Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.2005, 00:36   #1   Druckbare Version zeigen
bogumil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 360
Chloroform - Verunreinigungen

Ich habe billig eine Flasche Chloroform gekauft. Billiger wars, weil der Behälter, im dem sie es lagern gerostet war und das Chloroform verunreinigt hat. In der Glasflasche sind kleine Rostpartikel zu sehen, die größtenteils auf dem Boden rumschwimmen.

Beeinträchtigt das das Chloroform als Lösungsmittel zum Trennen von Stoffen? Abgesehen davon dass natürlich jetzt Eisen drin ist ...

Und kann ich es vielleicht reinigen? Ich könnte erstmal filtern aber vielleicht kann mans ja auch chemisch noch weiter säubern?
bogumil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2005, 00:45   #2   Druckbare Version zeigen
kleinerChemiker Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Chloroform - Verunreinigungen

Beste Reinigungsmethode in diesem FAlle ist wohl Destillation!



lg, Peter!
kleinerChemiker ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.07.2005, 07:24   #3   Druckbare Version zeigen
Benzpyren Männlich
Mitglied
Beiträge: 12
AW: Chloroform - Verunreinigungen

Hallo,

Ist der Verschluss an der Glasflasche verrostet, oder wie kommt dort der Rost hinein?

Eigentlich sollte sich Eisenoxid nicht in Chloroform lösen. Wie schon gesagt, die beste Mölichkeit ist es, das Chloroform abzudestillieren. Nur am besten unterm Abzug/im Freien, da es bekanntlicher Weise im Verdacht steht, krebserregend zu sein (Kat.3). Wie alt ist das Chloroform, ist es stabilisiert? Über die Jahre gibt Chlorofrom unter Lichteinwirkung Phosgen und Chlorwasserstoff ab, ist vielleicht deswegen der Verschluss der Flasche korrodiert?

Gruß

Benzpyren
Benzpyren ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2005, 09:15   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Chloroform - Verunreinigungen

@bogumil
Falls deine Frage "von hier aus" kommt, destillieren sollt man das Zeug wirklich besser im Abzug...

Ist das eine Braunglasflasche oder eine Weißglasflasche? Obwohl, in nem Thread hat sich ja herausgestellt, das das egal ist...der Römpp sagt allerdings, das die Aufbewahrung von Chloroform, zusammen mit 1% Ethanol zur Stabilisierung, deswegen bewahrt man es "zweckmäßigerweise" in Braunglasflaschen auf.
Chloroform wird mit Ethanol stabilisiert, das Ethanol reagiert mit dem Phosgen zu Chlorameisensäureestern und Kohlensäureestern (ob das viel gesünder ist? Naja, solangs in Lösung bleibt).

Zitat:
Beeinträchtigt das das Chloroform als Lösungsmittel zum Trennen von Stoffen?
Wenns entsprechend alt ist, wirds wohl verunreinigt sein, zumal ja auch Rost drinrumschwimmt. Sollte man dann entsprechend auf der Flasche kennzeichnen. Nicht, das einer das für pA Chloroform hält, und sich dann hinterher wundert...

Was für Anforderungen werden denn noch an das Chloroform gestellt?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2005, 11:49   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Chloroform - Verunreinigungen

Dieses versaute Zeug kannst Du nicht ohne Reinigung (mindestens Destillation) verwenden.
Altes Chloroform kann ohne weiteres soviel Phosgen enthalten, dass man es herausriechen kann (schon selbst erlebt).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2005, 07:26   #6   Druckbare Version zeigen
bogumil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 360
AW: Chloroform - Verunreinigungen

Ist Phosgen schlimm? Ich denke ich werde das Zeug entsorgen - wohin muss ich es bringen?

Und sie haben es mir in einer Weißglasflasche gegeben, wie lange das in der im Regal stand, nachdem sies aus der rostigen Tonne abgefüllt haben, weiß ich nicht.

Das Phosgen (Was genau ist das?) entsteht also unter Lichteinwirkung? Was entsteht denn da noch so, wenn nun auch noch Fe drinnen ist?
bogumil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2005, 08:47   #7   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Chloroform - Verunreinigungen

Zitat:
Zitat von bogumil
Ist Phosgen schlimm? Ich denke ich werde das Zeug entsorgen - wohin muss ich es bringen?
Phosgen ist ein Chemischer Kampfstoff, ziemlich heimtückisch noch dazu, weil er recht langsam wirkt und das Einatmen nicht mal sehr unangenehm ist. Du ertrinkst an einem Lungenödem und es gibt kein Gegenmittel.

Örtliche Müllabfuhr kontaktieren, die sagen dir die Adresse der nächsten Sondermüllsammelstelle.
Kampfmittelräumdienst wäre etwas übertrieben.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2005, 10:34   #8   Druckbare Version zeigen
Birnchen weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.281
AW: Chloroform - Verunreinigungen

Zitat:
Zitat von bogumil
Ist Phosgen schlimm? Ich denke ich werde das Zeug entsorgen - wohin muss ich es bringen?
brings doch dort hin zurück wo dus gekauft hast. dann können die es wieder in ihre rostige tonne kippen...
Birnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2005, 14:17   #9   Druckbare Version zeigen
bogumil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 360
AW: Chloroform - Verunreinigungen

Das hat scho recht unangenehm gerochen, aber ich kenn ja Chloroformgeruch nicht. Ich hab gestern damit ausgeschüttelt - ganz in Ruhe ca. 45 Minuten hantiert und dabei sind mir auch einige Milliliter ausgelaufen. Heut Morgen hatt ich Kopfschmerzen und Sodbrennen ...

Außerdem hatt ich ne Kerze brennen (weil das Chloroform ja nicht brennbar ist) - jetzt les ich dass in der Flamme die Chloroformdämpfe zu Phosgen verbrennen ...
bogumil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2005, 14:19   #10   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Chloroform - Verunreinigungen

Ethanol in die Flasche, schütteln, stehen lassen? Langt das, um das Phosgen zu zerstören?

Chloroform riecht mE nach angenehm, so süßlich. Man sollts halt nicht übertreiben.
@in der Flamme verbrennen:
Wenn die Chloroformdämpfe dahinkommen...

Zitat:
Zitat von Römpp
wirkt bei Inhalation u. oraler Aufnahme narkot., in größeren Mengen atemlähmend, u. chron. Einwirkung ruft – wie viele Chlorkohlenwasserstoffe – Leberschäden hervor
Sehr gesund
Von Phosgen ganz zu schweigen

Geändert von kaliumcyanid (22.07.2005 um 14:47 Uhr)
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2005, 14:43   #11   Druckbare Version zeigen
Birnchen weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.281
AW: Chloroform - Verunreinigungen

Zitat:
Zitat von bogumil
Außerdem hatt ich ne Kerze brennen (weil das Chloroform ja nicht brennbar ist) - jetzt les ich dass in der Flamme die Chloroformdämpfe zu Phosgen verbrennen ...
hallo? wer is denn so blöd und hat beim hantieren mit chemikalien kerzen an?
Birnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2005, 14:47   #12   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Chloroform - Verunreinigungen

Zitat:
Zitat von bogumil
Ich hab gestern damit ausgeschüttelt - ganz in Ruhe ca. 45 Minuten hantiert und dabei sind mir auch einige Milliliter ausgelaufen. Heut Morgen hatt ich Kopfschmerzen und Sodbrennen ...
Das nennt man psychosomatische Symptome - völlig harmlos

Chloroform riecht süßlich, vor etlichen Jahren hätt' ich noch gesagt 'wie eine chemische Reinigung' denn da hat oft die ganze Straße danach gerochen.
Halogenkohlenwasserstoffe sind vor allem chronisch schädlich, einmaliger umgang macht nichts - sonst wäre es ja auch nicht als Narkosegas geeignet.
Phosgen schädigt die Lungen, nicht Kopf und Magen. Hättest du Atemnot gesagt, wäre es was anderes gewesen.
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2005, 14:50   #13   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Chloroform - Verunreinigungen

Zitat:
Zitat von Birnchen
hallo? wer is denn so blöd und hat beim hantieren mit chemikalien kerzen an?
Hat halt keinen Bunsenbrenner...
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2005, 15:18   #14   Druckbare Version zeigen
bogumil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 360
AW: Chloroform - Verunreinigungen

Zitat:
Zitat von Birnchen
hallo? wer is denn so blöd und hat beim hantieren mit chemikalien kerzen an?
Ich bin so blöd. Hat wohl seine Gründe, Laien den Zugang zu solchen Chemikalien zu erschweren. Ich dachte mir halt: -Naja, Chloroform brennt nicht (so leicht)- und das Licht in meiner Küche war kaputt ...

Habe mich jetzt noch mal kundig gemacht: Eine relevante Menge käme raus, wenn ich eine Stahlplatte erhitzen würde und dann Chloroform draufgieße. Und: Wenn man leere FCKW-haltige Sprühdosen auf glühende Gegenstände richtet. Ich dachte immer, man soll das nicht tun, weils brennt - der Grund ist aber, das Phosgen entsteht. Haben ich wieder was gelernt. Leider auf dem unedelsten Weg ...
bogumil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2005, 15:31   #15   Druckbare Version zeigen
Birnchen weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.281
AW: Chloroform - Verunreinigungen

Zitat:
Zitat von bogumil
Ich bin so blöd. Hat wohl seine Gründe, Laien den Zugang zu solchen Chemikalien zu erschweren. Ich dachte mir halt: -Naja, Chloroform brennt nicht (so leicht)- und das Licht in meiner Küche war kaputt ...
ich hoffe dir fliegt mal deine ganze küche um die ohren, wenn du mit chemikalien spielst von denen du keine ahnung hast. also echt, du bist ne gefahr für die umwelt. spiel lieber mit was anderem.
Birnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verunreinigungen Maleinsäureanhydrid magician Allgemeine Chemie 1 09.12.2009 17:39
Gehalt von Chloroform in deuteriertem Chloroform gabryel Organische Chemie 2 22.10.2009 14:46
Verunreinigungen GC-MS? hannalina Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 24.02.2009 13:58
Ölsäure-Verunreinigungen magician Allgemeine Chemie 4 16.08.2006 13:53
Verunreinigungen im Kakao ehemaliges Mitglied Lebensmittel- & Haushaltschemie 4 24.10.2004 14:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:56 Uhr.



Anzeige