Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2005, 23:49   #1   Druckbare Version zeigen
Erwin Seemann Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Stromloses Vernickeln von Messing

Hallo,
während meiner Suche nach Rezepturen zum Stromlosen Vernickeln bin ich über dieses Forum gestolpert.

In kurzen Zügen:

Ich bin Liebhaber und Sammler alter Petromax Starklichtlampen.
Diese wurden früher vernickelt.
Aber oft bekomme ich Lampen, deren Nickelschicht stark Beschädigt bzw. nicht mehr vorhanden ist.
Nun Suche ich eine Preiswerte Alternative zum galvanischen vernickeln, da oft ein Anodenschatten bleibt oder das Ergebnis einfach nur schlecht ist.
Ich würde mich sehr über eine Rezeptur freuen, mit der ich auch größere Teile wie das Tragegestell bzw. den Tank der Lampen gleichmäßig vernickeln kann.
Wie schon erwähnt, sind diese Lampen aus vernickelten Messing.

Gruß

Erwin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 050911_134722.jpg (125,9 KB, 13x aufgerufen)
Erwin Seemann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2005, 19:18   #2   Druckbare Version zeigen
Erwin Seemann Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Stromloses Vernickeln von Messing

Schade,
ich dachte, dass ich hier im Forum etwas Hilfestellung bekäme, aber da habe ich mich wohl getäuscht.
Da ich kein blutiger Anfänger in Sachen Galvanik bin, weis ich die Substanzen zu Handhaben.
Ich anodisiere z.B. Aluminium, gavanisiere verschiedene Metalle mit Nickel, Kupfer, Silber sowie Gold.
Mehrere Rezepturen konnte ich hier im Forum zwar finden, aber mir ist es immer lieber, die Meinung von Leuten einzuholen, die was von ihrem Fach verstehen.
Also quasi eine Rückversicherung, denn man lernt immer noch was dazu.
Ich würde mich riesig über eine oder mehrere Antworten freuen.
Erwin Seemann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2005, 19:36   #3   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Stromloses Vernickeln von Messing

Such dir doch eine Rezeptur aus, die dir behagt, zitier sie hier, und äusser deine Fragen und bedenken. So rum ist es meistens einfacher, weil wir ja nicht genau wissen, wo ein oder mehrere Problem(e) liegen könnten.
kaliumcyanid ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2005, 21:35   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Stromloses Vernickeln von Messing

Zitat:
Zitat von Erwin Seemann
Schade,
ich dachte, dass ich hier im Forum etwas Hilfestellung bekäme, aber da habe ich mich wohl getäuscht.
Da ich kein blutiger Anfänger in Sachen Galvanik bin, weis ich die Substanzen zu Handhaben.
Ich anodisiere z.B. Aluminium, gavanisiere verschiedene Metalle mit Nickel, Kupfer, Silber sowie Gold.
Mehrere Rezepturen konnte ich hier im Forum zwar finden, aber mir ist es immer lieber, die Meinung von Leuten einzuholen, die was von ihrem Fach verstehen.
Also quasi eine Rückversicherung, denn man lernt immer noch was dazu.
Ich würde mich riesig über eine oder mehrere Antworten freuen.
Hallo, Erwin!

Sorry, aber das kann schonmal passieren, dass ein Thread "untergeht", weil hier enorm was los ist.

Hast Du evtl. mal hier http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=33673 reingesehen?

Ich habe mit der angegebenen Mischung mal Stahl vernickelt; sah ganz gut aus.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2005, 22:00   #5   Druckbare Version zeigen
Erwin Seemann Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Stromloses Vernickeln von Messing

Hallo Franz,
Ja, in diesen Thread hatte ich als erstes geschaut und war begeistert.
Leider währte die Begeisterung nicht lange, da ich schon nach kurzer Zeit das Problem mit der Beschaffung der Substanzen sah.
Das eine oder andere kann ich mir hier in Apotheken besorgen, in denen ich für meine skurilen Wünsche bekannt bin.
Auch einen Entsorgungsbetrieb kenne ich, wo ich anschließen meine "Brühe" abgeben kann.
Aber leider bekomme ich manche Dinge nur in Größen, welche nur für Großindustrie gedacht sind.
Da ich aber keine 25000 Lampen täglich vernickel möchte, ist dieses für mich nicht mehr interessant.
Hier im Forum habe ich ja schon zwei "Rezepte" gefunden, welche Vielversprechen sind.
Ich werde weiterhin die Verfügbarkeit der "Zutaten" prüfen und mich mal an's probieren machen.
Bin schon auf die Ergebnisse gespannt.
Ich danke Euch schon mal und werde hier Kundtun, WAS und WO wir die Substanzen beziehen können, sobald ich Quellen aufgetan habe.

Gruß Erwin

Hier ein Link zu "meinem" Forum, in dem ich mich immer "herumtreibe" und die Sache, um die es sich bei mir dreht:

Starklichtlampen
Erwin Seemann ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 30.09.2005, 22:52   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Stromloses Vernickeln von Messing

Hallo, Erwin!

Es ist nun mal so, dass die Beschaffung von Gefahrstoffen für Privatleute immer schwieriger wird. Das ist ok, soweit es Gift- und Sprengstoffmischer trifft, und schlecht, wenn Leute darunter leiden müssen, die sinnvolle Dinge mit den Chemikalien anfangen wollen.
Am besten eine Firma gründen, dann gibt es weniger Schwierigkeiten mit dem Erwerb von Chemikalien.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2005, 23:01   #7   Druckbare Version zeigen
Erwin Seemann Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Stromloses Vernickeln von Messing

Danke Franz.
Das ist eine gute Idee!
Ich werde unserem "Häuptling" des Forums diesen Vorschlag unterbreiten, da er ja auch einen Shop hat, in dem diese und andere Lampen zu erwerben sind.
Ich denke, dass wir dann auch bessere Chancen haben, an die Chemikalien zu kommen.
Desweiteren kann er den Firmen plausibel erklären, für was die Chemikalien gedacht sind.

Gruß Erwin
Erwin Seemann ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Analyse von Messing Hummelfant Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 03.12.2009 19:59
Vernickeln von Bleche Juanlomas Physikalische Chemie 4 01.09.2008 09:08
Quantitative Analyse von Messing (Cu/Zn/Fe) Bigbjoern Analytik: Quali. und Quant. Analyse 6 10.01.2008 12:24
stromloses Abscheiden von Gold Birnchen Anorganische Chemie 15 05.12.2005 16:10
Quantitative Analyse von Zn in Messing ehemaliges Mitglied Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 07.01.2005 13:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:17 Uhr.



Anzeige