Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.09.2005, 14:48   #16   Druckbare Version zeigen
Marat Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 42
AW: Chemie - Programm

Hallo danke für die Hilfe.

ich bin wirklich nicht die Leuchte in Chemie, ich habe wirklich herbe probleme bei diesem Thema. Wenn ichs könnte dann würde ich auch 100% machen.

ich will wirjlich nicht faul sein, aber es wäre auch für mich sehr hilfreich wenn du mir die iLösungen sagst.

dann kann ich bestimmt besser nachvollziehen warum das jez so ist.

Bitte hilf mir. Ich bin echt ansonsten aufgeschmissen.
Marat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2005, 17:21   #17   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Chemie - Programm

Nachdem ich jetzt 'n paar Stunden später wieder hier bin muss ich feststellen, dass Du mir innerhalb von 5 min (!) geschrieben hast, dass Du nicht zurecht kommst um es nett wäre, wenn man Dir die Antworten sagen würde...
Das kann doch echt nicht Dein Ernst sein! Du willst mir doch nicht wirklich sagen, dass Du es groß ausprobiert hast?

Zitat:
ich will wirjlich nicht faul sein, aber es wäre auch für mich sehr hilfreich wenn du mir die iLösungen sagst.

dann kann ich bestimmt besser nachvollziehen warum das jez so ist.
Ich hab' Dir schon die Lösung für die erste Aufgabe gegeben...
Aber was ich gesehen habe ist, dass Du das, was ich Dir verraten habe, aufschreiben konntest, aber mehr auch nicht.
Wenn ich ganz ehrlich bin habe ich keine Lust, Dir die Hausaufgaben zu machen und das macht auch gar keinen Sinn.
Du sollst dabei etwas lernen und nicht zeigen, dass Du die Aufgaben in ein Chemie-Forum stellen und beantworten lassen kannst...

Sorry, aber auf sowas hab' ich echt keinen Bock!
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2005, 17:55   #18   Druckbare Version zeigen
Marat Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 42
AW: Chemie - Programm

Ja sorry

ich habs jeztzt so probiertwie du das so gesagst hast?
Marat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2005, 18:12   #19   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Chemie - Programm

Zitat:
Zitat von Marat
Ja sorry

ich habs jeztzt so probiertwie du das so gesagst hast?
OK, dann kannste das ja mal posten. Vielleicht findet sich ja jemand, der das mal nachschaut...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 19:03   #20   Druckbare Version zeigen
Marat Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 42
AW: Chemie - Programm

ok andere leichte frage

wer weiss die ph-werte von

SO2
CaO
HCl und
NaCl

bzw. was ist alkalisch neutral oder sauer, warum??
Marat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 19:15   #21   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Chemie - Programm

Zitat:
Zitat von Marat
ok andere leichte frage

wer weiss die ph-werte von

SO2
CaO
HCl und
NaCl

bzw. was ist alkalisch neutral oder sauer, warum??
Wenn's so leicht ist, dann mal her mit den Antworten.

Tip: einen pH-Wert hat keine der Verbindungen, weil der pH-Wert eine Konzentrationsangabe ist und Konzentrationen hier nicht angegeben sind.

Ansonsten handelt es sich einmal um:
ein Salz einer starken Säure und einer starken Base, ein Basenanhydrid, eine Protonensäure, ein Säureanhydrid.

Richtig zugeordnet ergibt sich damit die Antwort.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 19:22   #22   Druckbare Version zeigen
Marat Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 42
AW: Chemie - Programm

also mich verwirrt das ganz auch ein bissl.


vielleicht hilft dir die original aufgabe:

a)Ein Indikator zeigt im alkalischen die Farbe Blau, im Neutralem Grün und im Sauren Gelb
wie heißt dieser Indikator

meine Lösung ist Bromthymolblau

b)
Welche Farbe nimmt dieser Indikator an, wenn man folgende Substanzen mit Wasser reagieren lässt?

1. SO2 2. CaO 3. HCl 4. NaCl

und jeweils halt eine kurze Begründung
Marat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 19:26   #23   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Chemie - Programm

a) is ja schon mal richtig.

Bei b) muss man halt ein wenig überlegen, was das für Verbindugen sind und wie die mit Wasser reagieren. (man könnte z. b. unterscheiden: Salz, Nichtmetalloxid, Metalloxid, Halogenwasserstoff)

Anfangen kann man ja mal mit NaCl und HCl

Über SO2 würde ich mir erst zum Schluss gedanken machen.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 19:32   #24   Druckbare Version zeigen
Marat Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 42
AW: Chemie - Programm

ok aber ich weiss nicht genau, was ich mir darunter vorstelen soll.
zum beispiel NaCl

ich kenne nur NaCl2
Marat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 19:36   #25   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Chemie - Programm

Zitat:
Zitat von Marat
ich kenne nur NaCl2
Davon hab ich noch nie was gehört.

NaCl ist Kochsalz. Schmeckt das eher sauer oder alkalisch oder doch eher salzig neutral ?

Eine Säure zeichnet sich dadurch aus, das in Wasser H+ abgespalten werden kann.

Eine Verbindung reagiert alkalisch, wenn in Wasser OH- gebildet wird.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.09.2005, 19:41   #26   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Chemie - Programm

Zitat:
Zitat von Marat
ok aber ich weiss nicht genau, was ich mir darunter vorstelen soll.
zum beispiel NaCl

ich kenne nur NaCl2
Letzteres gibt es gar nicht.

Was man allgemein sagen kann:
- Metalloxide reagieren in Wasser alkalisch, z.B. Na2O, CaO usw.
- Metallhydroxide reagieren in Wasser alkalisch, z.B. NaOH, KOH, Ca(OH)2
- Nichtmetalloxide reagieren in Wasser sauer, z.B. CO2, SO3, P4O10 usw.
- Säuren reagieren in Wasser sauer (Name!), z.B. HCl, HNO3, H2SO4 usw.

Hilft das als Tipp?
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 19:49   #27   Druckbare Version zeigen
Marat Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 42
AW: Chemie - Programm

Zitat:
Zitat von zarathustra
Letzteres gibt es gar nicht.

Was man allgemein sagen kann:
- Metalloxide reagieren in Wasser alkalisch, z.B. Na2O, CaO usw.
- Metallhydroxide reagieren in Wasser alkalisch, z.B. NaOH, KOH, Ca(OH)2
- Nichtmetalloxide reagieren in Wasser sauer, z.B. CO2, SO3, P4O10 usw.
- Säuren reagieren in Wasser sauer (Name!), z.B. HCl, HNO3, H2SO4 usw.

Hilft das als Tipp?
ja danke dir vielmals

also das is meine lösung

SO2 (Gelb) Sauer
CaO (Blau) Alkalisch
HCl (Gelb) Sauer
NaCl ()

also nach der wahrscheinlichkeit müsste NaCl neutral sein also Grün??

Stimmt das?
Marat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 19:53   #28   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Chemie - Programm

Zitat:
Zitat von Marat
ja danke dir vielmals

also das is meine lösung

SO2 (Gelb) Sauer
CaO (Blau) Alkalisch
HCl (Gelb) Sauer
NaCl ()

also nach der wahrscheinlichkeit müsste NaCl neutral sein also Grün??

Stimmt das?
Soweit richtig, was das NaCl angeht, werden Dir Wahrscheinlichkeiten nicht viel bringen, das müsste man schon ordentlich begründen...
Was Dir vermutlich auch nicht klar ist: Warum reagieren die Substanzen so, wie ich es beschrieben habe? Dazu mal die Hinweise von belsan beachten.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 19:57   #29   Druckbare Version zeigen
Marat Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 42
AW: Chemie - Programm

ja dein comment ist hat auch sehr hilfreiche infos gehabt, die merk ich mir jetzt lieber.

stichwort NaCl

Neutral is jetzt aber richtig, oder?

wenn ja, ich habe leider keine richtige Begründung?
Marat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2005, 20:02   #30   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Chemie - Programm

Zitat:
Zitat von Marat
ja dein comment ist hat auch sehr hilfreiche infos gehabt, die merk ich mir jetzt lieber.

stichwort NaCl

Neutral is jetzt aber richtig, oder?

wenn ja, ich habe leider keine richtige Begründung?
Ja, NaCl reagiert neutral, die Quizfrage ist aber, warum das alles so reagiert. Das sollst Du ja auch begründen können.

Zitat:
Zitat von belsan
Eine Säure zeichnet sich dadurch aus, das in Wasser H+ abgespalten werden kann.

Eine Verbindung reagiert alkalisch, wenn in Wasser OH- gebildet wird.
Damit weißt Du also, welche Edukte (Substanz + Wasser) und teilweise welche Produkte auftreten müssen.
Probier das einfach mal aus.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Java GUI Programm (Eclipse Programm) Sklim Informatik 7 28.01.2008 14:33
mathe/chemie programm zur darstellung und berechnung von kristallgittern tipp Mathematik 0 19.11.2007 18:29
Programm kammerjäger Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 10 04.10.2006 22:21
Welches Chemie Programm? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 8 19.09.2005 15:19
3D-Programm ehemaliges Mitglied Computer & Internet 5 24.07.2003 19:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:54 Uhr.



Anzeige