Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.08.2005, 13:34   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Achtung Sauerstoff: Von mg/l zu ml/l ?

Hallo,

ich versuche gerade eine Tabelle mit Sauerstoffangaben von ml/l nach mg/l umzurechnen. Allerdings kann ich nirgens eine offiziellen Umrechnungsfaktor finden. Ich habe folgendes Herleitung probiert:

Gegeben (Werte habe ich im Internet gefunden):
300 Mikomol O2 = 6,71748 ml/l oder auch 9,6mg/l

Demnach wären 1 ml/l O2 ca. 1,42911 mg/O2!?

Da ich mir nicht sicher bin, ob ich da richtig liege, und ich keine wirklich offizielle Quelle für die Zahlen habe, bitte ich euch um Hilfe.

Vielen Dank im Voraus,

Anna
  Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2005, 13:48   #2   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Sauerstoff: Von mg/l zu ml/l ?

Ein Mol eines Stoffes hat unter Normalbedingungen (1 Bar, 0° C) stets ein (theoretisches) Gasvolumen von 22,4 Liter. Kleine reale Abweichungen sind idr. für Berechnungen bedeutungslos.

edit:
Stichworte: Molvolumen, Molares Volumen
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2005, 14:03   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Sauerstoff: Von mg/l zu ml/l ?

Willkommen hier!

Es gibt ein sogenanntes ideales Gasgesetz, das besagt, dass ein Mol eines idealen Gases bei 0°C und 760 Torr ein Volumen vom 22,4 l einnimmt.

Die Näherung gilt für fast alle Gase recht gut.

Ein Mol O2 sind 2 x 16 g = 32 g.

Mit diesen Angaben sollte die Rechnung kein Problem sein.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2005, 14:04   #4   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
AW: Sauerstoff: Von mg/l zu ml/l ?

zumal, wenn es sich um näherungen handelt, sollte man die nachkommastellen auf vernünftige werte runden.
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2005, 14:55   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Sauerstoff: Von mg/l zu ml/l ?

Ahh,

erstmal vielen Dank für die schnelle Hilfe!! Wenn ich das jetz Richtig verstanden habe, lautet das Ergebnis wie folgt:

1 mg/l = 22,4 ml / 32 g = 0,7 ml/l

1 ml/l = 32 g / 22,4 ml = 1,429 mg/l


Besten Dank für die Unterstützung,

Gruß, Anna
  Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2005, 15:14   #6   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Sauerstoff: Von mg/l zu ml/l ?

Die GESTIS Stoffdatenbank nennt für Sauerstoff folgenden Umrechnungsfaktor:
Umrechnungsfaktor : 1 ml/m3 = 1,33 mg/m3
bei 1013 mbar/20 Grad C
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2005, 15:51   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Sauerstoff: Von mg/l zu ml/l ?

Zitat:
Zitat von Tiefflieger
Die GESTIS Stoffdatenbank nennt für Sauerstoff folgenden Umrechnungsfaktor:
Umrechnungsfaktor : 1 ml/m3 = 1,33 mg/m3
bei 1013 mbar/20 Grad C
Das molare Volumen eines Gases bei 20°C beträgt etwa 24 Liter. Dann brauch ich keine "Stoffdatenbank" um rauszufinden, dass 1 ml O2 eine Masse von etwa 1.33 mg hat. Wenns keine Computer gäbe, müsste man sie glatt erfinden, gell ?

@Anna77 : Deine Rechnung stimmt so (von den Einheiten mal abgesehen). Gilt natürlich nur für Normbedingungen. Für andere Bedingungen kannst du dir das molare Volumen ja selbst berechnen nach der idealen Gasgleichung pV=RT => V=RT/p

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2005, 16:48   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Sauerstoff: Von mg/l zu ml/l ?

Noch exakter würde das ideale Gasgesetz lauten:
pV=nRT
Dann kannst du nämlich für jede beliebige Stoffmenge n bei gegebener Temp. T und bei gegebenem Druck p das Volumen berechnen. (Natürlich auch anders herum)!

R ist übrigens: 8,314 J/(K mol)
  Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2005, 19:09   #9   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Sauerstoff: Von mg/l zu ml/l ?

Und wollte man genauer sein, könnte man noch die van-der-Waals Gleichung heranziehen. Damit hätte man auch sicher nur noch kleine Abweichungen zu Tabellenwerten.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.08.2005, 22:21   #10   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Sauerstoff: Von mg/l zu ml/l ?

Zitat:
Zitat von kingsix
Noch exakter würde das ideale Gasgesetz lauten:
pV=nRT
Das ist mir doch schon irgendwie ein kleines bisschen bekannt, weisst du. Da es hier um das molare Volumen geht, in zivilisierten Kreisen bekannt als das Volumen, welches 1 mol eines Gases bei bestimmten Bedingungen einnimmt, habe ich mir gedacht, dass die molar skalierte Version dieses schönen Gesetzes hier den Bedürfnissen des Fragestellers Genüge tut.

Aber jeder nach seiner façon, warum einfach wenn es auch kompliziert geht.

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2005, 09:52   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Sauerstoff: Von mg/l zu ml/l ?

Hallo,

vielen Dank für die viele Mühe, für meine Belange reicht die "einfache Variante" jedoch völlig aus. Hat sich somit bereits alles erledigt.

lg, Anna
  Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2005, 14:08   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Sauerstoff: Von mg/l zu ml/l ?

Zitat:
Zitat von ricinus
Das ist mir doch schon irgendwie ein kleines bisschen bekannt, weisst du.
Das habe ich mir schon irgendwie gedacht! Es ging dabei auch nicht um dich, sondern es geht ja hier darum, etwas zu lernen und seine Probleme nicht nur von anderen lösen zu lassen!
Meine Antwort war auch eher an Anna77 gerichtet. Dass du das weißt, ist mir auch so bekannt gewesen.

P.S.: Ein kleines bisschen Freundlichkeit hat übrigens noch niemandem geschadet!
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 12:35   #13   Druckbare Version zeigen
gienia weiblich 
Mitglied
Beiträge: 15
AW: Sauerstoff: Von mg/l zu ml/l ?

Hallo,
ich hätte ein Frage bezüglich Sauerstoff. Ich muss meine Sauerstoff Messungen von mg/l zu % Sättigung umrechnen und % zum mg/l. Ich weiß nur, dass es von Temp. abhängig ist. Ich kan leider keine Tabelle im Internet finden. Hat jemand solche Umrechnungstabelle vorhanden? oder Formel?
Vielen Dank im Voraus,
G.
gienia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 13:50   #14   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Sauerstoff: Von mg/l zu ml/l ?

Hallo und Willkommen bei uns im Forum.

Eine Tabelle der Löslichkeit von Sauerstoff in Wasser (mg/l) bei unterschiedlichen Temperaturen findest Du hier:
http://www.chemie-master.de/FrameHandler.php?loc=http://www.chemie-master.de/pse/pse.php?modul=tab13

Die Umrechnung in % der Sättigung kannste dann per Dreisatz machen:
Wenn meinetwegen 8 mg/l die Sättigungskonzentration sind,
dann wären 4 mg/l halt 50% d.S.

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2006, 06:47   #15   Druckbare Version zeigen
gienia weiblich 
Mitglied
Beiträge: 15
AW: Sauerstoff: Von mg/l zu ml/l ?

DANKE!
Hätte nie gedacht, dass es so einfach ist!
Danke noch mal. So ist es wenn man, als nicht Chemiker interdisziplinäres Forschung macht und muss etwas Chemie machen...dann reicht es ein Forum zu finden und da die Hilfe suchen. Das ist ja toll!

Geändert von gienia (21.09.2006 um 07:01 Uhr)
gienia ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Singulett-Sauerstoff, Triplett-Sauerstoff Tanja13 Allgemeine Chemie 3 17.04.2012 11:04
Molekülorbital von Sauerstoff lena Anorganische Chemie 8 19.09.2011 18:02
Handhabung von Gasen - Molekulargewicht von Sauerstoff Ritter1 Allgemeine Chemie 5 23.11.2010 13:34
Berechnung von Sauerstoff zur Verbrennung von Ethin sinchen Organische Chemie 1 25.02.2010 14:58
Austreiben von Sauerstoff Eiko Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 26.05.2009 08:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:48 Uhr.



Anzeige