Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Mediziner
P. Margaretha
9.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.2005, 13:05   #1   Druckbare Version zeigen
killerob Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 110
Natronlauge - Berechnung der Konzentration

Hallo,
ich habe eine 40%ige Natronlauge und mich würde die Konzentration interessieren. Wie kann ich diese berechnen?
killerob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2005, 13:22   #2   Druckbare Version zeigen
Tino Männlich
Uni-Scout
Beiträge: 375
AW: Natronlauge - Berechnung der Konzentration

suche doch mal ein bischen, das it nicht schwer! Wurde auch hier im Forum kürzlich diskutiert, wenn auch mit einem anderen Stoff!

Liebe Grüße,

Tino
__________________
Es ist die hohe Bestimmung des Menschen, mehr zu dienen als zu herrschen. [Albert Einstein]
Tino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2005, 13:27   #3   Druckbare Version zeigen
killerob Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 110
AW: Natronlauge - Berechnung der Konzentration

sry,aber ich find nichts,das mir wirklich weiterhilft...
kann mir nicht wer kurz nen rechengang reinschreiben..?
killerob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2005, 13:28   #4   Druckbare Version zeigen
Nemesis  
Mitglied
Beiträge: 263
AW: Natronlauge - Berechnung der Konzentration

Ein kleiner Tipp: Bei der Angabe handelt es sich um Massenprozente. Das heißt, wenn du ein Kilo Lösung hast, sind 400g davon NaOH.
Zur weiteren Berechnunge brauchst du noch die Molmasse und die Dichte.

Gruß
Nemesis
Nemesis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2005, 14:15   #5   Druckbare Version zeigen
killerob Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 110
AW: Natronlauge - Berechnung der Konzentration

tja..das ist genau das,was mir auch bekannt ist...aber mit der dichte hab ich noch nie sowas ausgerechnet und hab daher auch nicht soviel ahnung...also wäre sehr angetan,wenn mir wer kurz die rechnung reinschreibt...natürlich nur kurz den ansatz...
killerob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2005, 14:22   #6   Druckbare Version zeigen
Nemesis  
Mitglied
Beiträge: 263
AW: Natronlauge - Berechnung der Konzentration

Du hast in einem Kilogramm Lösung 400g NaOH.
Ein Kg entspricht dem Volumen V = 1kg / p
Für die Konzentration in mol/l gilt daher:
c(NaOH) = (400g / M(NaOH)) / V

Den Wert für p bitte in einer Dichtetabelle nachschlagen.

Gruß
Nemesis
Nemesis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2005, 19:58   #7   Druckbare Version zeigen
killerob Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 110
AW: Natronlauge - Berechnung der Konzentration

Ich hab das Ganze jetzt mal mit einer 40%igen Natronlauge ausgerechnet:

Als Dichte dafür hab ich 1,430 kg/dm3 gefunden!

V = m : p = 1 kg : 1,430 kg/dm3 = 0,6993 dm3

c(NaOH) = n (NaOH) : V = (400 g : 40 g/mol) : 0,6993 dm3 = 14,300 mol/l

ist dieser rechengang richtig?
killerob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2005, 20:16   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.004
AW: Natronlauge - Berechnung der Konzentration

Ja.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.07.2005, 16:30   #9   Druckbare Version zeigen
Bigge weiblich 
Mitglied
Beiträge: 290
AW: Natronlauge - Berechnung der Konzentration

Kleiner Tipp, wenn du dir nicht sicher bist, wie rum du die Formeln zusamensetzen musst, damit das Richtige rauskommt:
schau dir die Einheiten an! D.h.: welche hast du? welche soll(en) rauskommen? Wie kann man die, die du hast so multiplizieren oder teilen, dass sich alle Einheiten, die du nicht brauchst, rauskürzen? Wenn du so einen Ansatz hast, brauchst du nur noch die Formelzeichen (also "c" für Konzentration oder so) für die Einheiten einzusetzen und schon hast du ne Formel, mit der du rechnen kannst!
Hat bei mir bisher eigentlich immer geklappt, sogar wenn ich in Klausuren mal ein totales Brett vor dem Kopf hatte...
LG Bigge
__________________
Alkohol ist keine Lösung! - Nein, reines Destillat!
Bigge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2005, 17:45   #10   Druckbare Version zeigen
killerob Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 110
AW: Natronlauge - Berechnung der Konzentration

mal ne andere frage: wenn ich 90 ml 50%iger natronlauge hab, wieviel wasser muss ich dann zugeben,um 40%ige zu erhalten?
killerob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2005, 17:53   #11   Druckbare Version zeigen
Bigge weiblich 
Mitglied
Beiträge: 290
AW: Natronlauge - Berechnung der Konzentration

Das kann man doch über Dreisatz ausrechenen, oder? So ungefähr:
50% entsprechen 90ml
dann entsprechen 40% (90/4*5) ml
Die Differenz sagt dir, wieviel Wasser dazu muss.
Du kannst es aber auch genauso rechnen, wie oben (bzw. unten ) beschrieben, wo du die dichten findest, weißt du ja jetzt. (Find ich aber umstänlicher.)
__________________
Alkohol ist keine Lösung! - Nein, reines Destillat!
Bigge ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bestimmung der Konzentration an Natronlauge noplanman Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 10.04.2010 11:40
Berechnung der Konzentration timou15 Allgemeine Chemie 5 15.07.2009 17:50
Berechnung der Konzentration bei gegebener Konzentration ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 2 27.03.2009 15:39
Berechnung der Konzentration nach der Titration Ferri Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 05.03.2008 18:28
Berechnung der Konzentration chemie147 Organische Chemie 2 25.11.2007 13:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:22 Uhr.



Anzeige
>