Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2005, 20:52   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Merkwürdiges Gerät ;-)

Hallo an alle!

Kann mir einer sagen, was das hier für ein Gerät ist? Ich habe das neulich entdeckt, aber weis nichts damit anzufangen. Es muss schon einige Jahrzehnte alt sein und ist 1,15m lang.



Schonmal Danke im Voraus an alle die mir helfen können!
  Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2005, 20:58   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Merkwürdiges Gerät ;-)

Vielleicht eine Dest.-Kolonne oder irgendwas aus der Verfahrenstechnik. Detailiertere Fotos wären gut....
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2005, 21:17   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Merkwürdiges Gerät ;-)

Hi! Danke erstmal für die schnelle Antwort!

Leider habe ich aber nur dieses eine Bild und keine Digicam ... müsste ich also erst noch ein paar Bilder entwickeln lassen. Bei google konnte ich auch leider keine Destillierkolonne finden, die so ähnlich aussieht.

Aber vielleicht helfen ja diese Informationen weiter:

- Gesamtdurchmesser: 11,5 cm
- An beiden Enden geschlossen
- 10 Öffnungen (rund, Durchmesser 4cm)
- in der Mitte ist ein 3,5cm starker Einfüllstutzen
- An den beiden Enden ist jeweils ein Ablauf angebracht , der einen 1cm Durchmesser besitzt.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2005, 21:20   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Merkwürdiges Gerät ;-)

Ich kanns mir nicht genau vorstellen. An beiden Enden geschlossen ist irgendwie komisch. Absolut keine Ahnung, was das sein soll.

Vielleicht ists auch einfach nur ein "Kunstwerk" oder sonstsowas perverses
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2005, 16:56   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Merkwürdiges Gerät ;-)

Ein Musikinstrument?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.09.2005, 17:03   #6   Druckbare Version zeigen
Gaga Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.999
AW: Merkwürdiges Gerät ;-)

vielleicht tut man da teelichter rein einfach ausprobieren ^^
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2005, 17:56   #7   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Merkwürdiges Gerät ;-)

Hallo garry

das Teil erinnert mich an die Absaugvorrichtung für den Kjeldahl-Aufschluss.

In die 10 Öffnungen kommen die Hälse der Kjeldahlkolben, der "Einfüllstutzen" ist der Anschluss für die Absaugung der Dämpfe, die beiden Abläufe für anfallendes Kondensat.

Sicher bin ich mir aber nicht.

Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2005, 18:13   #8   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.847
AW: Merkwürdiges Gerät ;-)

Jeps, wenn man in die Löcher Hähne reintun kann, dann scheint mir das eine Vorrichtung zum Verteilen von Gas- oder Flüssigkeitsströmen zu sein.
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2005, 18:47   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Merkwürdiges Gerät ;-)

Danke für die ganzen Antworten!

Das mit dem Kjeldahl-Aufschluss klingt ziemlich einleuchtend, wobei ich allerdings zugeben muss, dass die Idee mit den Teelichtern auch nicht so dumm ist ;-)
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Merkwürdiges Verhalten von Elementen loser-chemie Allgemeine Chemie 3 27.10.2010 21:25
merkwürdiges LGS Macloud Vektorrechnung und Lineare Algebra 4 24.10.2008 19:40
titration und merkwürdiges ergebnis?!? viator Mathematik 7 21.05.2004 21:06
merkwürdiges array unter c DYSTOPIC Informatik 6 03.03.2004 03:22
Merkwürdiges Verhalten von Phenolphthalein? PB Organische Chemie 2 04.12.2001 13:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:47 Uhr.



Anzeige