Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2005, 20:37   #1   Druckbare Version zeigen
MedStud  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Brauche Hilfe bei der rel. Atommasse

Hallo..

Also ich bin gerade am Chemie wiederholen für mein Medizin Studium
Leider ist mein Chemie schon so lange her dass ich eine wahrscheinlich Anfängerfrage habe...

hm. und zwar... es geht um die relative Atommasse

Wie berechnet man von 147N die relative Atommasse?

Bitte erklärt es mir wie einem Anfänger
Und bitte sagt mir genau welche Werte ich von meinem Periodensystem ablesen muss.

Ich hab hier ein Periodensystem... da steht eine Zahl bei N 14,00674 und dann noch die Zahlen 14 und 15
Welche Zahlen sind das??

Vielen Dank für eure Mühen

lg
MedStud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2005, 20:51   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Brauche Hilfe bei der rel. Atommasse

Hallo

die Zahl 14.006..., die du im PS abliest, ist der häufigkeitsgewichtete Mittelwert der rel. Atommasses der wichtigsten (oder aller) natürlichen Isotope des Elementes, d.h. du brauchst die rel. Atommasse nicht zu berechnen, du hast sie angegeben.

Wenn doch eine Berechnung gefragt ist, hängt es von den sonstigen Informationen ab, die du zur Verfügung hast...

Wenn du beispielsweise die relativen Häufigkeiten der Isotope eines Elementes, sowie ihre exakten relativen Atommassen kennst, brauchst du nur den Mittelwert zu bilden...

Wenn du die relative Atommasse eines Isotops berechnen willst, und du kennst nur die Zahl der Neutronen und Protonen, bräuchtest du noch die Kernbindungsenergie, aus der du nach m=E/c2 den Massendefekt des Kerns berechnest und in Abzug bringst.

lg

PS die Zahlen 14 und 15, die du in deinem PS stehen hast, sind wahrscheinlich die wichtigsten natürlichen Isotope des Stickstoffs.

Und willkommen hier!
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2005, 20:54   #3   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Brauche Hilfe bei der rel. Atommasse

http://de.wikipedia.org/wiki/Relative_Atommasse

und ja richtig mit 14/15 sind die natürlichen Isotope gemeint.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2005, 20:54   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Brauche Hilfe bei der rel. Atommasse

Bei den meisten Elementen gibt es mehrere Isotope. Von waffenfähigem (235U) und nicht waffenfähigem Uran (238U) wirst Du wohl gehört haben.

Ebenfalls von Wasser und schwerem Wasser (H2O/D2O = 1H2O/2H2O).

Die Zahl links oben gibt die Nucleonenzahl an (Protonen und Neutronen im Kern), sie entsprechen im wesentlichen der Atommasse.

Die Zahl unten links gibt die Kernladungszahl, also die Anzahl der Protonen im Kern an.

Die Differenz beider Zahlen ist dann logischerweise die Anzahl der Neutronen.

147N ist das Stickstoffisotop mit der relativen Masse 14. Die angegebene Masse 14,00674 deutet darauf hin, dass es wohl schwerere Isotope gibt : 15N.

Reicht das?

Geändert von bm (08.07.2005 um 07:46 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2005, 20:58   #5   Druckbare Version zeigen
MedStud  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Brauche Hilfe bei der rel. Atommasse

hm... ja dankeschön

aber ganz klar ist mir das noch nicht..

ich hab ein altes schulheft ausgegraben. dort steht bei der berechnung von N

Ar= 7*[ (1,672.10-24 ) / (1,6605.10-24 )]

Warum ist das so?? Wo les ich im Periodensystem die Daten ab?
MedStud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2005, 21:10   #6   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: AW: Brauche Hilfe bei der rel. Atommasse

Zitat:
Zitat von MedStud
hm... ja dankeschön

aber ganz klar ist mir das noch nicht..

ich hab ein altes schulheft ausgegraben. dort steht bei der berechnung von N

Ar= 7*[ (1,672.10-24 ) / (1,6605.10-24 )]

Warum ist das so?? Wo les ich im Periodensystem die Daten ab?
Im Nenner steht doch 1/12 der Masse des Kohlenstoffs isotop 12C, welches seit 1961 als Bezugspunkt für relative Atommassen gilt.

Oben im Zähler steht die Masse der Protonen 7 Stück für Stickstoff. Da fehlen aber noch die Masse für 7 Stück Neutronen ...
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2005, 21:12   #7   Druckbare Version zeigen
MedStud  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Brauche Hilfe bei der rel. Atommasse

wie würde die Gleichung richtig aussehen?
MedStud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2005, 21:13   #8   Druckbare Version zeigen
Methanol Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.449
AW: Brauche Hilfe bei der rel. Atommasse

Zitat:
Zitat von bm
Bei den meisten Elementen gibt es mehrere Isotope. Von waffenfähigem (235U) und nicht waffenfähigem Uran (235U) wirst Du wohl gehört haben.
kleiner Fehler
Welches ist nun das waffenfähige? Ich glaube das 237U, oder?
__________________
mfg Methanol

Bevor ihr eine Frage stellt bitte zuerst hier und hier suchen

There are 10 sorts of people. Those, who understand binary code and those, who don't understand binary code.

Geändert von bm (08.07.2005 um 07:47 Uhr)
Methanol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2005, 07:42   #9   Druckbare Version zeigen
MedStud  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Brauche Hilfe bei der rel. Atommasse

es tut mir leid dass cih nochmals nachfrage..

aber wie würde meine gleichung richtig aussehen??
und woher sind die 1,672.10-24? kann man die auch im periodensystem ablesen?

vielen dank
MedStud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2005, 07:47   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Brauche Hilfe bei der rel. Atommasse

Zitat:
Zitat von Methanol
kleiner Fehler
Welches ist nun das waffenfähige? Ich glaube das 237U, oder?
235U. Beitrag oben korrigiert.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.07.2005, 07:51   #11   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Brauche Hilfe bei der rel. Atommasse

Zitat:
Zitat von MedStud
1,672.10-24? kann man die auch im periodensystem ablesen?

vielen dank
Das ist der Kehrwert der Avogadro Zahl :
http://www.harri-deutsch.de/verlag/hades/clp/kap09/
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2005, 07:55   #12   Druckbare Version zeigen
MedStud  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Brauche Hilfe bei der rel. Atommasse

danke

ist der kehrwert bei der rel. atommasse immer konstant??

und wie würde meine gleichung richtig aussehen??
MedStud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2005, 11:35   #13   Druckbare Version zeigen
MedStud  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Brauche Hilfe bei der rel. Atommasse

entschuldige, ich stör schon wieder. es ist aber dringend kann mir bitte jemand helfen??
MedStud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2005, 11:50   #14   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Brauche Hilfe bei der rel. Atommasse

Könntest Du noch mal verdeutlichen wo genau Dein Problem liegt ?
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2005, 12:19   #15   Druckbare Version zeigen
MedStud  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Brauche Hilfe bei der rel. Atommasse

also ich hab hier von N eine formel gefunden:
Ar= 7*[ (1,672.10-24 ) / (1,6605.10-24 )]

mir wurde gesagt dass an der formel etwas nicht stimmt, es sollte sich um die rel. atommasse handeln.

... und eine anderes anliege wäre: woher kommen die ganzen zahlen, zB 7, und 1,672
MedStud ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche hilfe bei der Reaktionsgleichung. Elora82 Anorganische Chemie 1 17.06.2010 12:25
brauche hilfe zur atommasse chemiker_mesut Physik 2 12.06.2009 18:26
Berechnung rel. Atommasse Bambi Allgemeine Chemie 13 01.05.2009 23:37
Brauche Hilfe bei der Bestimmung der Ionenladungen... Dennis26031983 Allgemeine Chemie 4 02.07.2008 19:49
Brauche Hilfe bei der Prüfungsfächerwahl theplaya Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 16 26.01.2003 12:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:54 Uhr.



Anzeige