Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.09.2005, 18:45   #1   Druckbare Version zeigen
herby87 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 168
Achtung wieso wird calciumhydroxid kristallin?

hallo,
ich habe folgende frage.
wenn man Ca(OH)2 in wasser löst entsteht ja kalkwasser.gibt man zu viel calciumhydroxid in das wasser so bildet sich ein bodensatz.
nun meine frage.zunächst ist das Ca(OH)2 als pulver auf dem boden verteilt,doch lässt man es länger stehen so bilden sich kristalle.wieso ist dies so?
ich dachte daran,dass Ca(OH)2 ein salz ist und somit aus Ionen besteht.die ionen ziehen sich an und bilden ein ionengitter da dies die stabiölste form ist die das salz "annehmen" kann.
liege ich damit komplett falsch?ich hoffe ihr könnt mir helfen.
danke!!
herby87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2005, 19:08   #2   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: wieso wird calciumhydroxid kristallin?

Die großen Kristalle wachsen auf Kosten der kleineren, weil sie eine verringerte Oberfläche im Vergleich zum Volumen haben.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.09.2005, 19:23   #3   Druckbare Version zeigen
Nesquik Männlich
Mitglied
Beiträge: 428
AW: wieso wird calciumhydroxid kristallin?

Anmerkung: Das nennt man dann Ostwald-Reifung. das ist auch eine Funktion der Temperatur: T hoch --> kristalle größer
Nesquik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2005, 20:45   #4   Druckbare Version zeigen
herby87 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 168
AW: wieso wird calciumhydroxid kristallin?

und meine idee stimmt gar nicht?
mein fehler ist sicherlich dass der bodensatz ja eigentlich aus festem Ca(OH)2 besteht und es dann keine ionen gibt,oder?
kannst du diese Ostwald-Reifung noch mal genauer beschreiben?hab bei google.de nicht wirklich was efunden.
herby87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2005, 21:43   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: wieso wird calciumhydroxid kristallin?

Ein Bodensatz ist immer im Gleichgewicht mit seinen "gelösten" Ionen.

Zitat:
kannst du diese Ostwald-Reifung noch mal genauer beschreiben?hab bei google.de nicht wirklich was efunden.
Glaub ich nicht :

http://www.google.de/search?hl=de&q=Ostwald-Reifung+kristalle&meta=

3.ter hit.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2005, 22:58   #6   Druckbare Version zeigen
herby87 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 168
AW: wieso wird calciumhydroxid kristallin?

danke!
hatte als suchbegriff nur ostwald-reifung eingegeben.
herby87 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Esterbildung - Wieso wird der Ester danach wieder weniger? La-Voix Organische Chemie 4 26.06.2011 16:12
Wieso wird Cobalt als Indikator für Lacke benutzt? hoi1994 Allgemeine Chemie 9 31.03.2011 20:12
Wieso wird ein Pufferbereich mit pH = pKs angegeben? ute001 Anorganische Chemie 4 23.04.2009 10:50
Wieso wird keine Kernseife mehr benutzt? ehemaliges Mitglied Organische Chemie 10 12.06.2006 20:53
Wieso wird mein Benutzerbild nich angezeigt? blondine Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 6 20.11.2004 23:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:57 Uhr.



Anzeige