Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2005, 20:31   #1   Druckbare Version zeigen
Neuber Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 41
Frage Nachweis mittels einer speziellen Flüssigkeit

HI!
Ich habe eine eher ungewöhnliche Frage an euch!
Gibt es irgendeine Flüssigkeit, mit der man beispielsweise einen Türgriff oder ähnliches einreiben kann, um einen Nachweis zu erbringen, das jemand unbefugter am Werk war, sprich das es auf seinen Fingern eindeutige Rüchstände gibt um ihn zu überführen?
Kling etwas nach Detektivspielen, diese Info wäre aber für mein augenblickliches Problem echt wichtig.
Neuber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2005, 20:39   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Nachweis mittels einer speziellen Flüssigkeit

Zitat:
Zitat von Neuber
HI!
Ich habe eine eher ungewöhnliche Frage an euch!
Gibt es irgendeine Flüssigkeit, mit der man beispielsweise einen Türgriff oder ähnliches einreiben kann, um einen Nachweis zu erbringen, das jemand unbefugter am Werk war, sprich das es auf seinen Fingern eindeutige Rüchstände gibt um ihn zu überführen?
Kling etwas nach Detektivspielen, diese Info wäre aber für mein augenblickliches Problem echt wichtig.
Man nimmt hierfür Ninhydrin. Das streut man auf das entsprechende Objekt oder löst es in Alkohol und pinselt es auf.
Ninhydrin reagiert mit Proteinen in der Haut zu blauvioletten Farbstoffen, die sich nicht entfernen lassen (außer durch Abschleifen der Haut).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2005, 21:32   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Nachweis mittels einer speziellen Flüssigkeit

Aber Achtung : du kannst nicht deine Freundin direkt mit Ninhydrin bestreichen.,,

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.09.2005, 09:30   #4   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Nachweis mittels einer speziellen Flüssigkeit

Die Polizei verwendet dafür farblose, aber fluoreszierende Stoffe: Der Täter merkt gar nicht dass er sich markiert, doch eine UV-Lampe bringt es an den Tag.
Ich könnte mir z.B. FMOC gut vorstellen: Es reagiert mit Aminen (Also auch Proteinen) zu fluoreszierenden Verbindungen.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2005, 09:44   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Nachweis mittels einer speziellen Flüssigkeit

Moin!

Also ich würde meinen eine Bromphenolblau-Lösung von unten an die Klinke
gepinselt dürfte es auch tun. (Oder eben Silbernitrat.)
Warum?
Meine Kollegin hat mal das Zeug eingewogen und den Spatel ohne vorspülen in
den Sammelbehälter an der Spülmaschine eingeräumt. Ich brauchte was um
Verkrustungen in meinen Kolben zu entfernen, ein Griff in den Sammelbehälter
und ich hatte tagelang blaue Hände.

Wenn das Zeug trocken ist, sieht man das so gut wie nicht, damit kann man
auch überprüfen wie sauber man an der Feinwaage einwiegen kann, das Ding
einfach nach dem Einwiegen mit einem feuchten Lappen abwischen.....
Voila, Labor-Batik.

Und zum Ninhydrin fällt mir da doch glatt noch die Geschichte der hohenheimer
Lebensmitteltech-Studis ein die das Zeug ihrem (ungeliebten) Prof in den
Swimming Pool geschüttet haben sollen......

Tschö,
Helli
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2005, 13:23   #6   Druckbare Version zeigen
Neuber Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 41
Daumen hoch AW: Nachweis mittels einer speziellen Flüssigkeit

Burschen, ihr seit echt weltklasse,
besonderen Dank an Hr. FK für seinen Tipp mit dem Ninhydrin.
Das Zeug war zwar nicht billig, hat sich aber ausgezahlt.
Täter gefasst, Thema abgeschlossen......Danke!!
Neuber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2005, 18:46   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Nachweis mittels einer speziellen Flüssigkeit

Zitat:
Zitat von Neuber
Burschen, ihr seit echt weltklasse,
besonderen Dank an Hr. FK für seinen Tipp mit dem Ninhydrin.
Das Zeug war zwar nicht billig, hat sich aber ausgezahlt.
Täter gefasst, Thema abgeschlossen......Danke!!


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
flüssigkeit mittels Dampfdruck dosieren biohazad Verfahrenstechnik und Technische Chemie 0 01.06.2012 07:53
Zusammensetzung einer Flüssigkeit Taschi Physikalische Chemie 2 06.01.2012 09:31
Benennung einer speziellen Konzentrationsangabe Sponk Allgemeine Chemie 3 21.11.2009 09:18
Gew% einer Flüssigkeit Flyer Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 7 15.02.2006 13:43
Flüssigkeit einer Injektionsspritze jennielein Physik 9 12.02.2006 16:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:13 Uhr.



Anzeige