Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2002, 15:45   #1   Druckbare Version zeigen
Langfingerli  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.668
Äquivalentkonzentration

Ich habe mir gerade die Sache mit der Äquivalentkonzentration angesehen.
Dazu habe ich dieses Bild gefunden:

Wäre jemand so freundlich, mir diese Formel zu erklären
Danke
__________________
"Warum hast du so eine häßliche Frau genommen?"
"Weißt du: innerlich ist sie schön!"
"Nu - lass sie wenden!"
Langfingerli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2002, 16:28   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Ich denke mal, links steht die Äquivalentkonzentration (wie könnt's auch anders sein ), im Zähler die Äquivalentstoffmenge, im Nenner das Volumen (na sowas!) und als Faktor ganz rechts die "richtige" Konzentration. z steht für die "Wertigkeit", auf die sich bezogen wird, also von mir aus zwei Protonen bei Schwefelsäure. Im Falle der Schwefelsäure ist die Äquivalentkonzentration doppelt so hoch wie die eigentliche, weil eben beide Protonen berücksichtigt werden. Wenn ich mich nicht ganz irre, wurde die Äquivalentstoffmenge früher in "Val" angegeben, die Äquivalentkonzentration in "Normal" (N). Man kann sich natürlich - je nach Stoff - auf verschiedene Eigenschaften beziehen, nicht nur Protonenzahl einer Säure.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2002, 16:36   #3   Druckbare Version zeigen
Langfingerli  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.668
Dann wäre die Äquivalentkonzentration bei Phosphorsäure 3-mal so hoch, bei Salzsäure stimmt sie überein, oder?
__________________
"Warum hast du so eine häßliche Frau genommen?"
"Weißt du: innerlich ist sie schön!"
"Nu - lass sie wenden!"
Langfingerli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2002, 16:43   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Das würde ich so sagen, obwohl der pK der dritten Protonierungsstufe nicht gerade als knackesauer zu bezeichnen ist .
  Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2002, 19:21   #5   Druckbare Version zeigen
Astat  
Mitglied
Beiträge: 1.050
Astat ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.01.2002, 20:28   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Nitropenta
Man kann sich natürlich - je nach Stoff - auf verschiedene Eigenschaften beziehen, nicht nur Protonenzahl einer Säure.
Genau, immer auf aktive Spezies.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2008, 19:58   #7   Druckbare Version zeigen
TheRock Männlich
Mitglied
Beiträge: 78
AW: Äquivalentkonzentration

Hallo!

Ich versuche mich gerade an folgender Aufgabe.

Was ist die Äquivalentkonzentration einer Schwefelsäure mit c({H_2SO_4)}=1mol/l für eine Säure Base Titration.Begründen Sie Ihre Angabe!

also ich berechne meine Äquivalentkonzentration mit
{c_e_q}= c * z
mein {c_e_q} ist meine Äquivalentkonzentration und c ist meine Stoffmengenkonzentration. z ist die Wertigkeit oder Äquivalentzahl.
Wie bekomme ich z raus?

grüsse
TheRock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2008, 20:05   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Äquivalentkonzentration

Wieviele H+ kann H2SO4 abgeben?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2008, 20:11   #9   Druckbare Version zeigen
TheRock Männlich
Mitglied
Beiträge: 78
AW: Äquivalentkonzentration

es kann 2 {H^+} abgeben.
TheRock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2008, 20:12   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Äquivalentkonzentration

Also z = ?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2008, 20:22   #11   Druckbare Version zeigen
TheRock Männlich
Mitglied
Beiträge: 78
AW: Äquivalentkonzentration

dann ist mein z=2

{{c_e_q}}= c * z

= 1mol/l * 2 = 2mol/l

war das alles?
TheRock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2008, 20:23   #12   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Äquivalentkonzentration

Ja...................
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2008, 20:27   #13   Druckbare Version zeigen
TheRock Männlich
Mitglied
Beiträge: 78
AW: Äquivalentkonzentration

Dankeschön.
TheRock ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Äquivalentkonzentration dan78 Allgemeine Chemie 1 14.03.2012 10:04
Unterschied Molarität Äquivalentkonzentration beob Anorganische Chemie 3 02.02.2012 19:33
aufgabe Äquivalentkonzentration Magnus87 Allgemeine Chemie 1 26.04.2011 05:57
Äquivalentkonzentration Adela Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 03.02.2011 16:18
Äquivalentkonzentration ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 5 30.12.2003 21:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:25 Uhr.



Anzeige