Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.08.2005, 20:51   #1   Druckbare Version zeigen
bogumil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 360
Herstellung von Magnesiumoxid

Kann ich das Magnesiumoxid, das ich für die Reinigung von aus schwarzem Tee extrahiertem Koffein gebrauchen will, aus Magnesiumsulfat herstellen?
bogumil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2005, 21:05   #2   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Herstellung von Magnesiumoxid

Erhitzen auf 1124 °C (Zersetzung)

Zersetzt sich zu Magnesiumoxid und SO3.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2005, 21:49   #3   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Zitat:
Zitat von bogumil
Kann ich das Magnesiumoxid, das ich für die Reinigung von aus schwarzem Tee extrahiertem Koffein gebrauchen will, aus Magnesiumsulfat herstellen?
Wozu? So teuer ist das auch für Privatleute nicht.

Ansonsten würde man sinnvollerweise nicht MgSO4 thermisch zersetzen, sondern Mg(OH)2, das leicht aus MgSO4 zugänglich ist und bei 380 °C Wasser abspaltet...
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2005, 21:51   #4   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Herstellung von Magnesiumoxid

Abgesehen davon, dass die über 1100°C selbst schon im Labor schwer zu erreichen sein dürften.

Vielleicht kann man noch mit Schmelzflusselektrolyse was erreichen und elementares Magnesium dann oxygenieren.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2005, 21:52   #5   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
siehe Nachtrag
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2005, 22:35   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Herstellung von Magnesiumoxid

Du kannst für die Zwecke der Coffeinextraktion genausogut Magnesiumhydroxid nehmen. Magnesia aus dem Sulfat herstellen zu wollen ist abwegig. Der Muffelofen kommt zwar locker auf die dafür nötige Temperatur, aber das freigesetzte Schwefeltrioxid wird dich vorher umbringen.

Magnesiumoxid oder -hydroxid sind völlig ungefährlich und in jeder Apotheke für wenig Geld zu haben.

lg

EDIT Wenn es wirklich aus dem Sulfat hergestellt werden muss, würde ich das Magnesiumhydroxid aus einer gesättigten Lösung mit konz. Natron- oder Kalilauge fällen. Das wird aber nicht sehr wirtschaftlich, da Mg(OH)2 doch noch recht gut löslich ist. Alternative : als basisches Carbonat fällen (weit weniger löslich) und das bis zur Zersetzung in Kohlendioxid und MgO glühen.
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.08.2005, 22:51   #7   Druckbare Version zeigen
bogumil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 360
AW: Herstellung von Magnesiumoxid

Danke. Ich glaub ich geh morgen in die Apotheke und kaufe MgO oder Mg(OH).. Geht auch Aktivkohle? Die hab ich nämlich hier (etwa 100 Gramm).
bogumil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2005, 08:34   #8   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Herstellung von Magnesiumoxid

MgO wird auch von Turnern als Handpuder verwendet, kannst ja mal beim Sportverein um die Ecke in die Schale greifen...
(Natürlich weiss ich nicht wie rein das Zeug ist)
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2005, 09:19   #9   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Herstellung von Magnesiumoxid

Zitat:
Zitat von bogumil
Danke. Ich glaub ich geh morgen in die Apotheke und kaufe MgO oder Mg(OH).. Geht auch Aktivkohle? Die hab ich nämlich hier (etwa 100 Gramm).
Mg(OH)2 sieht besser aus für meinen Geschmack

Aktivkohle geht nicht; du brauchst eine Base um das Coffein aus seinen Salzen freizusetzen. Daher das Magnesiumhydroxid.

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2005, 16:01   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Herstellung von Magnesiumoxid

hallo!
ich habe heute eine Chemiearbeit geschrieben und mir geht eine frage nicht aus dem kopf. und zwar:

handelt es sich bei der Verbrennung von Mg an der Luft um ein offenes oder um ein geschlossenes system?
2Mg + O2 --> 2MgO

Da MgO ja fest ist wird nichts an die umgebung abgegeben oder zählt der aufgenommene sauerstoff als Stoffaustausch?

Bitte helft mir will ncih länger grübeln
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Formel von Magnesiumoxid berechnen, vormals : Bitte schnell helfen Zinksulfid Allgemeine Chemie 8 02.12.2009 22:10
Verbrennung von Magnesiumoxid Rago Allgemeine Chemie 2 03.10.2009 14:51
Masse von Magnesiumoxid für Reaktion mit Wasser djsky Allgemeine Chemie 5 14.09.2009 07:16
Hilfe: Trocknen von Natrium und verwendung von magnesiumoxid Alex1993 Allgemeine Chemie 9 17.05.2009 18:37
Rücktitration von Magnesiumoxid SvenP Analytik: Quali. und Quant. Analyse 6 29.04.2008 14:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:34 Uhr.



Anzeige