Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2005, 18:16   #16   Druckbare Version zeigen
Nesquik Männlich
Mitglied
Beiträge: 428
AW: Unmoralisch!

Ich glaube nicht, dass er aufgrund seines Buches 2 Dutzend Porsche in seiner Tiefgarage stehen hat. Und wenn man die Zeit und den Aufwand berechnet, die er investiert hat, gehe ich davon aus das die ganze Sache fast schon als 1€-Job durchgeht . Aber Du kannst ihn ja morgen mal so richtig anranzen was er sich dabei denkt... das kommt am 2.Tag der Ausbildung bestimmt bei allen gut an.
__________________
"Auch das Zitieren ist eine Form der Dankbarkeit" (Thomas Mann)
Nesquik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 18:20   #17   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Unmoralisch!

An der Uni ist es gang und gäbe, dass die Professoren in Prüfungen den Stoff aus ihren eigenen Büchern abfragen und auch ihre Vorlesungen danach gestalten. Wenn ein Prof. ein Buch geschrieben hat, ist dies i.d.R. eine Auszeichnung und ein Beweis für die Fähigkeiten des Profs. und kein Grund die Vorsleung zu schneiden und den Prof. als geldgieriges Monster darzustellen .
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.09.2005, 18:26   #18   Druckbare Version zeigen
babyface2  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
Grinsen AW: Unmoralisch!

Zitat:
Zitat von Nesquik
Ich glaube nicht, dass er aufgrund seines Buches 2 Dutzend Porsche in seiner Tiefgarage stehen hat. Und wenn man die Zeit und den Aufwand berechnet, die er investiert hat, gehe ich davon aus das die ganze Sache fast schon als 1€-Job durchgeht . Aber Du kannst ihn ja morgen mal so richtig anranzen was er sich dabei denkt... das kommt am 2.Tag der Ausbildung bestimmt bei allen gut an.
Ich musste mich heute ziemlich zusammenreissen, als er das von sich gab
babyface2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 19:56   #19   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Unmoralisch!

Also ich würde das nicht unbedingt für schlecht heißen... ein Buch von dem der Lehrkörper weiß was wirklich drinsteht kann eigentlich nicht schaden, sondern eher nützen finde ich. Dann ist das nicht son "guckt mal - steht bestimmt drin" sondern entweder "steht drin" oder "steht nicht drin". Un ich glaub nicht, dass der bei nem Buch mit dem Preis so groß dran verdient, dass es sich lohnt - geh mal in die nächst beste Buchhandlung und guck dir mal an was Bücher kosten... irgendwie müssen die ja auch gedruckt werden und der Verlag bekommt ja auch noch was...
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 20:11   #20   Druckbare Version zeigen
Kriegerdaemon  
Mitglied
Beiträge: 780
AW: Unmoralisch!

Zitat:
Zitat von babyface2
Natürlcih.Muss man ja wohl.Er gestaltet sein Unterricht nach dem Buch.
Was wenn wir mal als Hausaufgabe einige Seiten aus dem Buch lesen sollen??
Was mach ich dann?
Es geht wirklich nicht ums Geld, (Es kostet ca. 25€) sondern ums Prinzip
Kaufe es, scanne es ein und stell's ins Internet. Und gib's vor allem allen unteren Klassen.
Kriegerdaemon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 20:12   #21   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Unmoralisch!

Grenzwertig ist es schon - allerdings sehe ich da keine Profitgier. Wenn sich wirklich jemand die Arbeit für ein Fachbuch macht, dann muss schon aufrichtiges wissenschaftliches Interesse stecken.

Wenn Profs ihre eigenen Bücher empfehlen entfällt wenigstens die Frage, welches Buch das geeigneste für die Vorlesung ist.

Und selbst wenn man von einer Profitgier ausgeht und das ganze als unmoralisch empfindet: Melden kann man das in dieser Staatsform bestimmt nicht.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 22:19   #22   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Unmoralisch!

Zitat:
Zitat von Kriegerdaemon
Kaufe es, scanne es ein und stell's ins Internet. Und gib's vor allem allen unteren Klassen.
Das verstösst eindeutig gegen das "copyright"!

btw.: Ein Professor Latscha hat mir mal vor zig Jahren den Latscha/Klein empfohlen. Zur Ausleihe in der Unibibliothek oder als Kauf. Ich habe den Kauf gewählt. Und habe es letzt neu binden lassen, da es schon recht zerfleddert war.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 22:28   #23   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Unmoralisch!

Man sollte sich mal vorstellen, man würde bei Herrn Professor Atkins in Oxford Physikalische Chemie hören, und sich verweigern den Atkins als zugehörige Lektüre zuzulegen, nur weil das Buch vom gleichen Professor verfasst wurde...
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 22:31   #24   Druckbare Version zeigen
Sebi.T Männlich
Mitglied
Beiträge: 377
AW: Unmoralisch!

Zitat:
btw.: Ein Professor Latscha hat mir mal vor zig Jahren den Latscha/Klein empfohlen. Zur Ausleihe in der Unibibliothek oder als Kauf. Ich habe den Kauf gewählt. Und habe es letzt neu binden lassen, da es schon recht zerfleddert war.
Den Latscha/Klein, den kennt man ja schon, und von dem hat man gehört. Ich habe ihn selbst. Er ist sehr gut. Coll finde ich, dass du dem Schriftsteller persöhnlich gegenüber standest.

Als mein AC-Prof seinen 60jährigen gefeiert hat. Hat er andere Prifessoren eingeladen mit dennen er zusammen gearbeitet hat. Darunter war auch kein anderer als Karl Peter C. Vollhardt. Das hat mich besonders gefreut ihn mal zu sehn und zuzuhöhren. Aber jetzt schweif ich vom Thema ab.

Schlecht würde ich die Empfehlung seines Buches nicht halten. Ich meine wenn ein Lehrer schon ein Buch geschrieben hat, dann könnte man sich das auch mal angucken. Sieh das auch mal so. Du könntest dir eventuell das Abschreiben von der Tafel ersparen
__________________
Nutze die Kraft, die jeder in sich trägt. Jeder ist so, wie er ist.
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." - "Gott würfelt nicht!"
(Albert Einstein)
Sebi.T ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 22:36   #25   Druckbare Version zeigen
mercury Männlich
Mitglied
Beiträge: 99
AW: Unmoralisch!

sorry, aber ich versteh den Sinn des Postings nicht!
wenn Du sein Buch nicht kaufen willst, dann lass es! Kauf Dir statt dessen zwei oder drei andere Bücher und such Dir dann aus denen das raus was Du für den Unterricht brauchst! Da zahlst Du zwar das doppelte bzw. das dreifache und hast bedeutend mehr Arbeit damit, den Stoff aufzuarbeiten, aber Du hast dafür sein Buch nicht gekauft und ihm indirekt kein Geld gegeben!
Außerdem gibt's ja noch die Möglichkeit, das Buch von den höheren Klassen bzw. den Absolventen zu kaufen. Damit kriegt er auch kein Geld von Dir.
Wenn das Buch nicht von höherer Stelle vorgeschrieben ist, dann kann er euch auch nicht zwingen, es zu kaufen! Beschwer Dich halt bei der Schulleitung (oder entsprechender Stelle)! Deine Klassenkameraden werden es Dir danken!
ABER: wenn er bisher mit diesem Lehrstil erfolg hatte, d.h. wenn seine Schüler in der Abschlussprüfung (wird die zentral vom Bundesland gestellt?) immer gut waren, dann wird man ihm bestimmt nicht verbieten, nach seinem Buch zu arbeiten!
btw: wird das Buch auch von anderen Lehrern gerne benutzt? Falls ja, dann stehst Du auf ziemlich verlassenem Boden!


besten Gruß
mercury
mercury ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2005, 23:06   #26   Druckbare Version zeigen
babyface2  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Unmoralisch!

Zitat:
Zitat von mercury
btw: wird das Buch auch von anderen Lehrern gerne benutzt? Falls ja, dann stehst Du auf ziemlich verlassenem Boden!


besten Gruß
mercury
Nein, wie ich sagte ziemlich unbekannt.Gabs nichtmal bei Amazon, jedenfalls hab ich es nicht finden können.Nene, ihr habt schon recht.Es kam mir eben etwas eigenartig vor
babyface2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2005, 09:08   #27   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Unmoralisch!

Der Autor des Buches bekommt auf seinem eigenen Buch vom Verlag Rabatt. Die korrekte Vorgehensweise wäre, seinen Studenten das Buch zum verbilligten Tarif anzubieten...Das wurde bei uns an der Uni von allen Profs so gehandhabt, die mit ihrem eigenen Buch arbeiten wollten. Die haben das Buch dann vor der Vorlesung zum Verkauf angeboten (ohne Zwang natürlich) und klar dargelegt, wieviel sie an einem Exemplar verdienen (nämlich lächerlich wenig). Tatsächlich waren die Bücher aber (deutlich) billiger als im Buchladen um die Ecke...manche Bücher haben wir sogar umsonst ausgeteilt bekommen (waren von der Industrie gesponsort und trugen einen Stempel, der darauf hinweist).

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2005, 09:21   #28   Druckbare Version zeigen
Meschik M. Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.562
AW: Unmoralisch!

Zitat:
Zitat von Kriegerdaemon
Kaufe es, scanne es ein und stell's ins Internet. Und gib's vor allem allen unteren Klassen.
Sowas sollte man besser durch die Blume sagen und nicht ganz so öffentlich rumplärren.
__________________
Gruß
Micha.


Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben.
(Albert Einstein)

Meschik M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2005, 14:26   #29   Druckbare Version zeigen
rhodium Männlich
Mitglied
Beiträge: 171
AW: Unmoralisch!

@babyface2

Ganz gescheit wird es sein dies in ein bekanntes Forum zu schreiben. Wenn Dein Lehrer das mitbekommt und glaub' mir das ist gar nicht so abwegig dann eine Schöne Zeit *g*

rhodium
rhodium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2005, 15:41   #30   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Unmoralisch!

Zitat:
Zitat von Lupovsky
Man sollte sich mal vorstellen, man würde bei Herrn Professor Atkins in Oxford Physikalische Chemie hören, und sich verweigern den Atkins als zugehörige Lektüre zuzulegen, nur weil das Buch vom gleichen Professor verfasst wurde...


ich war genau in dem Fall...wobei man sagen muss, dass seine Vorlesungen (1. Jahr, Thermodynamik) sehr gut waren. Besser als sein Buch. Als Buch haben wir eher Moore und Glasstone verwendet. Sein PC Buch ist sehr anschaulich, aber manchmal derart, dass es schon oberflächlich wird. Atkins ist ein guter Pädagoge, macht aber schon lange keine eigene Forschung mehr. Das wird irgendwann zum Problem...man kann ja nicht ewig von den Reserven leben.
Ich will nicht gegen ihn polemisieren, aber er ist übrigens kein "richtiger" Professor. Den Titel führt er, seit praktisch jeder, der in Grossbritannien an einer Uni lehrt, sich Professor nennen darf. "Früher", d.h. vor 1996, war dieser Titel nur für Inhaber eines Lehrstuhles reserviert, fin der carrière sozusagen. Eine grosse Ehre halt, Belohnung für ein Lebenswerk. "Richtige" Professoren gab es nur einen pro Fachbereich, d.h. einen in der Organik, in der Anorganik, in der PC und einen Theoretiker.

lg

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:11 Uhr.



Anzeige