Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2005, 18:46   #1   Druckbare Version zeigen
Mischka Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 528
Versuche selbst entwerfen?!?

Hallo, wir sollen folgende beiden Versuche selbst entwerfen:
1) Entwirf einen Versuch, der beweißt, dass diese These richtig ist:
C2H5OH {\rightarrow} (H2O) C2O5+ + OH-
"(H2O)" nach dem Reaktionspfeil heißt in Wasser gelöst.

2) Entwirf einen Versuch, der beweist, dass das falsch ist:
2Na + 2CH3CH2OH {\rightarrow} 2CH3CHNaOH + H2
Von der Summenformel richtig, jedoch ist das Natrium an der falschen Stelle im Molekül!
DANKE
__________________
Gruß Mischka
Ach übrigens, ich bin in der 13. Klasse eines Gymnasiums. Wenn ein Profi etwas erklärt, wäre ich dankbar, wenn er weitestgehen auf übertriebende Fachterminologie verzichten würde.
DANKE!
Mischka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2005, 18:52   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Versuche selbst entwerfen?!?

Prinzipiell : Links und rechts vom Reaktionpfeil muss

1.) die gleiche Anzahl von Atomen stehen
2.) die Summe der Ladungen gleich sein.

Ist hier nicht der Fall.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2005, 20:34   #3   Druckbare Version zeigen
Mischka Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 528
AW: Versuche selbst entwerfen?!?

Zitat:
Zitat von bm
Prinzipiell : Links und rechts vom Reaktionpfeil muss

1.) die gleiche Anzahl von Atomen stehen
2.) die Summe der Ladungen gleich sein.

Ist hier nicht der Fall.
Sorry, Fehler gemacht:
1) Entwirf einen Versuch, der beweißt, dass diese These richtig ist:
C2H5OH {\rightarrow (H2O)} C2H5+ + OH-
"(H2O)" nach dem Reaktionspfeil heißt in Wasser gelöst.

2) Entwirf einen Versuch, der beweist, dass das falsch ist:
2Na + 2CH3CH2OH {\rightarrow} 2CH3CHNaOH + H2
Von der Summenformel richtig, jedoch ist das Natrium an der falschen Stelle im Molekül!
__________________
Gruß Mischka
Ach übrigens, ich bin in der 13. Klasse eines Gymnasiums. Wenn ein Profi etwas erklärt, wäre ich dankbar, wenn er weitestgehen auf übertriebende Fachterminologie verzichten würde.
DANKE!

Geändert von Mischka (26.09.2005 um 20:35 Uhr) Grund: eines der "/" vergessen, schnell hinzugefügt
Mischka ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.09.2005, 20:41   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Versuche selbst entwerfen?!?

Nach 1) sollte eine wässrige Ethanollösung alkalisch reagieren.

Schmeckt Schnaps seifig?
Halte ein pH-Papier rein? Alkalisch?

Nach 2) Entwickelt Ethanol mit Natrium Wasserstoff? Ja :

2 CH3CH2O-H + 2 Na -> 2 CH3CH2O-Na+ + H2

Es entsteht Natriumethanolat. In wässrigem Ethanol allerdings....


...was passiert da?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2005, 21:22   #5   Druckbare Version zeigen
Mischka Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 528
AW: Versuche selbst entwerfen?!?

Danke, zu erstens hab ich's gerafft, aber die Frage zu zweitens war anders, mir ist klar, dass sich Wasserstoff bildet, aber wir sollen per Experiment beweisen, dass sich das Natrium Atom nicht an eins der C-Atome "hängt", sondern an das O.
__________________
Gruß Mischka
Ach übrigens, ich bin in der 13. Klasse eines Gymnasiums. Wenn ein Profi etwas erklärt, wäre ich dankbar, wenn er weitestgehen auf übertriebende Fachterminologie verzichten würde.
DANKE!
Mischka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2005, 21:28   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Versuche selbst entwerfen?!?

1.) Das Na-Atom "hängt" nirgends. Es ist ein Ion (Na+).

2.) Dass die Protonen der Hydroxy-Gruppe zu H2 reagieren und keine C-H kann man recht einfach zeigen. Wie?

Geändert von bm (26.09.2005 um 22:09 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2005, 21:51   #7   Druckbare Version zeigen
Mischka Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 528
AW: Versuche selbst entwerfen?!?

hmm gesunder Menschenverstand,
aber ich brauch en Experiment :-(
Ich mein ist ja eigentlich logisch, wenn man es mit der Reaktion von Wasser mit Natrium vergleicht.
__________________
Gruß Mischka
Ach übrigens, ich bin in der 13. Klasse eines Gymnasiums. Wenn ein Profi etwas erklärt, wäre ich dankbar, wenn er weitestgehen auf übertriebende Fachterminologie verzichten würde.
DANKE!
Mischka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2005, 22:00   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Versuche selbst entwerfen?!?

Zitat:
2.) Dass die Protonen der Hydroxy-Gruppe zu H2 reagieren und keine C-H kann man recht einfach zeigen. Wie?
Zur Auswahl stehen :

CH3CH2O-Na+ + H2O -> CH3CH2OH + Na+OH-

oder :

CH3C-H-OH + H2O -> CH3CH2-OH + Na+OH-

Was passiert, wenn man statt Wasser schweres Wasser nehmen würde (D2O).
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2005, 22:01   #9   Druckbare Version zeigen
Mischka Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 528
AW: Versuche selbst entwerfen?!?

Ich nehm meinen Komentar zurück, hab's doch nciht gerafft, also:
Wenn ich Ethanol,in Wasser löse, gibt es dann ein alkalisches Gemisch, wenn ja ist es eine Lauge, und ich könnte es mit Bromtimol-Blau testen.
__________________
Gruß Mischka
Ach übrigens, ich bin in der 13. Klasse eines Gymnasiums. Wenn ein Profi etwas erklärt, wäre ich dankbar, wenn er weitestgehen auf übertriebende Fachterminologie verzichten würde.
DANKE!
Mischka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2005, 22:15   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Versuche selbst entwerfen?!?

Also kurz und knapp :

Wasser ist sauer als Ethanol, vergleiche die pKs-Werte. Ethanol kann nicht gemäss

Et-OH + H2O -> Et-O- + H3O+

reagieren.

Die Bindung C-O in Ethanol ist sehr stark. Eine basische Reaktion gemäss

Et-OH -> Et+ + OH-

geht nicht.

Eine wässrige Ethanollösung reagiert neutral.

Zitat:
Zur Auswahl stehen :

CH3CH2O-Na+ + D2O -> CH3CH2OD + Na+OH-

oder :

CH3C-H-OH + D2O -> CH3CDH-OH + Na+OH-
Mit Deuteriumoxid erhält man ein deuteriertes Produkt, erkennbar im NMR (Kernresonanzspektroskopie).

Geändert von bm (26.09.2005 um 22:22 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2005, 22:16   #11   Druckbare Version zeigen
Mischka Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 528
AW: Versuche selbst entwerfen?!?

Zitat:
Zitat von bm
Zur Auswahl stehen :

CH3CH2O-Na+ + H2O -> CH3CH2OH + Na+OH-

oder :

CH3C-H-OH + H2O -> CH3CH2-OH + Na+OH-

Was passiert, wenn man statt Wasser schweres Wasser nehmen würde (D2O).
Sorry, noch ein Missverständnis, nur beime ersten Versuch ist Wasser im Spiel, beim 2. Versuch sollen wir einfach zeigen, dass sich das Na-Ion an das O "dran hängt" sorry, mir fällt kein bessere Begriff ein
__________________
Gruß Mischka
Ach übrigens, ich bin in der 13. Klasse eines Gymnasiums. Wenn ein Profi etwas erklärt, wäre ich dankbar, wenn er weitestgehen auf übertriebende Fachterminologie verzichten würde.
DANKE!
Mischka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2005, 22:20   #12   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Versuche selbst entwerfen?!?

Siehe oben.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2005, 22:39   #13   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Versuche selbst entwerfen?!?

Mal wieder zu kompliziert gedacht :

Wenn eine C-H Bindung im Ethanol angegriffen würde, sollte das Gleiche auch bei Ethan passieren ("= Ethanol ohne -OH"). Da Ethan ein Gas ist, nehmen wir etwas, das flüssig ist, Oktan z.B.

Natrium und Oktan reagieren nicht. Man bewahrt Natrium unter Kohlenwasserstoffen auf, um es vor Oxidation zu schützen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kontaktlinsenreiniger selbst herstellen voster Lebensmittel- & Haushaltschemie 8 15.11.2013 21:02
Magnesiumcitrat selbst herstellen fantasmex Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 04.03.2011 18:07
PCR Primer entwerfen Nistelrody Biologie & Biochemie 1 12.01.2010 17:55
Dünger selbst herstellen kamikazefisch Anorganische Chemie 6 18.05.2009 13:08
Zucker selbst herstellen streeeety Lebensmittel- & Haushaltschemie 3 29.11.2005 16:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:59 Uhr.



Anzeige