Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2005, 08:55   #1   Druckbare Version zeigen
Labor-Chemikus Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
Erklärunsgproblem: Zinkausblühungen

In einem Glas wird ein Zinkstab auf festes Zinksulfat gestellt und alles mit Wasser überschichtet. Nach einiger Zeit scheiden sich am unteren Ende des Stabes Zink-Kristalle ab. Begründe.


Meine Überlegungen:

1. Zwischen dem Zinkstab und dem Wasser entsteht ein Gleichgewicht:

Zn <--> Zn(2+) + 2e(-)


2. Ein Teil des ZnSO4 geht in Lösung:

ZnSO4 <-- H2O--> Zn(2+) + SO4(2-)


Wenn Zink sich abscheidet, was passiert mit dem Sulfat und wo kommen die notwendigen Elektronen her?


Eigentlich hätte ich vermutet, dass in der Lösung ein Konzentrationsgefälle entsteht: unten hohe Zn-Konz., oben geringe. Dadurch würde sich im oberen Teil der Zinkstab verstärkt auflösen und unten abscheiden. Aber davon ist nichts zu erkennen.

Hat jemand eine Erklärung?
__________________
Labor-Chemikus
Labor-Chemikus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2005, 12:20   #2   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Erklärunsgproblem: Zinkausblühungen

Ich würde sagen, die Redoxreaktion Zn <---> Zn2+ ist eben ein dynamisches Gleichgewicht. Manches Zink löst sich, manches kristallisiert wieder aus. Da das schön langsam geht, kristallisiert es eben hübsch ordentlich wieder aus, also nicht als pulveriger Belag sondern in Form von Kristallen. Dies passiert da, wo die Zinkionenkonzentration am höchsten ist - also da, wo festes Zinksulfat rumliegt, weil darüber immer eine gesättigte Lösung ist.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:54 Uhr.



Anzeige