Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2005, 15:58   #1   Druckbare Version zeigen
Reyes  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 29
Hydrogensulfat in Schwefelsäure? (ehemals: Frage)

Wie groß ist die Konzentration an Hydrogensulfidionen in reiner Schwefelsäure?
Reyes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2005, 16:37   #2   Druckbare Version zeigen
crue-vcol Männlich
Mitglied
Beiträge: 416
AW: Frage

Zitat:
Zitat von Reyes
Wie groß ist die Konzentration an Hydrogensulfidionen in reiner Schwefelsäure?
Null. Was hätte auch Hydrogensulfid (HS-) mit Schwefelsäure zu tun, ganz abgesehen davon, dass sofort durch Protonierung H2S entstehen würde. Ich vermute aber mal, du meinst doch eher Hydrogensulfat Nebenbei bemerkt, der Titel des Threads ist sehr wenig aussagekräftig; man sollte schon erfahren, worum es geht.
Carsten
crue-vcol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2005, 17:17   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Frage

Zitat:
Zitat von crue-vcol
Null. Was hätte auch Hydrogensulfid (HS-) mit Schwefelsäure zu tun, ganz abgesehen davon, dass sofort durch Protonierung H2S entstehen würde. Ich vermute aber mal, du meinst doch eher Hydrogensulfat Nebenbei bemerkt, der Titel des Threads ist sehr wenig aussagekräftig; man sollte schon erfahren, worum es geht.
Carsten
Habe den Titel umbenannt. Sollte sich herausstellen, dass Hydrogensulfationen gemeint sind, kann ich mich ja nochmal ans Werk machen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2005, 19:21   #4   Druckbare Version zeigen
Reyes  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 29
AW: Hydrogensulfid in Schwefelsäure? (ehemals: Frage)

Tut mir leid es handelt sich natürlich um Hydrogensulfationen.
Reyes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2005, 20:03   #5   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Hydrogensulfid in Schwefelsäure? (ehemals: Frage)

Das kann man mit den pKa-Werten der Schwefelsäure abschätzen/berechnen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Schwefels%C3%A4ure
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2005, 20:23   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Re: Hydrogensulfid in Schwefelsäure? (ehemals: Frage)

Zitat:
Zitat von Marvek
Das kann man mit den pKa-Werten der Schwefelsäure abschätzen/berechnen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Schwefels%C3%A4ure
Nee, das nützt nichts.
Hier geht es um reine Schwefelsäure und also um die Eigendissoziation.
K = 2,7*10-4

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2005, 20:27   #7   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: AW: Re: Hydrogensulfid in Schwefelsäure? (ehemals: Frage)

Zitat:
Zitat von FK
Nee, das nützt nichts.
Hier geht es um reine Schwefelsäure und also um die Eigendissoziation.
K = 2,7*10-4

Gruß,
Franz
Stimmt - ist ja anderes Lösungsmittel/Medium.
Und da dürften wir die zweite Dissoziationsstufe durchaus vernachlässigen, da:
2H2SO4 --> SO42- + H4SO42+
sicherlich nur in sehr sehr geringem Masze vorliegt.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2005, 20:55   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Re: AW: Re: Hydrogensulfid in Schwefelsäure? (ehemals: Frage)

Zitat:
Zitat von Marvek
Stimmt - ist ja anderes Lösungsmittel/Medium.
Und da dürften wir die zweite Dissoziationsstufe durchaus vernachlässigen, da:
2H2SO4 --> SO42- + H4SO42+
sicherlich nur in sehr sehr geringem Masze vorliegt.
2H2SO4 --> SO42- + H4SO42+

Denk mal drüber nach! Ist das wirklich die zweite Dissoziationsstufe?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2005, 20:59   #9   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: AW: Re: AW: Re: Hydrogensulfid in Schwefelsäure? (ehemals: Frage)

Zitat:
Zitat von bm
2H2SO4 --> SO42- + H4SO42+

Denk mal drüber nach!
Vergleichbar mit: OH- -> H+ + O2- und pKa = 29 Kann man also getrost vernachlässigen ...

Oder meist Du, dass ich oben SO3 und Wasser usw. mit reinbringen sollte ?
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2005, 21:10   #10   Druckbare Version zeigen
Reyes  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 29
AW: Re: Hydrogensulfid in Schwefelsäure? (ehemals: Frage)

Zitat:
Zitat von FK
Nee, das nützt nichts.
Hier geht es um reine Schwefelsäure und also um die Eigendissoziation.
K = 2,7*10-4

Gruß,
Franz
Wie bist du an die Zahl gekommen?
Reyes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2005, 21:13   #11   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Hydrogensulfid in Schwefelsäure? (ehemals: Frage)

Konzentrierte Schwefelsäure :

2 H2SO4 -> H3SO4+ + HSO4-

zweite Stufe (immernoch Schwefelsäure konz.) :

2 H2SO4 -> H4SO42+ + SO42-

oder

H2SO4 + HSO4- -> H3SO4+ + SO42-

Beide spielen keine Rolle, aber welche Reaktion ist wahrscheinlicher?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.09.2005, 21:17   #12   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Re: Hydrogensulfid in Schwefelsäure? (ehemals: Frage)

Zitat:
Zitat von Reyes
Wie bist du an die Zahl gekommen?
Sorry, Quellenangabe vergessen: Holleman-Wiberg, 101. Auflage.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2005, 21:18   #13   Druckbare Version zeigen
Reyes  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 29
AW: Re: Hydrogensulfid in Schwefelsäure? (ehemals: Frage)

Kann man das auch irgendwie ausrechnen? Oder kann man das nur nachschauen?
Reyes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2005, 21:20   #14   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Re: Hydrogensulfid in Schwefelsäure? (ehemals: Frage)

Zitat:
Zitat von Reyes
Kann man das auch irgendwie ausrechnen? Oder kann man das nur nachschauen?
Dissoziationskonstanten muss man messen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2005, 21:24   #15   Druckbare Version zeigen
Reyes  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 29
AW: Re: Hydrogensulfid in Schwefelsäure? (ehemals: Frage)

Achso vielen Dank!
Reyes ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hydrogensulfat? Naturwissenschaftlerin Allgemeine Chemie 2 02.06.2011 00:05
Hydrogensulfat-Radikal Stella1409 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 05.11.2008 22:51
Abstandsberechnung (ehemals: Frage bei einer Aufgabe) maxwell01 Mathematik 7 07.05.2008 21:18
Volumenberechnung (ehemals: dumme Frage..) mander Mathematik 12 17.04.2008 18:39
Synthese von CH3-CH(OCH3)2 [ehemals: Frage] ScHlUtZ Organische Chemie 8 10.09.2007 06:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:16 Uhr.



Anzeige