Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2005, 14:39   #1   Druckbare Version zeigen
Chemiker2006  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
Leiten

Hallo
Kann mir jemand eine Flüssigkeit nennen die Strom leidet ohne dass sie sich zerstzt wie eine Lauge oder ein Salz?
Wie zum Beispiel Quecksilber?
Chemiker2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2005, 15:01   #2   Druckbare Version zeigen
gerrit Männlich
Mitglied
Beiträge: 459
AW: Leiten

ich schlag mal alle Metalle vor ?! (wie Quecksilber?!)
musst je nach äusseren umständen nur erst flüssig machen?!
gerrit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2005, 15:09   #3   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Leiten

Was soll denn gemacht werden?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2005, 15:52   #4   Druckbare Version zeigen
Chemiker2006  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Leiten

Ich benöitige einen Stoff der sich bei erwärmung (60-80°C) ausdehnt und Strom leidet. Es sollte aber kein Quecksilber sein da es sehr giftig ist (auch kein Cäsium ).
Ich will damit einen Themometer bauen der sich bei voller ausdehnung mit einem Kupferdraht verbindet und dadurch Strom leidet.
Chemiker2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2005, 15:53   #5   Druckbare Version zeigen
Chemiker2006  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Leiten

Zitat:
Zitat von gerrit
ich schlag mal alle Metalle vor ?! (wie Quecksilber?!)
musst je nach äusseren umständen nur erst flüssig machen?!
Bei 60°C sind aber nur sehr wenige Metalle flüssig und die können nicht verwendet werden
Chemiker2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2005, 16:12   #6   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Leiten

Es gibt ja immer noch Gallium. Das ist nicht so eklig wie Hg und benetzt Oberflächen auch besser. Desweiteren gibts eine Menge Legierungen, die bei 60°C flüssig sind: In-Ga-Legierungen sowie In-Ga-Sn-Legierungen sind z.T. schon bei Raumtemperatur flüssig. Wir hatten hier mal was im Forum darüber: http://www.chemieonline.com/forum/showthread.php?t=41545
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2005, 16:56   #7   Druckbare Version zeigen
Chemiker2006  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Leiten

Ja schon,
aber Gallium ist halt sehr teuer
Chemiker2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2005, 18:05   #8   Druckbare Version zeigen
crue-vcol Männlich
Mitglied
Beiträge: 416
AW: Leiten

Billiger als Galliumlegierungen wäre wahrscheinlich Woodsches Metall, hat halt die Nachteile
a) Schmelzpunkt "erst" 70°C
b) toxisch, da Blei und Cadmium enthaltend
crue-vcol ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lösungen leiten Strom Socke_Kann_Kein_Chemie Allgemeine Chemie 7 17.02.2010 21:55
Warum leiten Alkane schlecht Strom ? laura.mm32_ma Organische Chemie 14 26.06.2009 16:32
Welche Substanzen leiten den elektrische Strom? ChemieErstSemester Allgemeine Chemie 17 26.02.2007 18:55
Unter welchen Bedingungen leiten ionische Verbindungen den elektrischen Strom? Richard Marx Physikalische Chemie 21 03.03.2006 10:14
Leiten des Stroms wahnsinig Allgemeine Chemie 15 07.07.2005 17:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:24 Uhr.



Anzeige