Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2005, 14:32   #1   Druckbare Version zeigen
Arsin  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 578
Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Hab gleich mal ne Frage.

Der ein oder andere kannte ja sicher chemonline.
Jetzt habe ich mir bei denen damals, vor 1,5 Jahren Kaliumnitrat, sprich Kalisalpeter bestellt.
An Versich ist das ja nicht schlimm, aber die gefahr des missbrauchs ist halt da.
Nun, der Typ hat mir den ohne Sachkundenachweis oder Ähnliches verkauft, da ich ja dachte, dass das ein richtiger Onlineshop ist.
Ich wuste also selbst nicht, dass der SToff nur an sachkundige , oder wenn überhaupt verkauft werden darf.
habe ich mich jetzt auch strafbar gemacht, oder nur er?
Denn er hat mir das ja verkauft, ohne einen nachweis zu fordern und ich wusste ja gar nicht, dass das gar nicht verkauft oder wenn nur gegen nachweis verkauft werden darf??!
Ist wirklich dringend.
Danke

Greetz Arsin

Geändert von Arsin (19.09.2005 um 14:55 Uhr)
Arsin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 15:08   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

edit:
Fehlannahme.

Geändert von kaliumcyanid (19.09.2005 um 15:28 Uhr)
kaliumcyanid ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 15:14   #3   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Seit wann verkauft dieses Forum Chemikalien Oder was soll das Chemonline sein? Chemieonline?
das tut es nicht, hat es nie getan und wird es nie tun. siehe dazu auch die forumsregeln.

ich kenne "chemonline" nicht, aber es handelt sich nicht um chemieonline.de.
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 15:27   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Ah, ok. Hab mich zwischenzeitlich mal "informiert". Höchst dubiose Sache....
kaliumcyanid ist gerade online   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.09.2005, 15:27   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Seit wann ist es verboten Kaliumnitrat zu kaufen?
Man kann es sogar in einer Metzgerei erwerben!
  Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 15:52   #6   Druckbare Version zeigen
Arsin  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 578
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

ACHTUNG: ES WAR NICHT DIESES FORUM!
In nem anderen Chemieforum bin ich drauf gestoßen.
Schien so, als wäre es ein online shop gewesen.

Jetzt aber zu meiner frage, wie ist es, macht man sich selbst strafbar wenn man chemikalien erwirbt, welche laut verkäufer nachweisfrei erhältlich sind?
Gillt jetzt nicht unbedingt nur für Kaliumnitrat..
Bitte um antwort!
Arsin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 16:06   #7   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Klärt dich ein Drogenhändler über die Strafbarkeit auf? Wohl kaum...ich kann mir nicht vorstellen, das sowas legal sein kann.
kaliumcyanid ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 16:13   #8   Druckbare Version zeigen
Arsin  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 578
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Es geht aber darum, dass er keine Nachweispflicht gefordert wurde, und als nachweisfrei auch verkauft wurde.
Es ist nicht schlimm, dennoch würde ich das gerne mal wissen.
Und ich denke bei drogen ist es auch was anderes
Weiss da jemand was genaues, ausser so waage vermutungen?
Ich wäre echt dankbar
Greetz
Arsin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 16:17   #9   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

"Unwissenheit schützt vor Strafe nicht."

Die Frage ist doch, ob der Erwerb oder nur der Verkauf verboten ist. Dazu einfach mal in das entsprechende Gesetz schauen.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 16:23   #10   Druckbare Version zeigen
Arsin  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 578
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Zitat:
Zitat von Rosentod
"Unwissenheit schützt vor Strafe nicht."

Die Frage ist doch, ob der Erwerb oder nur der Verkauf verboten ist. Dazu einfach mal in das entsprechende Gesetz schauen.
jaja, ich glaube es reicht jetzt mal an sprüchen...

ja, eben, und das interessiert mich, ist der erwerb verboten?
beim verkauf ist es teilweise so, bzw. man muss ein nachweis von der person einverlangen. Was aber, wenn er es nicht tut?

:edit: konnte bislang nichts dazu finden. Die jetzt bereits schon chemiestudierenden müssten das aber wissen
Arsin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 16:30   #11   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Zitat:
Zitat von Arsin
Und ich denke bei drogen ist es auch was anderes
Weiss da jemand was genaues, ausser so waage vermutungen?
Ich wäre echt dankbar
Greetz
So anders ist das mit den Drogen nicht.

Drogen fallen unter das Betäubungsmittelgesetz, Kaliumnitrat fällt unter das Sprengstoffgesetz.
Der Hinweis auf den Metzger ist insofern inkorrekt, als dort Ausnahmeregelungen für den Gebrauch als Konservierungstoff in Lebensmitteln gelten. Entsprechende gelten auch besondere Reinheitsanforderungen, die z. B. tech. Kaliumnitrat nicht erfüllt.

Zwar ist im Chemikaliengesetz überwiegend das "Inverkehrbringen" geregelt, d. h. wenn etwas falsch deklariert oder ohne Einforderung eines Sachkundenachweises o. ä. verkauft wird, dann ist das das Problem des Händlers. Andereseits ist der Käufer für den sachgemäßen und rechtskonformen Umgang und die sachgemäße Lagerung verantwortlich.
Damit ist schon der Kauf einer eigentlich "nicht verkäuflichen" Chemikalie ein Problem.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 16:32   #12   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Nach der Chemikalien Verbots Verordnung ist in der Regel die Abgabe reglementiert und hier macht sich der Verkäufer strafbar, wenn er einen entsprechend geregelten Stoff an nicht berechtigte abgibt. Den Käufer trifft normalerweise keine Einschränkung, außer er täuscht z.B. vor, die für einige Stoffe notwendige Sachkunde zu besitzen.Allerdings gibt es einige Stoffe, bei welchen auch die Beschaffung und der Besitz strafbar ist, das ist dann z.B. im Betäubungsmittelgesetz oder im Sprengstoffgesetz, aber auch im Atomgesetz geregelt. Passiert allerdings beim Umgang oder der Lagerung mit einer gefährlichen Chemikalie etwas, so ist mit Sicherheit der Besitzer z.B. nach Strafgesetzbuch oder Wasserrecht zu belangen. Das kann teuer werden oder gar in einer Freiheitsstrafe enden.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 16:57   #13   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Zitat:
Zitat von belsan
Kaliumnitrat fällt unter das Sprengstoffgesetz.
In echt?
Ist doch kein Sprengstoff.
Allerdings könnte der Besitz größerer Mengen ggf. unangenehme Fragen nach sich ziehen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 17:11   #14   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

Zitat:
Zitat von belsan
Kaliumnitrat fällt unter das Sprengstoffgesetz.
Das würde ich stark bezweifeln. Ich finde es zumindest nicht in den Anlagen:
http://www.lfas.bayern.de/VORSCHRIFTEN/gesetze/A-Z/sprengg_anl.htm
zum Sprengstoffgesetz:
http://www.lfas.bayern.de/VORSCHRIFTEN/gesetze/A-Z/sprengg.htm

@ Arsin:
Lass' Dich von den Geschichten bei versuchschemie.de nicht zu sehr verunsichern.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 17:14   #15   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Dringend! Strafbarer Besitz von Chemikalien??

KNO3 ist positiv kein Sprengstoff - Nitratdünger ja auch nicht. KNO3 ist wohl frei verkäuflich.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cäsium Besitz Nebul Allgemeine Chemie 3 16.03.2010 18:58
Unterschied Technische Chemikalien zu PA Chemikalien?! jungpionier Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 10.03.2010 21:06
weshalb besitz ein polynukleotid polarität ein fragender Biologie & Biochemie 6 24.03.2009 15:39
Verfall von Chemikalien Danie22 Allgemeine Chemie 12 13.11.2008 21:49
Geschmacksbestimmung von Chemikalien Verstrahlt Medizin & Pharmazie 22 20.06.2001 22:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:41 Uhr.



Anzeige