Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.08.2005, 15:23   #1   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Themenerstellerin
Beiträge: 2.343
seltsames Glasgerät

Hallo

Also wir haben in der Schule einige Glasgeräte wie auf der Sizze zu sehen. Aber leider weiß keiner so recht was das ist - die sind neulich beim Aufräumen/Umräumen aufgetaucht... Hatten erst gedacht das wäre eine Mischkammer, macht aber keinen richtigen Sinn, da an der Seite wo 2 Enden sind nichts richtig befestigt werden kann, an der anderen Seite hingegen so eine Anschlussstelle wie für einen Schlauch ist.
Weiß jemand von euch zufällig was das sein könnte und wozu es gut ist? Die Lehrerin meinte wir könnten auch die alten Chemiebücher mal durchschaun - das würde aber eine riesige Arbeit sein, da das scheinbar nichts gängiges ist. Daher meinte ich es wäre besser erstmal hier zu fragen - stundenlang suchen können wir ja immernoch...
Vielen Dank schon einmal für eure Antworten

Gruß Ramona
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Gerät.JPG (3,9 KB, 67x aufgerufen)
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2005, 17:57   #2   Druckbare Version zeigen
Kriegerdaemon  
Mitglied
Beiträge: 781
AW: seltsames Glasgerät

Also ich würde son Ding vielleicht nehmen, wenn ich 2 Gase miteinander reagieren lassen wollte und es möglichst anschaulich gestalten müsste...
z.B. HCl mit NH3 (beides als Gas natürlich)

Geändert von Kriegerdaemon (08.08.2005 um 18:09 Uhr)
Kriegerdaemon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2005, 18:11   #3   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Themenerstellerin
Beiträge: 2.343
AW: seltsames Glasgerät

sowas hatten wir erst auchgedacht - ABER warum ist dann nur (auf de Bild) unten ein Schlauchanschluss? wäre das für den Zweck nicht sinnvoller an den beiden oberen Enden einen zu haben?
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2005, 20:36   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: seltsames Glasgerät

Wie gross ist das Ding ?
Was mir dazu einfällt, ist folgendes :

1) es gab früher mal Ozoninhalatoren (man war der Meinung, dass durch das Einatmen von Ozon Lungenkrankheiten gebessert würden wie z.B. TB). Da war genau so ein Glasteil dabei; die Gabelenden zum In-die-Nase-stecken, über den Schlauch wurde mit Ozon angereicherte Luft zugeführt.

2) es kann aber durchaus eine Mischkammer sein für kinetische Versuche : über die beiden Gabelrohre werden die Reagenzien zugeführt (normalerweise über eine Injektionspumpen oder Peristaltikpumpen); in der kugelförmigen Erweiterung tritt aufgrund der Turbulenzen eine gute Durchmischung ein und das reagierende Gemisch strömt dann durch ein langes Glasrohr aus, an dem man dann die Reaktion verfolgen kann (z.B. durch einen beweglichen photometrischen Detektor). Da die Fliessgeschwindigkeit bekannt ist, lässt sich dann aus der Position entlang der Röhre die Zeit berechnen, die seit der Mischung vergangen ist...

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2005, 07:14   #5   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Themenerstellerin
Beiträge: 2.343
AW: seltsames Glasgerät

also die Dinger sind so geschätzt 15-20cm lang und gute 7cm breit.
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2005, 08:45   #6   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: seltsames Glasgerät

Ich halte es für eine Mischkammer für Gase oder Flüssigkeiten:
von oben zwei Medien zuführen, unten treffen sie sich und verwirbeln in der Blase.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.08.2005, 21:29   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: seltsames Glasgerät

Edgar hat wohl Recht. 7 cm ist zu breit für meine Nase. Es sei denn, es handelt sich um einen Inhalator für Stiere

Noch ein anderer Gedanke : es könnte ein Salzbrücke (Stromschlüssel) für elektrochemische Versuche sein. Dazu wird das Ding gefüllt mit Gelatine oder Agar-Agar, der Salpeter oder sonst einen Elektrolyten enthält und mit seinen beiden Schenkeln in die Halbzellen getaucht, um einen Ionenfluss dazwschen zu ermöglichen. Das nach oben zeigende Rohr dient zum Befüllen. Normalerweise haben aber solche Salzbrücken einen Hahn an dem einzelnen Rohr und eingeschmolzene Fritten in den beiden parallelen Schenkeln.

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2005, 22:33   #8   Druckbare Version zeigen
ThomasH Männlich
Mitglied
Beiträge: 856
AW: seltsames Glasgerät

wenn's eine salzbrücke sein soll, welchen zweck hat dann diese kammer?

glaube eher nicht, dass es sowas ist.
__________________
mass spec boy
ThomasH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2005, 20:03   #9   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Themenerstellerin
Beiträge: 2.343
AW: seltsames Glasgerät

Zitat:
Zitat von ThomasH
wenn's eine salzbrücke sein soll, welchen zweck hat dann diese kammer?

glaube eher nicht, dass es sowas ist.
Das haben wir heute Morgen auch diskutiert.... und auch wie man da was reinbekommen würde ohne, dass es ausläuft - der eine Lehrer meinte eine Salzbrücke ist eher ein normales U-Rohr.
Trotzdem finde ich die Idee irgendwie genial
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2005, 22:26   #10   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: seltsames Glasgerät

Zitat:
Zitat von Akkordeon1987
Das haben wir heute Morgen auch diskutiert.... und auch wie man da was reinbekommen würde ohne, dass es ausläuft - der eine Lehrer meinte eine Salzbrücke ist eher ein normales U-Rohr.
Es gibt auch welche mit 3 Schenkeln. Überleg dir mal, welche leichter blasenfrei zu füllen sind, "ohne dass es ausläuft"

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2005, 14:43   #11   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Themenerstellerin
Beiträge: 2.343
AW: seltsames Glasgerät

Stimmt für "blasenfrei" sollten recht viele öffnungen sinnvoll sein.... daran hatte ich nun gar nicht gedacht...
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2005, 23:32   #12   Druckbare Version zeigen
dodecan  
Mitglied
Beiträge: 37
AW: seltsames Glasgerät

Es handelt sich definitiv und 100%ig um eine Salzbrücke - habe selbst einige davon in der Sammlung und benutze sie regelmäßig, um zwei galvanische Halbzellen leitend miteinander zu verbinden (Bechergläser). Als Verschluss / Diaphragma setze ich auf beide Schenkel Tonstifte auf (auch Filterpapierpfropfen gehen notfalls), die obere Öffnung wird mit einer Blindtülle oder einem kleinen Gummistopfen verschlossen, die Glaskugel dient als Niveaugefäß, um kleine Volumenschwankungen auszugleichen. Zu kaufen gibt es die Salzbrücke bei Kronas, Phywe und anderen einschlägigen Lehrmittelherstellern - Phywe Art.Nr. 37684.00 für 17,80 EUR + MwSt / Kronas Art.Nr. 100310.05 als Stromschlüsselrohr mit SB 19 für 29 EUR + MwSt ...
Ich denke, als Lehrer sollte man schon hin und wieder die Lehrmittelkataloge durchblättern - auch wenn die Schule sich kaum etwas davon leisten kann - lehrreich ist es allemal ... und meist tauchen die meisten Geräte ohnehin bei eBay auf zum Schnäppchenpreis mit etwas Glück. Habe unlängst u.a. eine Kondensationsvorlage für die Wasserdampfdestillation (mit 2 Hähnen und Siedekapillare NS 14) für 1 EUR, eine Komplettapparatur zur Gefrierpunktserniedrigung für 1 EUR und ein zylindrisches Gasverflüssigungsrohr für 3,50 EUR erworben, weil keine anderen Gebote vorlagen, nehme an wegen Unkenntnis.
__________________
dod
dodecan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2005, 17:53   #13   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Themenerstellerin
Beiträge: 2.343
AW: seltsames Glasgerät

Danke - nun haben wir endlich die Kiste beschriftet in den Schrank zu den restlichen E-Chemie Sachen packen können
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eisen(III)-oxid Glasgerät säubern? Wizzard90 Allgemeine Chemie 4 23.04.2010 17:17
Kennt jemand dieses Glasgerät? boeges Organische Chemie 8 20.04.2009 18:29
Wie heißt bitte dieses Glasgerät? Martin1984 Allgemeine Chemie 5 21.02.2007 18:44
Glasgerät gesucht ;) dissectional Allgemeine Chemie 4 17.08.2005 00:05
suche bestimmtes Glasgerät ehemaliges Mitglied Verfahrenstechnik und Technische Chemie 15 25.03.2004 14:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:38 Uhr.



Anzeige