Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.07.2005, 10:41   #1   Druckbare Version zeigen
H2O[Kopf] Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 599
Salzsäure

Ich fange gerade an m,ich mit Säurn usw. auseinander zu setzten.
ICh habe eine Frage bei der Elektrolyse eine Salzsäurenlösung.
Es bildet sich ja Chlor und Wasserstoff. Kommt der Wasserstoff von H3Omolekül?
H2O[Kopf] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2005, 10:50   #2   Druckbare Version zeigen
ChemieMaster2000 Männlich
Mitglied
Beiträge: 78
AW: Salzsäure

Ersteinmal ist das H3O ein Ion. Weiterhin findet man in Salzsäure auch noch Cl- Ionen.
Nun geben zwei H3O-Ionen ein Molekül Wasserstoff ab. Übrig bleiben zwei Wassermoleküle: 2H3O(+) ---> H2 + 2H2O
Aus zwei Cl(-)-Ionen wird erin Chlormolekül: 2Cl(-) ---> Cl2
ChemieMaster2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2005, 11:18   #3   Druckbare Version zeigen
H2O[Kopf] Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 599
AW: Salzsäure

Zitat:
Weiterhin findet man in Salzsäure auch noch Cl- Ionen.
Wird in diesem Dissozionsgrad(keine ahnung wie das geschrieben wird) gemessen?

So stimmte meien Vermutung, dass das Wasserstoff von dem H3OIon kommt, warum wird das Wasserstoff eigentlich abgegeben, weil vielleciht das Molekül wieder neutral wird an der Elektrode?
H2O[Kopf] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2005, 11:29   #4   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Salzsäure

Bei der Elektrolyse geben die Chlorid-Ionen an der Anode jeweils ein Elektron ab und bilden so Chlor-Atome, welche sofort miteinander zu Chlormolekülen reagieren:
Cl- --> Cl + e-
2 Cl --> Cl2
An der Kathode nehmen die Protonen (bzw. die H3O+-Ionen) jeweils ein Elektron auf und werden zu Wasserstoffatomen, welche sofort miteinander zu Wasserstoffmolekülen reagieren:
H+ + e- --> H
2 H --> H2

__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2005, 11:37   #5   Druckbare Version zeigen
H2O[Kopf] Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 599
AW: Salzsäure

Vielen Dank!
Wie sieht das mit diesem Dissozionsgrad aus?
H2O[Kopf] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2005, 11:40   #6   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Salzsäure

Dissoziationsgrad
Ich weiß aber nicht was Du genau meinst...
HCl dissoziert in wässriger Lösung vollständig, liegt also vollständig als hydratisierte Cl- und H3O+-Ionen vor.

Edit: Was macht der Thread eigentlich in der OC? --> Verschoben in die Allg. Chem.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen

Geändert von Lupovsky (03.07.2005 um 11:45 Uhr)
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2005, 11:47   #7   Druckbare Version zeigen
H2O[Kopf] Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 599
AW: Salzsäure

Ich dachte das spielt eine Rolle, weil in dr Lösung ja CL-Ionen sind, vielleicht verwechsel ich auch was...
H2O[Kopf] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2005, 21:20   #8   Druckbare Version zeigen
Methanol Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.449
AW: Salzsäure

Laut dieser Seite hat HCl einen Dissoziationsgrad von 92%
Bin mir aber nicht ganz sicher ob das richtig ist
__________________
mfg Methanol

Bevor ihr eine Frage stellt bitte zuerst hier und hier suchen

There are 10 sorts of people. Those, who understand binary code and those, who don't understand binary code.
Methanol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2005, 22:27   #9   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Salzsäure

Zitat:
Zitat von Methanol
Laut dieser Seite hat HCl einen Dissoziationsgrad von 92%
Bin mir aber nicht ganz sicher ob das richtig ist
Das ist grundsätzlich eine unvollständige Aussage, da der Dissoziationsgrad (bei starken ebenso wie bie schwachen Elektrolyten) ja konzentrationsabhängig ist. Es gibt todsicher eine Konzentration, bei der HCl(aq) zu 92% dissoziiert ist, aber welche ist das ? Weiss ich nicht und bringt auch niemandem was das zu wissen...

Der Unterschied zwischen starken und schwachen Elektrolyten liegt darin, dass der Dissoziationsgrad eines starken Elektrolyten selbst bei hoher Konzentration nahe 100% liegt, ein schwacher Elektrolyt aber erst in unendlich hoher Verdünnung zu 100% dissoziiert vorliegt.

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2005, 10:25   #10   Druckbare Version zeigen
Methanol Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.449
AW: Salzsäure

Die Angabe bezieht sich auf 0,1M Salzsäure
Zufrieden?
__________________
mfg Methanol

Bevor ihr eine Frage stellt bitte zuerst hier und hier suchen

There are 10 sorts of people. Those, who understand binary code and those, who don't understand binary code.
Methanol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2005, 12:15   #11   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Salzsäure

der dissoziationsgrad sollte bei einer 0.1M HCl eigentlich höher liegen
vielleicht wurde hier die aktivität mit einbezogen, die ja in diesem bereich schon messbar von der abweicht, die bei einem aktivitätskoeffizienten von 1 auftreten sollte
also dissoziationsgrad*aktivitätskoeffizient könnte durchaus 92% (bzw 0.92)
ergeben

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2005, 12:22   #12   Druckbare Version zeigen
H2O[Kopf] Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 599
AW: Salzsäure

Was der Dissoziationsgrad, ich habe das bicht verstanden?!
H2O[Kopf] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2005, 12:35   #13   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.976
AW: Salzsäure

Zitat:
Zitat von H2O[Kopf]
Was der Dissoziationsgrad, ich habe das bicht verstanden?!
abgesehen vom tippfehler, der nicht das problem ist:
"Was der Dissoziationsgrad, ...."
bitte formuliere verständlicher

lg,
Muzmuz
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Salzsäure RikeB Lebensmittel- & Haushaltschemie 4 15.05.2012 18:29
Salzsäure Xython Allgemeine Chemie 6 17.01.2012 20:59
30%ige Salzsäure in 1Molare Salzsäure angi18 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 11 04.01.2012 18:45
Reaktion von Salzsäure und Calciumcarbonat und Essigsäure und Calciumcarbonat - Warum reagiert Salzsäure mit CaCO3 schneller? schlaflos89 Lebensmittel- & Haushaltschemie 7 27.08.2008 19:20
Zn + Salzsäure ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 4 28.12.2006 13:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:08 Uhr.



Anzeige