23:33   #2   Druckbare Version zeigen
Chemie LKler  
Mitglied
Beiträge: 114
AW: Spinelle

Also wirklich, kaum ist die ICHO drausen, rotten sich die Aasgeier...
Wenn du die Aufgabe lesen würdest, da steht die Formel sogar drin*rolleyes*
M(2+)M(3+)o4-
ist die Sache grob im normal Fall... gibt jedoch auch Sonderfälle und die Frage stinkt ein bisschen zu sehr nach ICHO sry.
Chemie LKler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2005, 23:39   #3   Druckbare Version zeigen
stempel123  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 226
AW: Spinelle

Fe3O4 ist aber auch ein Spinell, da passt ja die Formel nicht.
Was ist denn ICHO ?
stempel123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2005, 00:24   #4   Druckbare Version zeigen
MTG Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.048
AW: Spinelle

natürlich passt die formel da auch.... Fe liegt halt sowohl als Fe(II) als auch als Fe(III) vor
MTG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2005, 00:58   #5   Druckbare Version zeigen
stempel123  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 226
AW: Spinelle

dann also Fe(2+)Fe(3+)2 O4
stempel123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2005, 01:55   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Spinelle

quasi
  Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2005, 11:55   #7   Druckbare Version zeigen
Antananarivo Männlich
Mitglied
Beiträge: 137
AW: Spinelle

Hallo

wenn du mehr über Spinelle rausfinden möchtest, dann suche doch mal nach Kristallbaustrukturen!

Die Normale Spinellstruktur hat die Zusammensetzung AB2O4 und besteht aus einer kubischen Dichtestpackung von 02-, bei der 1/8 aller T-Lücken statistisch mit den A-Kationen und die Hälfte aller O-Lücken mit den B-Kationen besetzt sind.

Es gibt aber auch noch inverse Spinell- Strukturen und defekte Spinell Strukturen,
Mehr dazu steht aber eigentlich auch in jedem Anorganik-Buch...

viele Grüße

Antananarivo
Antananarivo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2005, 22:16   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Spinelle

normaler spinell AB2O4
inverser Spinell B(AB)O4

A und B können unterschiedliche Ladungen haben, die bekanntesten und häufigsten sind die 2,3 Spinelle, also das was du als Beispiel schon gegeben hast, A und B müssen halt die Ladung des Sauerstoffs ausgleichen.
Neben diesem spinell gibt es auch noch 6,1 und 4,2.

Gruß Mary_J
im neusten Riedel "Anorg. Chemie" kann man das übrigens ganz gut nachlesen
  Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2005, 18:10   #9   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: AW: Spinelle

Zitat:
Zitat von stempel123
Was ist denn ICHO ?
Das ist einfach iodiertes Formaldehyd - ich nehme an dass es instabil ist (wie sein Chloridhomolog)
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.10.2005, 18:27   #10   Druckbare Version zeigen
MTG Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.048
AW: Re: AW: Spinelle

mit icho war die internationale chemie olympiade gemeint...
MTG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2005, 19:17   #11   Druckbare Version zeigen
Chemie LKler  
Mitglied
Beiträge: 114
AW: Re: AW: Spinelle

deren eine Teilaufgabe jetzt wohl beantwortet ist*rolleyes*
Chemie LKler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2005, 22:31   #12   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Spinelle

Tja und mein Ablenkungsmanöver hat auch nichts mehr bewirkt - den Thread bitte schliessen ...
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2005, 12:46   #13   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Zitat:
Zitat von Chemie LKler
deren eine Teilaufgabe jetzt wohl beantwortet ist*rolleyes*
Ich sehe höchstens für 2-2 b eine "Lösung" in diesem Thread - das ist meiner Meinung nach aber nicht so gravierend, weil die Besetzung der OL und TL quasi überall steht, wo auch was zu Spinellen steht. Das sollte noch jeder herausfinden können, ob mit einem Buch oder google (wenn er nicht selber rechnen will).
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2005, 16:40   #14   Druckbare Version zeigen
Chemie LKler  
Mitglied
Beiträge: 114
AW: Spinelle

Vergessen wir nicht auch noch die 2-2 e...
Wegen den anderen Ox.Zahlen, aber wer das sich nicht denken kann... ;-)
Darauf hab ich mich bezogen.
Chemie LKler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2005, 20:58   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Spinelle

Ja und die lösung auf alle Fragen ist

42


Gruß Mary_J
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spinelle - Bilder Granhelm Anorganische Chemie 3 17.02.2010 01:21
Spinelle Steffi87 Allgemeine Chemie 2 12.11.2007 18:24
Spinelle xxKimyaxx Anorganische Chemie 2 05.03.2007 10:41
(inverse) Spinelle Chickendog Anorganische Chemie 11 12.11.2005 10:25
Spinelle ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 3 28.08.2002 14:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:16 Uhr.



Anzeige