Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2005, 18:27   #1   Druckbare Version zeigen
ChemieMaster2000 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 78
Quecksilber

Ich habe ein Problem, mir ist ein Quecksilberthermometer hingefallen.
Der Boden meines Heimlabors in besteht aus sehr kleinen Fliesen, sodass es viele Rillen gibt, in die das Quecksilber hinein geflossen sein könnte. Da ich nicht wusste, was ich genau machen kann, habe ich nur Fenster und Tür offen gemacht und bin raus.
Ich hoffe, mir kann schnell jemand helfen. Was kann ich tun?
ChemieMaster2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2005, 18:28   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Hilfe: Quecksilber

Mist!

Hast Du Zinkpulver?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2005, 18:32   #3   Druckbare Version zeigen
ChemieMaster2000 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 78
AW: Hilfe: Quecksilber

Ja, ne Menge.
ChemieMaster2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2005, 19:01   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Hilfe: Quecksilber

Zitat:
Zitat von ChemieMaster2000
Ich habe ein Problem, mir ist ein Quecksilberthermometer hingefallen.
Der Boden meines Heimlabors in besteht aus sehr kleinen Fliesen, sodass es viele Rillen gibt, in die das Quecksilber hinein geflossen sein könnte. Da ich nicht wusste, was ich genau machen kann, habe ich nur Fenster und Tür offen gemacht und bin raus.
Ich hoffe, mir kann schnell jemand helfen. Was kann ich tun?
Erstmal mit einem Staubsauger (kleine Düse, hohe Saugkraft) gründlich absaugen.

Es gibt da ein Spezialprodukt zur Absorption von Quecksilber (Mercurisorb). Muss man aber erstmal besorgen. Ansonsten wird geraten, verdächtige Stellen mit Zinkpulver, Schwefel oder mit Iod beladener Aktivkohle zu bestreuen.

Siehe auch:
http://www.chemieonline.de/forum/search.php?searchid=292098

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2005, 19:06   #5   Druckbare Version zeigen
ChemieMaster2000 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 78
AW: Hilfe: Quecksilber

Danke für die Hilfe!!
Und wenn das Zinkpulver gestreut ist, was mache ich dann?
ChemieMaster2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2005, 19:10   #6   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Hilfe: Quecksilber

Zitat:
Zitat von FK
Erstmal mit einem Staubsauger (kleine Düse, hohe Saugkraft) gründlich absaugen.
Bloß nicht! Damit bekommst Du auch das noch flüssige Quecksilber in die Dampfphase (kommt hinten beim Staubsauger wieder raus)!
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2005, 19:15   #7   Druckbare Version zeigen
ChemieMaster2000 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 78
AW: Hilfe: Quecksilber

WAS DEN JETZT?
Ich muss das Zeug jetzt mal da weg kriegen. Ich kippe gleich Salpetersäure über den Boden, damit sich das Zeug löst!
ChemieMaster2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2005, 19:17   #8   Druckbare Version zeigen
Bartje Männlich
Mitglied
Beiträge: 212
AW: Hilfe: Quecksilber

Zitat:
Zitat von ChemieMaster2000
WAS DEN JETZT?
Ich muss das Zeug jetzt mal da weg kriegen. Ich kippe gleich Salpetersäure über den Boden, damit sich das Zeug löst!

rofl

Zinkpulver nehmen rumstreuen und aufkehren!
Bartje ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.07.2005, 19:20   #9   Druckbare Version zeigen
ChemieMaster2000 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 78
AW: Hilfe: Quecksilber

Zink hab ich gestreut, jetzt einfachaufkehren und fertig?

Danke für die Hilfen bis jetzt!
ChemieMaster2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2005, 19:24   #10   Druckbare Version zeigen
Bartje Männlich
Mitglied
Beiträge: 212
AW: Hilfe: Quecksilber

das quecksilber sollte dran haften und somit kannstes dann logischerweiße aufkehren und FACHGERECHT ENTSORGEN! nich in den gulli

PS: falls dir am nächsten morgen die haare ausfallen war es wohl zuviel Quecksilber ^^

Joke...
Bartje ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2005, 19:49   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Hilfe: Quecksilber

Zitat:
Zitat von zarathustra
Bloß nicht! Damit bekommst Du auch das noch flüssige Quecksilber in die Dampfphase (kommt hinten beim Staubsauger wieder raus)!
Na, ein paar Minuten bei geöffneten Fenstern saugen - so schnell verdampft das Quecksilber nun auch nicht...


Das aufgestreute Zinkpulver bleibt erstmal liegen. Sicherheitshalber ein paar Tage, würde ich sagen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2005, 20:01   #12   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Hilfe: Quecksilber

Zink + Quecksilber, Bildung von Zinkamalgam?

Zitat:
Absorption von Quecksilber (Mercurisorb). Muss man aber erstmal besorgen.
Apotheke?

Mir gefällt die Idee mit dem Staubsauger irgendwie auch nicht. Was macht man mit dem Hg-Resten im Staubsauger? Mutti freut sich über die Spätfolgen.

Erkundig dich doch mal an ner Uni, was man da machen soll, und ob die dir das Zeug entsorgen können. Fragen kostet nichts, probier es doch mal...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2005, 20:17   #13   Druckbare Version zeigen
ChemieMaster2000 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 78
AW: Hilfe: Quecksilber

Hab das Zeug aufgekehrt und in einen kleinen Behälter getan, bringe es morgen zur Sondermüllannahme.
Meine Nachbarn haben vielleicht doof geguckt, als ich mit Gasmaske durch den Garten gelaufen bin
ChemieMaster2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2005, 20:23   #14   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Hilfe: Quecksilber

Zitat:
als ich mit Gasmaske durch den Garten gelaufen bin
Wenns der richtige Filter war; aber gut, so dramatisch wirds nicht gewesen sein.

Ich würd mir da eher Sorgen über Dämpfe oder aufgewirbelte Stäube sorgen machen, von wegen Hg-behaftetes Zink in den Lungen/Atemwegen *schauder*
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2005, 20:47   #15   Druckbare Version zeigen
ChemieMaster2000 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 78
AW: Hilfe: Quecksilber

Für solche Fälle hab ich ja den Kombinationsfilter.
Naja, jetzt muss ich mich m ein neues Thermometer besorgen, ohne Hg.
ChemieMaster2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Quecksilber Hg ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 7 06.08.2009 19:09
Quecksilber Rosentod Allgemeine Chemie 8 03.05.2005 16:00
Quecksilber! ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 24 30.04.2005 22:21
Quecksilber Marinchen Allgemeine Chemie 15 28.01.2005 11:04
Quecksilber ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 3 22.05.2000 16:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:25 Uhr.



Anzeige