Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2005, 18:09   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Kaliumdichromat

Hallo ihr!

In welchen Produkten befindet sich Kaliumdichromat, da Allergie.

Danke im voraus.

Gruß,
Nicole
  Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2005, 18:52   #2   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Kaliumdichromat

Was verstehst Du unter Produkten ?

Es wurde (wird ?) in der Gerberei verwendet. Daher könnte Leder möglicherweise damit belastet sein.

In Lebensmitteln, Kosmetika und sonstigen üblicherweise im Haushalt befindlichen Produkten sollte kein Kaliumdichromat enthalten sein, da sehr giftig, erbgutverändernt und cancerogen.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2005, 20:17   #3   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Kaliumdichromat

Auch hier interessant:
http://www.deam.de/news/2003_3q/20030813a.htm
Dass man auf Dichromat eine Allergie ausgewiesen bekommt ist aber schon merkwürdig, sind wir denn nicht alle auf T+ allergisch ?
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2005, 20:21   #4   Druckbare Version zeigen
Kriegerdaemon  
Mitglied
Beiträge: 781
AW: Kaliumdichromat

In der Zündmischung von Streichhölzern ist was drin. Ich weiß aber nicht, ob es in allen Sorten drin ist.
Kriegerdaemon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2005, 08:24   #5   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Kaliumdichromat

Zitat:
Zitat von belsan
Was verstehst Du unter Produkten ?

Es wurde (wird ?) in der Gerberei verwendet. Daher könnte Leder möglicherweise damit belastet sein.

In Lebensmitteln, Kosmetika und sonstigen üblicherweise im Haushalt befindlichen Produkten sollte kein Kaliumdichromat enthalten sein, da sehr giftig, erbgutverändernt und cancerogen.
Da es ein sehr potentes Oxidationsmittel ist kann es in diesen Produkten kaum sein, es würde sehr rasch zu Cr(III) reduziert.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2005, 10:37   #6   Druckbare Version zeigen
Birnchen weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.281
AW: Re: Kaliumdichromat

Zitat:
Zitat von Marvek
Dass man auf Dichromat eine Allergie ausgewiesen bekommt ist aber schon merkwürdig, sind wir denn nicht alle auf T+ allergisch ?
ne ehemalige freundin von mir hatte das auch. ich glaube das ist in spuren in irgendwelchen lebensmitteln drin, aber nicht so viel, daß es giftig ist.
Birnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2005, 11:58   #7   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Kaliumdichromat

In Leder kann man bedingt durch die Gerbung Chromate finden. In Zement ist auch Chromat zu finden, allerdings seit einiger Zeit nur noch bis 2mg/kg Trockenmasse.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2005, 12:25   #8   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Kaliumdichromat

Also sollte little_nikki tunlichst nicht auf dem Bau arbeiten.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2005, 12:28   #9   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Zitat:
Zitat von Marvek
Dass man auf Dichromat eine Allergie ausgewiesen bekommt ist aber schon merkwürdig, sind wir denn nicht alle auf T+ allergisch ?
Was hat Sensibilisierung mit einer hohen Toxizität zu tun?
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2005, 13:52   #10   Druckbare Version zeigen
bnsndn Männlich
Mitglied
Beiträge: 696
AW: Kaliumdichromat

Habe hier eine Seite gefunden. Scheint wohl ein K2Cr2O7-Fan zu sein.
bnsndn ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.07.2005, 19:22   #11   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Kaliumdichromat

Zitat:
Zitat von buba
Was hat Sensibilisierung mit einer hohen Toxizität zu tun?
Den Hintergrund meiner Frage hat Birnchen schon beantwortet.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2005, 15:03   #12   Druckbare Version zeigen
crue-vcol Männlich
Mitglied
Beiträge: 416
AW: Kaliumdichromat

Weiß eigentlich jemand zufällig, warum Kaliumdichromat eine erheblich höhere Toxizität als Kaliumchromat besitzt? Ich stelle mir vor, beide müssten im Organismus doch relativ ähnlich wirken.
Kaliumchromat und Kaliumdichromat sind beide krebserregend, erbgutverändernd und sensibilisierend. Allerdings ist Kaliumdichromat noch mit "sehr giftig beim Einatmen" und "giftig beim Verschlucken" gekennzeichnet, während es bei Kaliumchromat für diese beiden Expositionswege nur ein "gesundheitsschädlich" gibt.
Carsten
crue-vcol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2005, 15:06   #13   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Kaliumdichromat

Zitat:
Zitat von crue-vcol
Kaliumchromat und Kaliumdichromat sind beide krebserregend, erbgutverändernd und sensibilisierend. Allerdings ist Kaliumdichromat noch mit "sehr giftig beim Einatmen" und "giftig beim Verschlucken" gekennzeichnet, während es bei Kaliumchromat für diese beiden Expositionswege nur ein "gesundheitsschädlich" gibt.
Carsten
Kaliumchromat ist mittlerweile als giftig und umweltgefährdend eingestuft und nicht nur als gesundheitsschädlich!

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2005, 15:34   #14   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Kaliumdichromat

Zitat:
Zitat von zarathustra
Kaliumchromat ist mittlerweile als giftig und umweltgefährdend eingestuft und nicht nur als gesundheitsschädlich!
Das ist nicht ganz richtig.
Die Einstufung ist:
Carc.Cat.2; R49
Muta.Cat.2; R46
Xi; R36/37/38
R43
N; R50/53
Die Kennzeichnung mit N ist eindeutig. Die Kennzeichnung mit T erfolgt nicht wegen seiner akuten Toxizität, sondern wegen der C2, M2 Einstufung. Kaliumchromat ist nicht akut toxisch eingestuft, sondern "nur" reizend! Als letale Dosis werden 50mg/kg KG eingeschätzt (Quelle GESTIS Stoffdatenbank).
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2005, 21:06   #15   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Beim Natriumchromat ist es wieder anders, vgl. http://www.chemieonline.de/forum/showpost.php?p=346635&postcount=551 ...


Es wäre IMHO am sinnvollsten, allen löslichen Chrom(VI)-Verbindungen auch eine akute Toxizität zu unterstellen und sie entsprechend zu kennzeichnen...
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaliumdichromat+Wasserstoffperoxid AElliot Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 14 06.03.2013 15:30
Kaliumdichromat + Salzsäure -> ? JaNyx3 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 8 14.06.2010 08:36
Kaliumdichromat ShowBiz Analytik: Instrumentelle Verfahren 3 26.02.2008 08:56
Kaliumdichromat el3m3n7 Anorganische Chemie 2 04.02.2007 12:49
Kaliumdichromat HenrykB Anorganische Chemie 2 03.02.2005 16:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:03 Uhr.



Anzeige