Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.2005, 19:46   #1   Druckbare Version zeigen
Archzie Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Pfeil Aggregatzustände

Nabend,

also, mir wurde gesagt, das es 5 Aggregatzustände geben soll .
Ich bin aber nur auf 4 gekommen:

Liquid,
Solid,
Gaseous,
Aqueous

So weit so gut - jedoch stelle ich mir die Frage, ob nun wirklich 5 Aggregatzustände exestieren oder nicht.
Bitte klärt mich diesbezüglich auf.

Habe auch schon Google benutzt (Achtung - Schleichwerbung ), aber bin dennoch auf keine Lösung gekommen.


Gruß,
Archzie
__________________
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Zitat von
Kurt Tucholsky
Archzie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2005, 19:53   #2   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.537
AW: Aggregatzustände

Zitat:
Liquid,
Solid,
Gaseous,
Aqueous
Ist "in Wasser gelöst" denn ein Aggregatzustand?

Als vierte Aggregatzustand wird oft "Plasma" genannt, also:
"fest", "flüssig", "gasförmig" und "Plasma" und da Du einen 5. Aggregatzustand haben willst, wie wäre es mit "sehr fest" oder einetwegen auch "überflüssig"?

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2005, 19:58   #3   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Aggregatzustände

Der vierte ist offiziell wirklich das Plasma.

Ein fünfter wird bei exakt 0 Kelvin vermutet - ein Wert der sich erfahrungsgemäss praktisch nicht erreichen lässt.

"aq" oder "am" sind keine Aggregatzustände, auch wenn das wie "s","l","g" hinter der chemischen Formel erscheinen mag.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2005, 20:02   #4   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.537
AW: Re: Aggregatzustände

Zitat:
Zitat von Marvek
Der vierte ist offiziell wirklich das Plasma.

Ein fünfter wird bei exakt 0 Kelvin vermutet - ein Wert der sich erfahrungsgemäss praktisch nicht erreichen lässt.
Das Bose-Einstein-Kondensat meinste?
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2005, 20:30   #5   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: AW: Re: Aggregatzustände

Zitat:
Zitat von zarathustra
Das Bose-Einstein-Kondensat meinste?
Ja das ist es.
http://de.wikipedia.org/wiki/Bose-Einstein-Kondensat
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2005, 14:58   #6   Druckbare Version zeigen
Archzie Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Grinsen AW: Aggregatzustände

Hallo,

ok, jetzt weis ich bescheid - vielen Dank an euch

Gruß,
Archzie
__________________
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Zitat von
Kurt Tucholsky
Archzie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2005, 17:34   #7   Druckbare Version zeigen
gemm Männlich
Mitglied
Beiträge: 76
AW: Aggregatzustände

fest
fluessig
gasfoermig
plasma
bose-einstein kondensat
fluessigkristallin
__________________
who is general failure and why is he reading my harddisk ?
gemm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2005, 19:23   #8   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Aggregatzustände

"flüssigkristallin" ist eher wie eine Mischform zwischen flüssig und fest, also eigentlich kein eigenständiger Aggregatzustand.

http://de.wikipedia.org/wiki/Aggregatzustand
klassisch: s,l,g
nicht-klassisch: BEC, Plasma
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2005, 20:46   #9   Druckbare Version zeigen
DrDeath Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.582
AW: Re: Aggregatzustände

Zitat:
Zitat von Marvek
"flüssigkristallin" ist eher wie eine Mischform zwischen flüssig und fest, also eigentlich kein eigenständiger Aggregatzustand.
Das ist 'ne Definitionsfrage. Im Zusammenhang mit der Mesophase der Flüssigkristalle wird ganz gerne vom "4. Aggregatzustand" gesprochen (wahrscheinlich kommt die Numerierung aus der Zeit, bevor Plasma als Aggregatzustand bekannt war).

Mir ist irgendwo auch schon mal untergekommen, daß Superfluidität auch als Aggregratzustand bezeichnet wurde, was aber angesichts der Tatsache, daß diese ja auf ein BEC hinausläuft, entweder auf ziemliche Ahnungslosigkeit des Autors oder starke Vereinfachung schließen läßt.

EDIT: Oh, guck... Wikipedia sagt das ja auch. War wohl doch nicht so ahnungslos, der Autor. (Man sollte die geposteten Links vorher lesen... )
DrDeath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2005, 21:02   #10   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
AW: Re: Aggregatzustände

wie auch immer: flüssigkristalle sind mit sicherheit keine isotropen flüssigkeiten und keine kristallinen festkörper (bei letzteren kam man fast an; aber seit man die ganzen phasen jenseits der hexatischen phasen als "crystalline X", also crystB, J, G, E usw. bezeichnet, nimmt man das adjektiv "flüssigkristallin" für sie weniger gern in den mund). daß man sich ob ihrer zuordnung nicht sicher fühlte, merkt man schon an der bezeichnung "mesophase".
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.08.2005, 19:42   #11   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Aggregatzustände

In einem Schultafelwerk habe ich gesehen, dass der Aggregatzustand von Ionen tabellarisch tatsächlich als "aq" aufgeführt wird. Im Vergleich zu den anderen s,l,g.
Von daher könnte sowas didaktisch unglückliches vielleicht die Vorstellung von "aq" als Aggregatzustand induziert haben.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aggregatzustände,.. elenchenn Allgemeine Chemie 2 12.07.2010 19:35
Aggregatzustände banaenna Allgemeine Chemie 3 14.06.2010 11:05
Aggregatzustände kjetil Allgemeine Chemie 2 13.09.2009 16:31
6 Aggregatzustände? Schwarzfahrer88 Allgemeine Chemie 17 31.10.2005 13:53
Aggregatzustände ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 7 13.01.2001 20:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:46 Uhr.



Anzeige