Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2005, 21:37   #1   Druckbare Version zeigen
syle weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 35
Säuren und Basen

hi,

ich bräuchte nocheinmal eure hilfe.
ich soll mir ein text zu einem bild überlegen, wäre für jeden anhaltspunkt bzw. stichwort echt dankbar.

es sind zwei wannen, in die jeweils eine unbekannte lösung reingeschüttet wird. in der ersten wanne sind ionen, atome, was auch immer, und H+. in der zweiten wanne sind aus den 7 ionen oder atomen sechs geworden und die wasserstoff haben jewils ein proton angenommen und da steht jetzt H-.

was soll ich damit anfangen? nur ein überbegriff würde mir helfen. da wasser ja zugleich als säure oder base dienen kann, ist damit vielleicht die Hydrolyse gemeint? oder die Dissoziation von wasser?
danke für die hilfe.
syle
syle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2005, 21:58   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Säuren und Basen

Sorry, das ist (Schwachsinn)2 :

Zitat:
und die wasserstoff haben jewils ein proton angenommen und da steht jetzt H-.
Wasserstoff (H2) hat ein positives Teilchen aufgenommen und wird zu H- (Hydrid)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2005, 22:06   #3   Druckbare Version zeigen
syle weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 35
AW: Säuren und Basen

sorry, chemie ist mein notwendiges übel, war eine verwechslung, langer arbeitstag. aber was könnte genau für ein vorgang gemeint sein?
danke für die hilfe
syle
syle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2005, 22:08   #4   Druckbare Version zeigen
Makri  
Mitglied
Beiträge: 471
AW: Säuren und Basen

H2O + H+ -> H3O+
Makri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2005, 22:09   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Säuren und Basen

Zitat:
Zitat von syle
ich soll mir ein text zu einem bild überlegen.....

es sind zwei wannen, in die jeweils eine unbekannte lösung reingeschüttet wird. in der ersten wanne sind ionen, atome, was auch immer, und H+. in der zweiten wanne sind aus den 7 ionen oder atomen sechs geworden und die wasserstoff haben jewils ein proton angenommen und da steht jetzt H-.
Sorry, aber damit ist meine Rätselratungskapazität überlastet...

Was für ein Bild? Kann ich das mal sehen?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2005, 22:26   #6   Druckbare Version zeigen
syle weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 35
AW: Säuren und Basen

sorry. ich habe die zeichnung jetzt. meine beschreibung war absoluter blödsinn
danke
syle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2005, 22:46   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Säuren und Basen

Zitat:
Zitat von syle
sorry. ich habe die zeichnung jetzt. meine beschreibung war absoluter blödsinn
Nichtsdestotrotz: willkommen im Forum!

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2006, 18:20   #8   Druckbare Version zeigen
enna1992 weiblich 
Mitglied
Beiträge: 3
AW: Säuren und Basen

hey du
allso das scheinbar ganz einfach meint jedenfalls meine sis:P volgender massen :
ionen sind z.b ist da stoff unbekannt 6+ und stoff unbekannt 14+ dann verschmelzen sich die stoffe und dann nimmt stoff unbekannt 14+ den stoff unbekannt 6+ auf. dann sind die schalen komplet gefüllt und ionen.
enna1992 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.10.2006, 18:22   #9   Druckbare Version zeigen
enna1992 weiblich 
Mitglied
Beiträge: 3
AW: Säuren und Basen

guten tag franz ,
meine klasse und ich schrieben am dienstag eine physik arbeit ,über Säuren und Basen , als ich gelesen habe das du / sie chemiker bist/ sind, dachte ich Du/ sie kannst mir helfen
vielen dank enna
P.S.: ist aber sehr dringend mus sich heute abend noch wissen
enna1992 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2006, 18:23   #10   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Säuren und Basen

Zitat:
Zitat von enna1992 Beitrag anzeigen
hey du
allso das scheinbar ganz einfach meint jedenfalls meine sis:P volgender massen :
ionen sind z.b ist da stoff unbekannt 6+ und stoff unbekannt 14+ dann verschmelzen sich die stoffe und dann nimmt stoff unbekannt 14+ den stoff unbekannt 6+ auf. dann sind die schalen komplet gefüllt und ionen.
Sorry, aber ich verstehe das nicht.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2006, 18:54   #11   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.813
AW: Säuren und Basen

Aufgaben und Antworten sind mir ein Rätsel
Zitat:
da wasser ja zugleich als säure oder base dienen kann, ist damit vielleicht die Hydrolyse gemeint? oder die Dissoziation von wasser?
Amphoteres Verhalten von Wasser; dissoziiert in H3O+ + OH-
ist ein Ampholyt.
Zitat:
ionen sind z.b ist da stoff unbekannt 6+ und stoff unbekannt 14+ dann verschmelzen sich die stoffe und dann nimmt stoff unbekannt 14+ den stoff unbekannt 6+ auf. dann sind die schalen komplet gefüllt und ionen.
Das ist, mit Verlaub, quatsch.
H14+? Mein lieber Mann...
Ionen entstehen z.B. wenn man ein Salz in Wasser löst:
NaCl + H2O -> Na+ + Cl-
Das Anion ist negativ geladen, das Kation positiv.

Geändert von kaliumcyanid (08.10.2006 um 19:07 Uhr)
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lewis Basen/Säuren die keine Brönsted Basen/Säuren sind GoldennBoy Allgemeine Chemie 2 15.02.2012 12:56
Säuren und Basen Kittycat8 Allgemeine Chemie 2 30.11.2010 20:39
Säuren und Basen ziimtstern Allgemeine Chemie 2 27.09.2007 21:32
Starke Säuren/Basen - Schwache Säuren/Basen Felgner Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 14.12.2006 14:59
Starke Säuren/Basen, Schwache Säuren/Basen ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 17.03.2005 16:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:48 Uhr.



Anzeige