Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.2005, 19:53   #16   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
AW: HCl mal anders...

wenn dir danach is, kannst ja mal den Ggw.-Umsatz (über K aus G) berechnen, der überhaupt td. möglich ist...
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2005, 21:33   #17   Druckbare Version zeigen
Arsin  
Mitglied
Beiträge: 578
AW: HCl mal anders...

joah, wird ziehmlich stark auf seiten der edukte liegen, würde ich mal spontan vermuten, wodurch sich meine these, die reaktion bis zum GGW laufen zu lassen unter aufwand von dH eigentlich erübrigt !
Arsin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2005, 21:42   #18   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
AW: HCl mal anders...

der Satz macht ohnehin für mich wenig Sinn: man kann keine Umsetzung über den thermo. Ggw.-Umsatz erzielen, es sei denn, man entfernt quantitativ ein Produkt aus dem ggw

den Rest (wie schnell gelange ich an diesen ggw. Punkt) erledigen zumeist katalysatoren
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2005, 21:55   #19   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: HCl mal anders...

Also jetzt ohne Zeitverschwendung an dG, dH, dT :

"Kochsalzhydrierung" hört sich für mich nach "sience-fiction" an.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2005, 21:57   #20   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
AW: HCl mal anders...

für mich nicht...ich überleg noch

ein H2-Speichermedium??
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2005, 08:11   #21   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: HCl mal anders...

das GGW liegt vermutlich so weit links, dass im besten falle einzelne hydridionen entstehen (eine gewisse statistische menge entsteht immer, dabei kann es aber passieren, dass die GGW-menge weniger als ein einziges ion ist)
auch wennst dann das gleichgewicht durch diverse tricks so verschiebst, dass die millionen- oder milliardenfache menge entsteht....selbst dann liegen die hydridionen noch unter der nachweisgrenze und du beobachtest..........NICHTS

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2005, 17:02   #22   Druckbare Version zeigen
Arsin  
Mitglied
Beiträge: 578
AW: HCl mal anders...

@muzmuz, du nimmst mir die worte aus dem Munde die ich vermutet habe

:edit: wobei, man eventl. einzelne Produkte aus dem GGW entfernen könnte , zumindest das HCl, was wohl gasförmig sein wird...

Geändert von Arsin (05.07.2005 um 17:08 Uhr)
Arsin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2005, 17:18   #23   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: HCl mal anders...

Das HCl wird natürlich aus dem Gleichgewicht entfernt werden: es reagiert subito mit dem gebildeten (wenn überhaupt!) Hydrid und macht Wasserstoff-Bläschen. Blubb.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.07.2005, 17:18   #24   Druckbare Version zeigen
Woehler Männlich
Mitglied
Beiträge: 988
AW: HCl mal anders...

Zitat:
Zitat von Arsin
]

:edit: wobei, man eventl. einzelne Produkte aus dem GGW entfernen könnte , zumindest das HCl, was wohl gasförmig sein wird...

Korrigier mich, wenn ich falsch liege, aber Wasserstoff ist doch auch 'n Gas?
Woehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2005, 17:25   #25   Druckbare Version zeigen
Arsin  
Mitglied
Beiträge: 578
AW: HCl mal anders...

Zitat:
Zitat von Woehler
Korrigier mich, wenn ich falsch liege, aber Wasserstoff ist doch auch 'n Gas?
upps
Arsin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2005, 20:10   #26   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: HCl mal anders...

Falls nicht schon gesagt: Wenn man die Reaktion machen wollte, sollte man HCl und NaH sofort trennen, das heisst die Reaktionsführung sollte bei einer Temperatur zwischen dem Schmelzpunkt von NaH und dem Siedepunkt von HCl - bei gegebenem Druck liegen. (Dürfte ja kein Problem sein). Es entstehen sinngemäss auch erhebliche Mengen H2 bei kontinuierlicher Reaktionsführung sollten sich dennoch sehr grosse Ausbeuten erzielen lassen.
Vielleicht mit einer flüssigen Phase Paraffinöl arbeiten, wo
Natriumhydrid stabil aufgefangen werden kann (wird ja auch so gelagert).
Oder mehrstufig:
Vielleicht mit Silber im wässrigen arbeiten - AgCl ausfällen und über eine komplizierte Redox/Radikalchemie NaH herstellen ...
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kationentrennungsgang mal anders.. Succubus Anorganische Chemie 0 30.07.2010 21:02
Pharaoschlange mal anders n0viZe Allgemeine Chemie 3 17.06.2006 17:34
Reaktionskinetik mal anders buba Physikalische Chemie 1 11.09.2004 14:40
Bleiakku mal anders... ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 1 30.10.2003 21:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:44 Uhr.



Anzeige