Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.08.2005, 10:51   #1   Druckbare Version zeigen
Yvana weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 79
Frage Verbrennung von Benzen

Bei der Verbrennung von 156 g Benzen wird CO2 freigesetzt. Das Gas wird aufgefangen und auf 20 L komprimiert. Berechnen sie wie groß der Druck in dem Gasgefäß ist, wenn durch die Kompression ein Temperaturanstieg auf 150 °C erfolgte (CO2 wird als ideales Gas angenommen)

Ich tu mir schwer bei der stöchiometrischen Reaktionsgleichung:


C6 H6 + O2 ---> CO2 + ?

ich glaub ich bin zu blöd für REaktionsgleichungen!! Bitte um Hilfe!!

Gruß Yvana
Yvana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2005, 11:02   #2   Druckbare Version zeigen
Sebastian.Fessel Männlich
Mitglied
Beiträge: 174
AW: Verbrennung von Benzen

Hey, kein Problem.
Es handelt sich hier um eine normale Verbrennung. Deshalb kannst du davon ausgehen, dass der komplette Kohlenstoff zum CO2 verbrennt. Das heißt, du bekommst soviele CO2-Moleküle, wie Kohlenstoffatome im Benzen sind. Der Wasserstoff reagiert komplett zu Wasserdampf.
Mit diesen Informationen müsstest du das eigentlich selber hinbekommen.
__________________
Gruß, Sebastian.

Murphys Gesetz: Alles dauert länger als geplant, selbst wenn man das schon berücksichtigt hat.
Sebastian.Fessel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2005, 13:18   #3   Druckbare Version zeigen
Yvana weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 79
AW: Verbrennung von Benzen

Also mein Gedanke wäre:

C6H6 + 15/2 O2 ---> 6 CO2 + 3 H2O

Und was sagt ihr dazu?


Gruß Yvana
Yvana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2005, 14:34   #4   Druckbare Version zeigen
Seltene_Erden Männlich
Mitglied
Beiträge: 38
AW: Verbrennung von Benzen

Hallo,

nun die Stoffmenge an idealen Gas ausrechnen:

{n(ideal)=9 \cdot n(C_6H_6)} das Wasser nicht vergessen

{n=\frac{m}{M}}

und ab damit in die ideale Gasgleichung.

Grüße

Thorsten
__________________
Wird das Leben dir zur Qual, knacke schnell ein Integral

Geändert von Seltene_Erden (26.08.2005 um 14:39 Uhr)
Seltene_Erden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2005, 14:49   #5   Druckbare Version zeigen
Yvana weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 79
AW: Verbrennung von Benzen

also das verstehe ich irgendwie nicht

nun die Stoffmenge an idealen Gas ausrechnen:

n(ideal)=9 \cdot n(C_6H_6) das Wasser nicht vergessen

woher kommt der 9er und überhaupt kapier ich das nicht? :-(
Yvana ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.08.2005, 14:59   #6   Druckbare Version zeigen
Seltene_Erden Männlich
Mitglied
Beiträge: 38
AW: Verbrennung von Benzen

Aus einem mol Benzol enstehen 6 mol CO2 und 3 Mol Wasser. Bei 150°C ist das Wasser gasf. Daher entstehen aus einem mol Benzol 9 mol ideales Gas . Diese Zahl musst du dann als n in die Gasgleichung einsetzen.


Grüße
Thorsten
__________________
Wird das Leben dir zur Qual, knacke schnell ein Integral
Seltene_Erden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2005, 15:11   #7   Druckbare Version zeigen
Yvana weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 79
AW: Verbrennung von Benzen

Ach so ist das! Alles klar!! Das hab ich kapiert!!

Dankeschön!!
Yvana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2005, 15:30   #8   Druckbare Version zeigen
Yvana weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 79
AW: Verbrennung von Benzen

aber eine Frage hätte ich doch noch:

M(C6H6) = 78 g/Mol; ich habe 156 g....das sind dann also 2 Mol

wofür brauche ich das?
Yvana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2005, 15:34   #9   Druckbare Version zeigen
Sebastian.Fessel Männlich
Mitglied
Beiträge: 174
AW: Verbrennung von Benzen

Zitat:
Zitat von Yvana
aber eine Frage hätte ich doch noch:

M(C6H6) = 78 g/Mol; ich habe 156 g....das sind dann also 2 Mol

wofür brauche ich das?
Ganz einfach. Du legst 2 Mol Benzen vor. Wenn 1 Mol Benzen verbrennt, entstehen 9 Mol Gas, also entstehen aus 2 Mol Benzen 18 Mol Gas (H2O +CO2).
Diese 18 Mol musst du dann mit den anderen Werten (V,T,R) in das ideale Gasgesetz einsetzen, um den Druck zu bestimmen.
__________________
Gruß, Sebastian.

Murphys Gesetz: Alles dauert länger als geplant, selbst wenn man das schon berücksichtigt hat.
Sebastian.Fessel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2005, 16:15   #10   Druckbare Version zeigen
Yvana weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 79
AW: Verbrennung von Benzen

p . V = n . R . T ---> p = n . R . T/V = 18 . 8,314 . 423,15/20 . 10-3 = 3166262 Pa

Ist das richtig?
Yvana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2005, 16:28   #11   Druckbare Version zeigen
Sebastian.Fessel Männlich
Mitglied
Beiträge: 174
AW: Verbrennung von Benzen

Ja, das ist richtig.
Aber ich habe noch ein Problem mit der Fragestellung:
Zitat:
Zitat von Yvana
Bei der Verbrennung von 156 g Benzen wird CO2 freigesetzt. Das Gas wird aufgefangen und auf 20 L komprimiert. Berechnen sie wie groß der Druck in dem Gasgefäß ist, wenn durch die Kompression ein Temperaturanstieg auf 150 °C erfolgte (CO2 wird als ideales Gas angenommen)
Ich frage mich schon die ganze Zeit, ob das nicht so gemeint ist, dass man erst das Benzen verbrennt. Dann durch Kondensation das Wasser entfernt, dann nur das CO2 auffängt und dieses auf 20L komprimiert. Wenn es wäre, müsste man für n nämlich nur 12 Mol einsetzen .
__________________
Gruß, Sebastian.

Murphys Gesetz: Alles dauert länger als geplant, selbst wenn man das schon berücksichtigt hat.
Sebastian.Fessel ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gefrerpunktserniedrgung von Probe in Benzen haaxl Allgemeine Chemie 10 19.03.2012 15:09
Herstellungsmethoden von Benzen Eni247 Organische Chemie 1 02.07.2008 10:57
molare Entropieänderung von Benzen phpman Physikalische Chemie 0 25.05.2008 15:40
Löslichkeit von Benzen in H2O ehemaliges Mitglied Organische Chemie 6 15.06.2005 19:52
Reaktionen von Benzen ehemaliges Mitglied Organische Chemie 7 28.01.2003 19:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:11 Uhr.



Anzeige