Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2005, 17:15   #16   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Zitat:
Zitat von FK
In echt?
Ist doch kein Sprengstoff.
Zitat:
Zitat von zarathustra
Das würde ich stark bezweifeln. Ich finde es zumindest nicht in den Anlagen:
Jahaaa, aber wann habt ihr das letzte mal selbst gepökelt.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 17:26   #17   Druckbare Version zeigen
CO-Küchler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.797
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Ein Metzger darf zum Pökeln auch nur Mischsalze kaufen, die zu >95% aus Natriumchlorid bestehen...
__________________
Schon die ähnlichen Themen gesehen? Ganz unten auf dieser Seite!

"Wer nichts als Chemie versteht, versteht auch die nicht recht"
Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
CO-Küchler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 17:34   #18   Druckbare Version zeigen
Arsin  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 578
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Zitat:
Zitat von Tiefflieger
Nach der Chemikalien Verbots Verordnung ist in der Regel die Abgabe reglementiert und hier macht sich der Verkäufer strafbar, wenn er einen entsprechend geregelten Stoff an nicht berechtigte abgibt. Den Käufer trifft normalerweise keine Einschränkung, außer er täuscht z.B. vor, die für einige Stoffe notwendige Sachkunde zu besitzen.Allerdings gibt es einige Stoffe, bei welchen auch die Beschaffung und der Besitz strafbar ist, das ist dann z.B. im Betäubungsmittelgesetz oder im Sprengstoffgesetz, aber auch im Atomgesetz geregelt. Passiert allerdings beim Umgang oder der Lagerung mit einer gefährlichen Chemikalie etwas, so ist mit Sicherheit der Besitzer z.B. nach Strafgesetzbuch oder Wasserrecht zu belangen. Das kann teuer werden oder gar in einer Freiheitsstrafe enden.
ja, also um zu sagen: ich habe weder was vorgetäuscht, oder sonstwas.
Ich habe es "ganz normal" erworben, da ich davon ausgegangen bin, dass der "Shop" seriös sei. und so wie die i-net page aufgebaut war, kann man durchaus von einem "shop" sprechen.
Gelagert wurde es richtig, nur um das zu sagen.
Nur hätte ich mich eben interessiert ob der erwerb strafbar ist, insofern, dass ich nicht nach einem sachkundenachweis o.Ä. gefragt wurde, und es mir auch ganz ohne einschränkungen verkauft wurde.
Benutzt wurde das Kaliumnitrat, also der Salpeter ausserdem nicht, insofern fallen alle anderen dinge weg.
Arsin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 17:50   #19   Druckbare Version zeigen
Arsin  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 578
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

nee, ich hab nur schiss, denn heute hat sich die polizei bei mir gemeldet...
und ich hatte salpeter..
Eben wegen diesem besagten shop, wo ich es vor etwa 1,5 - 2 jahren bezog.
wurde aber nicht von mir verwendet, um das mal zu sagen.

:edit: bevor was gesagt wird, dieser besagte SHOP wurde hochgenommen, und ich habe den salpeter eben damals bei denen gekauft um analytikversuche mit zu machen. nur soviel dazu..
und fakt ist, dass ich eben kunde war und der eigentümer des shops nebenher irgend ein scheiss gemacht hat.,..

Geändert von Arsin (19.09.2005 um 17:58 Uhr)
Arsin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 18:03   #20   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Es wird etwas von der Menge abhängen, die du rumliegen hattest (und was sonst noch so rum lag). Bei 5 g wird wohl nix weiter passieren bei 5 kg können schon noch ein paar Nachfragen kommen.

Kleiner Tip für die Zukunft.
Wenn Du etwas in einer Apotheke oder bei einem seriösen Chemikalienhändler nicht kriegst, solltes du sehr hellörig werden, wenn die Beschaffung auf einmal kein Problem oder spotbillig sein sollte.
(Auch wenn du spottbillig Hehlerware kaufst, kannst Du das nicht alleine auf den Verkäufer schieben. Du bleibst zumindest auf dem finanziellen Schaden sitzten.)

Nach eigener Erfahrung wahr es schon vor 20 Jahren echt schwer etwas Kaliumnitrat aus 'ner Apotheke zu bekommen. Die Vorschriften sind seit dem nicht lockerer geworden.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 18:06   #21   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Du hast es für Analytikversuche gekauft und dann doch nicht verwendet. Seltsam...
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 18:40   #22   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Dieses Forum ist nicht qualifiziert genug um Rechtsrat zu erteilen. Um Petzereien und dummen Sprüchen zukünftig aus dem Weg zu gehen, würde ich mit einem Anwalt sprechen.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.09.2005, 19:11   #23   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Re: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Zitat:
Zitat von Marvek
Dieses Forum ist nicht qualifiziert genug um Rechtsrat zu erteilen.

Na endlich.

Aber das Thema bereitet mir eigentlich auch immer Sorgen...Der Dschungel der Vorschriften wird immer grösser und dichter, und wir sind Chemiker, aber eben keine Juristen. Man müsste jedes Jahr die Regale und Schränke durchgehen und überprüfen, ob man rechtlich noch o.k. dasteht - aber wer hat denn die Zeit und Mittel dazu ? Und Jahr für Jahr alle Acetonitrilflaschen umetikettieren... das allein ist doch schon eine Laborantenstelle mehr. So schafft man Arbeitsplätze. Vom Abheften der ganzen Sicherheitsdatenblätter ganz zu schweigen. Gibt's eigentlich ein MSDS zum MSDS ? Ich habe von einer Sekretärin gehört, die sich mit einem Blatt Papier ins Auge geschnitten hat und daraufhin erblindet ist (kein Witz). Sie trug eben keine Schutzbrille...

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 19:31   #24   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Re: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Zitat:
Zitat von Marvek
Dieses Forum ist nicht qualifiziert genug um Rechtsrat zu erteilen.
Es ist nicht das Forum, es sind die User
Zudem dürfte hier wohl auch gar kein Rechtsrat gegeben werden, selbst wenn die Qualifikation hinreichend vorhanden wäre.
(Bin mir sicher, dass es eine solche Vorschrift gibt.)
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 19:53   #25   Druckbare Version zeigen
Arsin  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 578
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Zitat:
Zitat von buba
Du hast es für Analytikversuche gekauft und dann doch nicht verwendet. Seltsam...
nee, ich bin ehrlich gesagt nie dazu gekommen..
es ist nur das brisante material eben, um dass es geht.
hab ja schon vielach andere sachen gemacht, z.b. die ohrringe meiner mutter vergoldet
Arsin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 21:01   #26   Druckbare Version zeigen
Chlorat  
Mitglied
Beiträge: 4
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

@Arsin

was heißt, die Polizei hat sich bei Dir gemeldet? Waren die da oder hast Du einen Brief bekommen?
Chlorat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 21:18   #27   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Nochmal: Es gibt Rechtsanwälte für sowas. Wenn man Bedenken hat, dann geht man dorthin und bespricht nun was man macht. Übertriebene Offenheit und Ehrlichkeit kann zwar juristisch positiv ausgelegt werden, aber dennoch persönliche rechtliche Nachteile bringen. @Arsin, auch empfehle ich keine Auskünfte über den weiteren rechtlichen Verlauf der Dinge zu veröffentlichen.

Ist nur mein Rat, keine Aufforderung zu etwas.

Weiterhin viel Erfolg bei der Klärung des Sachverhaltes.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 21:39   #28   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

http://de.wikipedia.org/wiki/Kaliumnitrat

Kaliumnitrat ist ein Düngemittel und kann natürlich missbraucht werden. Der Missbrauch ist strafbar, muss aber nachgewiesen werden.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 22:32   #29   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Beiträge: 953
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

mein gott, wie sehr ich diese diskussionen hasse!
KNO3 is bei richtiger handhabung nicht im geringsten gefährlich, des ist ein ganz normales salz mit einem ganz guten redoxpotenzial, nicht mehr und nicht weniger. da gibts in jedem haushalt tausend sachen die gefährlicher sind. mach dir da mal keine sorgen, ich unterstelle dir dass du damit richtig umgehen kannst und dan gibts da kein problem.

wo kein kläger ist, gibts auch keinen angeklagten (oder so)
is doch scheißegal was da in irgendeinem gesetzt steht das nichtmal hier einer kennt oder ob man irgendwelche prüfungen gemacht hat vorm kauf. sone scheiß bürokratie...

mfg jojo
noob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 23:01   #30   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Zitat:
Zitat von noob
wo kein kläger ist, gibts auch keinen angeklagten (oder so)
is doch scheißegal was da in irgendeinem gesetzt steht das nichtmal hier einer kennt oder ob man irgendwelche prüfungen gemacht hat vorm kauf. sone scheiß bürokratie...
hmmm...

einerseits heisst's: wo kein kläger, da kein richter. über diesen spruch lassen sich bände füllen.

andererseits ist es mitnichten schnuppe, was in "irgendwelchen gesetzen" steht, und mit bürokratie hat das alles auch nichts zu tun. es wäre vielleicht angebrachter, wenn du deine meinung etwas differenzierter darlegen könntest. über die heiße luft, die du da oben abläßt, kann ich jedenfalls nur den kopf schütteln
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cäsium Besitz Nebul Allgemeine Chemie 3 16.03.2010 18:58
Unterschied Technische Chemikalien zu PA Chemikalien?! jungpionier Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 10.03.2010 21:06
weshalb besitz ein polynukleotid polarität ein fragender Biologie & Biochemie 6 24.03.2009 15:39
Verfall von Chemikalien Danie22 Allgemeine Chemie 12 13.11.2008 21:49
Geschmacksbestimmung von Chemikalien Verstrahlt Medizin & Pharmazie 22 20.06.2001 22:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:53 Uhr.



Anzeige