Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2005, 15:59   #1   Druckbare Version zeigen
Dary4558 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 34
Frage Reaktionsgleichung?

Hallo ihr lieben!
ich muss in chemie eine Belegarbeitarbeit über Salze schreiben..... bitte helft mir!

wie heißt die Reaktionsgleichung für das Lösen von Salz in Wasser?
(auch die Wortgleichung)

das wäre echt nett, wenn ihr mir helfen könntet!!

eure dary!
Dary4558 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2005, 16:08   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Reaktionsgleichung? bitte helft mir schnell!!

eigene Vorschläge?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2005, 16:46   #3   Druckbare Version zeigen
Dary4558 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 34
AW: Reaktionsgleichung?

ich hab keine ahnung.....
vielleicht irgendwas NaCl+H20 -> ?

bitte helf mir!
Dary4558 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2005, 16:54   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Reaktionsgleichung?

Mhmm...soweit richtig
Ich geb dir mal ein Beispiel:

NaOH + H2O -> Na+ + OH-
(und halt eben noch das H2O, is klar, aber mir gehts ums Grundprinzip).
Was fällt dir zum Stichwort Dissoziation ein?

kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2005, 16:58   #5   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Reaktionsgleichung?

Zitat:
Zitat von Dary4558
wie heißt die Reaktionsgleichung für das Lösen von Salz in Wasser?
(auch die Wortgleichung)
Schon die Fragestellung ist Käse.

Eine chemische Reaktion ist das eine, ein Lösungsvorgang das andere (ein rein physikalischer Vorgang). Es gibt also keine Reaktionsgleichung eines Lösungsvorgangs.

Gemeint ist die Dissoziation des Salzes NaCl in Wasser in die freien Ionen

Das schreibt man üblicherweise einfach
NaCl --> Na + + Cl-

Will man das Lösen noch irgendwie mit unterbringen kann man auch schreiben:

NaCl(fest) --> Na +(aq) + Cl-(aq)

wobei aq für die wässrige Lösung des entsprechenden Ions steht.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2005, 19:08   #6   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: AW: Reaktionsgleichung?

Zitat:
Zitat von belsan
Schon die Fragestellung ist Käse. Eine chemische Reaktion ist das eine, ein Lösungsvorgang das andere (ein rein physikalischer Vorgang). Es gibt also keine Reaktionsgleichung eines Lösungsvorgangs.
So allgemein kann man das nicht ausdrücken, da die Wasermoleküle auch mit den solvatisierten Anionen reagieren können (zum Beispiel Carbonate).
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.10.2005, 15:01   #7   Druckbare Version zeigen
Dary4558 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 34
AW: Reaktionsgleichung?

HI!!

ich hab meiner chemielehrerin auch gesagt, dass es eigentlich ein physikalischer vorgang ist. sie hat gemeint, die chemische reaktion ist darauf bezogen, dass salz im festen zustand nicht elektrisch leitfähig ist, aber im gelösten.

wäre das dann NaCl+H2O -> Na+ + Cl- ?

bye
Dary4558 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2005, 15:18   #8   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Reaktionsgleichung?

Zitat:
Zitat von Dary4558
HI!!

ich hab meiner chemielehrerin auch gesagt, dass es eigentlich ein physikalischer vorgang ist. sie hat gemeint, die chemische reaktion ist darauf bezogen, dass salz im festen zustand nicht elektrisch leitfähig ist, aber im gelösten.

wäre das dann NaCl+H2O -> Na+ + Cl- ?

bye
Musste sie wohl sagen. Salz leitet übrigens auch im geschmolzenen Zustand und da ist noch nicht einmal ein Lösungsvorgang dabei.
Der richtige Begriff wäre Dissoziationsgleichung statt Reaktionsgleichung, das beinhaltet auch die Ionenbildung.

Deine obige Gleichung müsste lauten
NaCl+H2O -> Na+ + Cl- + H2O
wenn man beachtet, dass eine Reaktionsgleichung ausgeglichen sein muss.

Entscheide selbst wie bedeutsam hier das Wasser ist.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2005, 17:58   #9   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Reaktionsgleichung?

Je nachdem was man denkt, wieviele Wassermoleküle denn nun etwa ein Ion solvatisieren, könnte man pro Formeleinheit NaCl auch x H2O in die Solvatationsgleichung schreiben ...
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2005, 18:01   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Re: Reaktionsgleichung?

Zitat:
Zitat von Marvek
Je nachdem was man denkt, wieviele Wassermoleküle denn nun etwa ein Ion solvatisieren, könnte man pro Formeleinheit NaCl auch x H2O in die Solvatationsgleichung schreiben ...
Die Schreibweise benutzt man bei Kristallwasser. Bei Hydratwasser ist das wenig sinnvoll, da neben der ersten Hydratationssphäre weitere bestehen. Wo aufhören?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2005, 18:25   #11   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: AW: Re: Reaktionsgleichung?

Zitat:
Zitat von bm
Die Schreibweise benutzt man bei Kristallwasser. Bei Hydratwasser ist das wenig sinnvoll, da neben der ersten Hydratationssphäre weitere bestehen. Wo aufhören?
Ja das meinte ich, wenn man schon Wasser ausschreibt statt (aq) dann sollte man wenigstens x nehmen und nicht nur ein Äquivalent Wasser in der Gleichung ...
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionsgleichung S a s ii Allgemeine Chemie 1 11.02.2009 16:55
Reaktionsgleichung Anke684 Allgemeine Chemie 14 01.02.2009 21:15
Reaktionsgleichung koenne Allgemeine Chemie 6 08.01.2009 17:04
Reaktionsgleichung Hilfesuchende Allgemeine Chemie 7 13.02.2006 22:00
Reaktionsgleichung Meyse Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 05.02.2006 13:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:11 Uhr.



Anzeige