Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Mediziner
P. Margaretha
9.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.07.2005, 10:00   #1   Druckbare Version zeigen
Ethan  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 173
Aminosäure

Können Aminosäuren mit einer anderen Säure Ammoniumsalze bilden, also inetrmolekular, oder liegt eine Aminosäure automatisch durch intramolekulare Protonierung als Ammoniumsalz vor?
__________________
Schwächen zu haben und diese zu zeigen ist keine Schande. Sie schützen uns vor unserer eigenen Überheblichkeit und der Illusion Perfekt zu sein.
Ethan ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.07.2005, 10:36   #2   Druckbare Version zeigen
Curie weiblich 
Moderatorin
Beiträge: 3.599
AW: Aminosäure

Sie liegen sowieso als Zwitterionen vor...dh die Säurefunktion der Aminosäure protoniert die Aminogruppe

Zu einem Teil denke ich könnte sich das Salz ja schon bilden, das mit dem Zwitterion passiert ja nicht vollständig...
__________________
Viele Grüße,
Curie
Curie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2005, 10:52   #3   Druckbare Version zeigen
Ethan  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 173
AW: Aminosäure

Es müsste doch mit einer starken Säure gehen. Stärker als die Säure-Gruppe der Aminosäure. Bsp HCl + Alanin aus dem sich eine Ammoniumchlorid-Verbindung bilden liese mit jedoch einer follständige Carboxylgruppe, oder??

Frage Alanin hat zwei Pks-Werte ist jedoch eine einwertige Säure. Warum?
__________________
Schwächen zu haben und diese zu zeigen ist keine Schande. Sie schützen uns vor unserer eigenen Überheblichkeit und der Illusion Perfekt zu sein.
Ethan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2005, 11:01   #4   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Aminosäure

Wenn Du zu einer Aminosäure, die ja schon als Ammoniumsalz vorliegt gemäß +H3N-R-COO-, eine Säure gibst, dann protonierst Du damit nicht die Amin-Funktion (die ist ja schon protoniert), sondern die Carboxylat-Gruppe zu +H3N-R-COOH. Dann hast Du genau das, was Du willst: eine Aminosäure mit Ammonium-Ende. Wenn Du also vom stark Sauren aus lostitrierst, deprotonierst Du zweimal. Einmal die Säuregruppe und einmal die protonierte Amingruppe.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2005, 11:16   #5   Druckbare Version zeigen
Ethan  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 173
AW: Aminosäure

Ok, soweit alles klar. Was passiert allerdings wenn ich nun einen dritten Stoff hinzuschmeiße z.B. Ca(OH)2 die ja wiederum mit der COOH -Gruppe reagieren könnte, jedoch nur bis zum zweiten pKS. Bekomme ich dann ein ternäres Salz??
__________________
Schwächen zu haben und diese zu zeigen ist keine Schande. Sie schützen uns vor unserer eigenen Überheblichkeit und der Illusion Perfekt zu sein.
Ethan ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
D-Aminosäure MartinMartin Biologie & Biochemie 1 31.05.2012 13:20
Aminosäure chemie333 Organische Chemie 3 01.03.2012 19:55
Aminosäure cata Organische Chemie 10 15.02.2009 12:50
Aminosäure mediziner Organische Chemie 3 14.01.2009 20:57
Aminosäure sarah_shan Organische Chemie 4 13.02.2006 16:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:08 Uhr.



Anzeige