Allgemeine Chemie
Buchtipp
Das Gefahrstoffbuch
H.F. Bender
99.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2005, 22:43   #61   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Hilfe: Quecksilber

Mir ist das Lachen und Witzeln über Giftwarnungen gründlichst vergangen, seit ein Kollege in einer geschlossenen Anstalt sein Dasein fristet, nachdem er jahrelang Lithiummetaboratschmelzen für die RFA gemacht hat und wohl etwas sorglos im Umgang mit dem Lithiumsalz geworden ist...Die Ärzte halten es mittlerweile nicht mehr für ausgeschlossen, dass die extreme Li Konz. (die ist gemessen worden) in seinem Körper ihn im Kopf durcheinandergebracht hat...aber nichts genaues weiss man nicht...also Leute, passt bloss auf die Li Salze auf !

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2005, 22:54   #62   Druckbare Version zeigen
No Regrets  
Moderator
Beiträge: 3.073
Blog-Einträge: 1
AW: Hilfe: Quecksilber

zum Thema Quecksilber:

In Memorandum Karen Wetterhahn

http://www.nationalgeographic.de/php/magazin/topstories/2005/05/topstory1.htm
No Regrets ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2005, 22:55   #63   Druckbare Version zeigen
Ich2 Männlich
Mitglied
Beiträge: 664
AW: Hilfe: Quecksilber

zum thema:

Hg steig auch schön in den kopf
Ich2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2005, 23:10   #64   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Hilfe: Quecksilber

Über die gute Frau Wetterhahn hatten wir uns ja schonmal an anderer Stelle unterhalten, schon schlecht, wenn man Chemie mit organischen Quecksilber-Verbindungen macht und keine Ahnung hat, welche Schutzmaßnahmen notwendig sind...
Um hier nochmal eine Warnung zu bringen: selbst anorganische Quecksilber-Verbindungen penetrieren sehr leicht durch die Haut, wenn sie in organischen Lösungsmitteln gelöst sind, also mit sowas aufpassen!

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2005, 10:23   #65   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Hilfe: Quecksilber

Ich habe schon mehrfach - und tu's gerne nocheinmal - auf den guten alten Herrn Professor Stock und seine eindringlichen Schilderungen einer selbst erlebten, jahrelangen chronischen Hg-Vergiftung verwiesen:

Alfred Stock: "Die Gefährlichkeit des Quecksilberdampfes", Z. angew. Chemie 39 (1926), 461-488

im Netz ein ähnlicher Stock-Artikel nach einem Vortrag vor der Medizinischen Gesellschaft Berlin 1926 im Volltext zu lesen:
http://people.blinx.de/sems/deutsch/stock3.htm
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2005, 19:46   #66   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Hilfe: Quecksilber

Zitat:
Zitat von Tino71
Ich habe schon mehrfach - und tu's gerne nocheinmal - auf den guten alten Herrn Professor Stock und seine eindringlichen Schilderungen einer selbst erlebten, jahrelangen chronischen Hg-Vergiftung verwiesen:

Alfred Stock: "Die Gefährlichkeit des Quecksilberdampfes", Z. angew. Chemie 39 (1926), 461-488

im Netz ein ähnlicher Stock-Artikel nach einem Vortrag vor der Medizinischen Gesellschaft Berlin 1926 im Volltext zu lesen:
http://people.blinx.de/sems/deutsch/stock3.htm
Oha, da ist ja fast für jeden ein passendes Symptom dabei...

Ich schätze, die Warnungen von Prof. Stock sind berechtigt, die anfangs erwähnte Therapie
Zitat:
Bei mir schwanden die geistigen Beschwerden für Stunden, wenn der Arzt bestimmte Stellen der Schleimhaut der oberen Nase mit Kokain behandelte und zum Abschwellen brachte; in wenigen Minuten vollzog sich dann ein ganz auffallender Wechsel im Allgemeinbefinden: Gedächtnis, Arbeitslust, gute Laune erschienen wieder,
ist bezüglich ihrer Effekte nachvollziehbar, wird aber heutzutage auf ernste juristische Schwierigkeiten stoßen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 16:22   #67   Druckbare Version zeigen
substisue  
Mitglied
Beiträge: 8
AW: Hilfe: Quecksilber

Auf welcher chemischen Reaktion beruht eigentlich die Giftigkeit von Hg2+ für den menschlichen Organismus?
substisue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 17:41   #68   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Hilfe: Quecksilber

Im Prinzip ist das die Reaktion mit -NH2 und -SH Gruppen, die eigentlich in biochemischen überall eine Rolle spielen. Quecksilber kann auch Zinkionen verdrängen und so wirken.

Alles in allem ist da aber vieles ungeklärt, da ja verschiedene Quecksilberverbindungen höchst unterschiedliche Wirkungen haben.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2010, 08:54   #69   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Quecksilber

Nimm einfach Iodkohle, dass kiregste in jedem Chemieshop, und für den
Fall, das du schon die Salpetersäure reingeschüttet hast, kauf auch
gleich Salpetersäurebinder.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2010, 13:21   #70   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Quecksilber

Zitat:
Nimm einfach Iodkohle, dass kiregste in jedem Chemieshop, und für den Fall, das du schon die Salpetersäure reingeschüttet hast, kauf auch
gleich Salpetersäurebinder.
Worauf bezieht sich deine Aussage?
Übrigens ist auch die Iodkohle Sondermüll und muss als solcher entsorgt werden. Und was ist "Salpetersäurebinder"? Man könnte (Vorsicht in geschlossenen Räumen!) irgendein Carbonat draufstreuen, je nach Menge...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Quecksilber Hg ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 7 06.08.2009 19:09
Quecksilber Rosentod Allgemeine Chemie 8 03.05.2005 16:00
Quecksilber! ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 24 30.04.2005 22:21
Quecksilber Marinchen Allgemeine Chemie 15 28.01.2005 11:04
Quecksilber ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 3 22.05.2000 16:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:44 Uhr.



Anzeige