Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.09.2005, 16:18   #1   Druckbare Version zeigen
ja'nouks chemie brain Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Pfeil Koordinationszahlen & Ionenradienverhältnis von Elementen

aloha, hab mit Müh und Not die Namen und Formeln rausbekommen.
Nun sollte ich aber noch die Ionenradienverhältnise und die Koordinationzahlen rausbekommen.

Was sind das für Verhältnisse und Zahlen ? Kann mir da jemand helfen?
Habe das Aufgabenblatt angehängt.

is anywhere some help out there? pleeeeeeeeeeeeeeeeaaaaze....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg chemie.jpg (119,7 KB, 29x aufgerufen)
ja'nouks chemie brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2005, 17:13   #2   Druckbare Version zeigen
Tigurius Männlich
Mitglied
Beiträge: 82
AW: HELP PLEAZE: Koordinationszahlen & Ionenradienverhältnis von Elementen

Die Ionenradien stehen in Büchern, wie z.B. dem HoWi. Konnte leider aus der Grafik nicht viel entziffern.

Das Verhältnis der Größe zwischen den Anion und dem Kathion ist aus sterischen Gründen (die Coloumbkraft ist ja ungerichtet) dafür verantwortlich in welchem Gittertyp das Stoffe kristallisiert. Jedem Gittertyp liegt eine bestimmte Koordinationszahl zu Grunde.

Praktisch:
1. Du teilst den Radius des Kathions durch den des Anions.
= Radienquotient

2. Du schaust wo dein Wert in einer Tabelle der Radienquotienten liegt. Und bekommst dadurch den Gittertyp und die KZ.

KZ 4 : 0,225 - 0,414
KZ 6 : 0,414 - 0,732
KZ 8 : 0,732 - 1

An der Grenze dieser Radienquotienten kann es zu fehlern kommen. Da noch andere Kräfte beteiligt sind.


Du kommst wohl oder übel aber nicht darum herum, dir das ganze in einem Lehrbuch mal komplett anzuschauen!
Tigurius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2005, 17:37   #3   Druckbare Version zeigen
ja'nouks chemie brain Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: HELP PLEAZE: Koordinationszahlen & Ionenradienverhältnis von Elementen

erstmals danke das du meinen thread angeschaut und mir zu helfen versuechst. danke@Tigurius.

...das problem ist eben das ich gar keine ahnung von chemie habe. ich weiss zwar das anion und kathion verschiedene ionen nebeneinander sind. steht in unsrem chemie buch : chemie kompakt von Karl Häusler. ist leider nicht sehr nützlich in meinen augen...
aber was das den nun wirklich heisst@ kathionen und anionen und was immer...ich versuch mal online an so'ne unterlage(HoWi) zukommen.
aber falls jemand zeit hätte,könnte er mir ein beispiel für CuCl(klein2) beschreiben?
hab so'n periodensystem, da kann man das nicht ablesen oder?

Das andere Problem ist das ich die H.A. morgen abgeben muss und diese benotet wird.
habs mal wieder ein bisschen verpennt. sonst würd ich mir schon mal so'n richtiges lehrbuch dazu reinziehn...
ja'nouks chemie brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2005, 17:39   #4   Druckbare Version zeigen
Sebastian.Fessel Männlich
Mitglied
Beiträge: 174
AW: HELP PLEAZE: Koordinationszahlen & Ionenradienverhältnis von Elementen

Zitat:
Zitat von Tigurius
Konnte leider aus der Grafik nicht viel entziffern.
Ich denke, da kannst du fast froh sein . Sehr abentheuerlich, was da so alles draufsteht. Ich habe bei den Formeln und Namen fast mehr Fehler, als richtiges entdeckt .
Ich schau mir das nochmal in Ruhe an und überlege mir, wie ich in vernünftiger Form Fehlerkorrektur durchführen kann.
__________________
Gruß, Sebastian.

Murphys Gesetz: Alles dauert länger als geplant, selbst wenn man das schon berücksichtigt hat.
Sebastian.Fessel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2005, 18:20   #5   Druckbare Version zeigen
ja'nouks chemie brain Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Koordinationszahlen & Ionenradienverhältnis von Elementen

hab alles mal im excel erfasst. hoffe das hilft weiter. das fettgedruckte ist vorgegeben, das andere habe ich mir mühsam erarbeitet.
vielen dank für eure Hilfe. Bin sonst wirklich aufgeschmissen...
Angehängte Dateien
Dateityp: xls chemie.xls (19,5 KB, 14x aufgerufen)
ja'nouks chemie brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2005, 18:37   #6   Druckbare Version zeigen
Tigurius Männlich
Mitglied
Beiträge: 82
AW: Koordinationszahlen & Ionenradienverhältnis von Elementen

Kathionen sind positiv geladen und Anionen sind negativ geladen.

Wenn du die Salze zusammensetzt müssen immer gleichviele positive, wie negative Ladungen da sein.

Na-Ionen sind einfach positiv geladen, das Nitrat einfach negativ

Na+ + NO3 - reagiert zu NaNO3

Mg-Ionen sind zweifach positiv geladen, man benötig also zwei Nitrat-Ionen

Mg2+ + 2 NO3 - reagiert zu Mg(NO3 )2

Und soweiter... Kannst ja den rest mal überarbeiten und nochmal posten!!
Tigurius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2005, 18:41   #7   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: Koordinationszahlen & Ionenradienverhältnis von Elementen

Mir fällt auf dass du in deiner Tabelle z.T. die Anzahl der O-Atome z.B. in Sulfat-komplexion änderst um (bzgl. der Ionen-Ladungen) auszugeglichene Moleküle zu erhalten:

Bsp: Du hast gesagt:
Aluminiumsulfat Al2SO7

Richtig wäre:
Al2(SO4)3

Du musst darauf achten, nicht die Gruppenzusammensetzung zu verändern, sondern die Anzahl der Gruppen, um auf die richtige Formel zu kommen.
Wie in der Antwort von Tigurius erklärt, nochmal überarbeiten und dann erneut posten.
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2005, 18:47   #8   Druckbare Version zeigen
Tigurius Männlich
Mitglied
Beiträge: 82
AW: Koordinationszahlen & Ionenradienverhältnis von Elementen

Bei soviel Frevel habe ich das mal gerade gestellt. Zwei zahlen durcheinander teilen und dann nachschauen wo sie hingehören musst du aber selber schaffen!
Angehängte Dateien
Dateityp: xls chemie.xls (20,0 KB, 6x aufgerufen)

Geändert von Tigurius (07.09.2005 um 18:53 Uhr)
Tigurius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2005, 18:57   #9   Druckbare Version zeigen
ja'nouks chemie brain Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Koordinationszahlen & Ionenradienverhältnis von Elementen

Zitat:
Zitat von Tigurius
Kathionen sind positiv geladen und Anionen sind negativ geladen.

Wenn du die Salze zusammensetzt müssen immer gleichviele positive, wie negative Ladungen da sein.

Na-Ionen sind einfach positiv geladen, das Nitrat einfach negativ

Na+ + NO3 - reagiert zu NaNO3

Mg-Ionen sind zweifach positiv geladen, man benötig also zwei Nitrat-Ionen

Mg2+ + 2 NO3 - reagiert zu Mg(NO3 )2

Und soweiter... Kannst ja den rest mal überarbeiten und nochmal posten!!

Das heisst also bei der ersten Aufgabe, dass es gar nicht drauf ankommt ob ich jetzt ein O3 drin habe, das gehört zum O ?

also wen ich das richtig verstanden habe ist das den
bei Mg2+ + PO4 3- = Mg3(PO3)2


damn, hab jez sicher 10 min für den post gebraucht. und jez hab ich gemerkt das es oben ja ne kleiner stelltaste gibt...man bin ich bescheuert...
stiimmt das so etwa meine rechnung von der 1. Aufgabe?
ja'nouks chemie brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2005, 19:05   #10   Druckbare Version zeigen
ja'nouks chemie brain Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Koordinationszahlen & Ionenradienverhältnis von Elementen

muss schnell nach hause radeln, bin da noch@work. danke für die bsp. probier das zuhause nochmals aus. hoffe stimmt was ich gepostet habe, also nur die 3- nach vorne nehmen 2+ nach hinten. PO4 bleibt demfals?
gibs da nicht ein rezept oder so oder?

mhmm...das mit den koordinationszahlen und ionenradien. kann mir da vielleicht jemand ein bsp. posten?

also bin in 20-30min. wieder online.
skype me@chickeeen, location:switzerland
msn: jin3ks_junky_brain [ät] hotmail.com

danke nochmals für eure posts bisanhin...
ja'nouks chemie brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2005, 19:07   #11   Druckbare Version zeigen
Tigurius Männlich
Mitglied
Beiträge: 82
AW: Koordinationszahlen & Ionenradienverhältnis von Elementen

Die Zahl der Ladungen ist entscheidend!!
Du brauchst soviele positive Ladungen, wie negative Ladungen!!

3 * 2+ = 6+

2 * 3- = 6-

Zusammen heben sich die positiven und negativen Ladungen auf.
Dein Ergebnis ist richtig so, aber nicht mit der Begründung!!

Das Mit dem O verstehe ich nicht.
Aber es gibt festgelegt Anionen z.B. NO3 - an denen ändert sich nichts. Du solltest mal die Säuren lernen, dann kennst du auch die dazugehörigen Salze. Diese Anionen haben eine Ladung und die ist entscheidend.
Ob und wieviele O darin vorkommen ist egal.

Radius Na+ : 116pm
Radius Cl- : 167pm

Radienquotient: 0.695 daraus folgt KZ 6

Geändert von Tigurius (07.09.2005 um 19:17 Uhr)
Tigurius ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.09.2005, 19:54   #12   Druckbare Version zeigen
ja'nouks chemie brain Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Koordinationszahlen & Ionenradienverhältnis von Elementen

mhmmm...also...ich zieh mier das alles mal rein...muss das mal genäuer studieren...
das mit der kz, is mir klar das ich r(K) durch r(A) teilen muss. nur hab ich in meinen unterlagen keine infos zu diesen zahlen.
hab aber im internet was gefunden. kann das sein das r(K) von Br = 1.14 ist und r(A) von Br = 1.95

das mit dem ausgleich bei aufgabe 1 schnall ich so ungefähr. rechne mal alles wieder durch. vielen dank buddys.
ja'nouks chemie brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2005, 20:05   #13   Druckbare Version zeigen
Sebastian.Fessel Männlich
Mitglied
Beiträge: 174
AW: Koordinationszahlen & Ionenradienverhältnis von Elementen

Ich habe da noch einige Kleinigkeiten. Also die römischen Zahlen haben ihren Sinn bei Elementen, die in Verbindungen mehere Oxidationsstufen einnehmen und sollten deshalb zB bei Eisen dabeistehen. V=Vanadium , S2-=Sulfid.
Mit dem Rest bin ich einverstanden. Habe die Kleinigkeiten verbessert und da, wo es Sinn macht, die römischen Zahlen wieder eingefügt.
Angehängte Dateien
Dateityp: xls chemie.xls (20,5 KB, 7x aufgerufen)
__________________
Gruß, Sebastian.

Murphys Gesetz: Alles dauert länger als geplant, selbst wenn man das schon berücksichtigt hat.
Sebastian.Fessel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2005, 20:41   #14   Druckbare Version zeigen
ja'nouks chemie brain Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Koordinationszahlen & Ionenradienverhältnis von Elementen

thankz buddy. bin schon tierisch am rechnen...wen man es mal etwa geschnallt hat geds gar nicht mer so schwer...thankz alot!
ja'nouks chemie brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2005, 20:56   #15   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Wenn schon kleinlich, dann richtig!
* Bei Kupfer(II)-chlorid, Vanadium(V)-oxid und Ähnlichem schreibt man nach dem Bindestrich nicht groß weiter.
* Eisen(II)-selenid kann auch FeSe sein.
* Titanoxid kann auch TiO sein.
* Scandiumchlorid kann auch ScCl, Sc7Cl12, Sc5Cl8 sein.
* Die Minuszeichen für die negative Ladung beim Tetracyanoplatinat und Magnesiumnitrat gehören weg, auch an anderen Stellen ist die Formatierung noch mangelhaft.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Koordinationszahlen TB Anorganische Chemie 3 11.09.2010 13:08
Koordinationszahlen von komplexen RooneyBob Anorganische Chemie 5 06.04.2010 18:00
Koordinationszahlen Si Ahnungslos Allgemeine Chemie 3 31.01.2008 19:08
Koordinationszahlen kukaracha Anorganische Chemie 5 09.01.2006 10:35
Koordinationszahlen und Bindigkeit von Atomen Aliquis est Nemo Allgemeine Chemie 3 04.12.2005 18:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:22 Uhr.



Anzeige