Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2005, 17:32   #1   Druckbare Version zeigen
azur01  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 525
poröse Trennwand bei der Galvanischen Zelle

Hallo,
bin gerade dabei über die Galvanische Zelle zu forschen. Hab eine Frage zur porösen Trennwand. Diese soll doch verhindern, dass sich die beiden Lösungen z.B. ZnSO4 und CuSO4 vermischen. Die eine Elektrode besteht aus Kupfer, die andere aus Zink. Mir ist klar, dass die Kupferelektrode zur Kathode wird und sich die Zinkanode "langsam auflöst". Damit der Stromkreis jedoch geschlossen ist, müssten dann nicht die Sulfationen langsam zur Anode wandern. (auch die von der Kupferseite... dh., sie müssten durch die Trennwand durch...

wie geht das von statten??

azur
azur01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 20:37   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: poröse Trennwand bei der Galvanischen Zelle

Die Trennwand lässt die Ionen durch. Dafür hat sie ja Poren...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 20:54   #3   Druckbare Version zeigen
azur01  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 525
AW: poröse Trennwand bei der Galvanischen Zelle

aber dann können doch auch die Kupfer-Ionen durch die Trennwand diffundieren und es würdekein Strom durch den Leiten fließen, weil die Kupferionen direkt mit dem Zink reagieren...
azur01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 20:59   #4   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: poröse Trennwand bei der Galvanischen Zelle

Die Sulfationen kommen durch.
Aber die Metallionen (mit ihrer Hydrathülle) sind unterm Strich grösser, und passen nicht mehr durch.
Sulfationen sind gross, die Ladung auf zu grosser Oberfläche verteilt, bilden also keine stabile Hydrathülle.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 22:57   #5   Druckbare Version zeigen
azur01  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 525
AW: poröse Trennwand bei der Galvanischen Zelle

das macht sinn. thx
azur01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2005, 19:30   #6   Druckbare Version zeigen
azur01  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 525
AW: poröse Trennwand bei der Galvanischen Zelle

hab mir das gerade nochmal durch den Kopf gehen lassen. Die Zn-Ionen müssten doch auch durch die Trennwand durchkommen, damit der stromkreis geschlossen ist. Wieso kommen die Zink-Ionen da durch und die Kupfer-Ionen nicht?
azur01 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.09.2005, 19:35   #7   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: poröse Trennwand bei der Galvanischen Zelle

die Cu-Ionen werden ja an der Kathode zu Kupfer reduziert.

-- melde mich nach 1 woche zivi-lehrgang wieder aktiv --
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2005, 19:53   #8   Druckbare Version zeigen
azur01  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 525
AW: poröse Trennwand bei der Galvanischen Zelle

aha, mein Argument wäre erst gewesen, dass der Strom über eine längere Zeit fließt und deswegen in dieser Zeit Cu2+-Ionen vorhanden sein müssen. Aber diese werden ja von der Kathode angezogen und "wollen" deswegen gar nicht durch die Trennwand...

thx azur
azur01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2005, 21:50   #9   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: poröse Trennwand bei der Galvanischen Zelle

Also im Normalfall gehen keine Metallionen durch die Trennwand. Die asseln meist nur zu den Elektroden. Elektronen fliessen dann durch den Stromkreis und Ladung wird dann durch Sulfatfluss wieder ausgegelichen.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektroneutralität in der galvanischen Zelle foxme Allgemeine Chemie 10 01.03.2010 23:24
"Spezialfall" bei der galvanischen Zelle Ch3mi3n00b Physikalische Chemie 8 23.11.2009 18:58
Ionenwanderung in der Galvanischen Zelle methylamin Physikalische Chemie 3 29.03.2009 00:20
Verstehe nicht, warum bei einer galvanischen Zelle zB. die Kupferelektrode der +Pol ist! icemankimi1991 Anorganische Chemie 2 17.11.2008 21:49
Ende der Reaktion einer galvanischen Zelle Katecholamin Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 0 16.11.2007 17:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:05 Uhr.



Anzeige