Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2005, 22:35   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Fliesenkleber auflösen

Hi,
hat jemand eine Ahnung wie und mit welchen Mitteln man mineralischen Fliesenkleber von keramischen Fließen ,d.h von der nicht glasierten Rückseite entfernen kann?
  Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2005, 07:45   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Fliesenkleber auflösen

Ich meine mal irgendwas davon gelesen zu haben, das das mit Essigsäure geht -> probiers mal mit Essig-Essenz (erhältlich unter dem gleichen Namen in jedem Supermarkt).

Aber vorher "probieren", nicht das man das Zeug großflächig anwendet, und dann die Fliese gefressen wird.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2005, 17:10   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Fliesenkleber auflösen

Richtig, man kann es mit Säuren probieren. Fliesen sind normalerweise säurebeständig.

btw: Salzsäure geht besser zur Sache. Oder einen handelsüblichen Zementschleierentferner oder Fliesenreiniger (säurehaltig) probieren.

Alle Angaben ohne Gewähr...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2005, 17:17   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Fliesenkleber auflösen

Zitat:
Zitat von FK
Richtig, man kann es mit Säuren probieren. Fliesen sind normalerweise säurebeständig.
Und da der Kleber jede Menge organische Komponenten enthält, ist er auch recht säurebeständig.

Probieren würde ich es mal. Aber wahrscheinlich bleibt nur die mechanische Entfernung.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.10.2005, 09:57   #5   Druckbare Version zeigen
ThomasH Männlich
Mitglied
Beiträge: 856
AW: Fliesenkleber auflösen

mechanisch

normalerweise ist fliesenkleber auf der rückseite der fliese und die ist nicht mit einer schutzschicht behandelt. bezweifle, dass diese so säurebeständig ist!
__________________
mass spec boy
ThomasH ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auflösen 2012 Mathematik 8 15.04.2012 00:37
DGL auflösen HexaCyanoFerrato Mathematik 5 04.10.2009 00:06
Reaktion Fliesenkleber mit Kot Wuschi Organische Chemie 4 25.02.2009 23:56
Auflösen west coast Mathematik 44 06.01.2008 19:42
Auflösen mipmapmoep Mathematik 6 08.10.2005 14:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:29 Uhr.



Anzeige