Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.06.2005, 22:06   #1   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.398
Isopropanol KOH Reinigungsmittel

Hallo Hab mal ne frage.

Ich bin dabei mir ein Isopropanol KOH bad zum reinigen mener Laborgeraete zu basteln. Wiso nimmt man eigentlich nciht NaOH. das si doch viel billiger. und ich hab davon noch so 2 kg da. das KOH muesste ich erst kaufen. wuerde also lieber NaOH nehmen. was spricht denn dagegen.

Ich hab eine mischanleitung die sagt:
Isopropanol und Wasser 1:1 und dann in 1liter 50g KOH



Bitte um schnelle antwort
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2005, 22:11   #2   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Isopropanol KOH Reinigungsmittel

Ich würde es auf die bessere Löslichkeit von KOH in Alkoholen zurückführen.

BTW: Fragen werden i. d. R. eh so schnell wie möglich beantwortet.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2005, 22:12   #3   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.398
AW: Isopropanol KOH Reinigungsmittel

Super danke. Aber ich meine ich hab doch 50% Wasser. Ich hab irgendwas gehoert von das Glas koennte sich mit natrium saettigen. aber hab keinen schimmer was das heisst. Ich weiss nur das Kaliumionen groesser sind als Na onen. aber glas mit Na saettigen??
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2005, 22:29   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Isopropanol KOH Reinigungsmittel

Ich schätze, dass es für gewöhnliche Glasgeräte wurscht ist, ob man KOH oder NaOH nimmt.
Ich habe früher NaOH/H2O2 zum Reinigen bei besonders schweren Fällen genommen, und falls das Glas (Kolben, Kühler) nachher mehr Na-Ionen als vorher intus hatte, hat sich das jedenfalls nicht bemerkbar gemacht.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.06.2005, 23:06   #5   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.398
AW: Isopropanol KOH Reinigungsmittel

Wird mein glas durche einlagern von natrium irgendwie milchig, oder merkeich das nciht. ich meine geringfuegige mengen Natrium stoeren meine synthesen nicht. Aber falls das glas milchig wird, waere das schon doof.
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2005, 23:31   #6   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Isopropanol KOH Reinigungsmittel

Wenn man nicht noch ein Ultraschallbad dranhängt, wird das Glas nicht trübe. Weder mit KOH, noch mit NaOH. Mit den Na-Ionen sehe ich bei den üblichen Reaktionen auch kein Problem. Man könnte auch noch ein HCl-Bad anschließen. Nachspülen muss man so oder so.

Mach doch einfach mal eine kleinen Testansatz und sieh Dir an wie sich das Gemisch bzgl. der Löslichkeit von NaOH verhält.
NaOH dürfte in Isoprop halt kaum oder gar nicht löslich sein. Damit kann man sich dann den Alkohol auch fast sparen.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2005, 23:35   #7   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.398
AW: Isopropanol KOH Reinigungsmittel

wiso nachspuelen, geht doch auh mit normalem wasser oder nicht?
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2005, 23:42   #8   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Isopropanol KOH Reinigungsmittel

Naja, bei uns wurde ein Glasgerät, das die Behandlung im KOH-Bad nötig hatte, nach mehrtägigem Einweichen kurz mit Wasser abgeschwenkt um den "KOH-Schleim" abzuspühlen und ist dann in die Spühlmaschine gewandert (Anorganiker schalten da wohl gerne noch das besagte HCl-Bad dazwischen).

Danach war es per Definition sauber.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2005, 23:45   #9   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.398
AW: Isopropanol KOH Reinigungsmittel

gut dann ist es nicht zwingend notwendig wenn mans gut abspuelt
danke ein hcl bad habe ich keinen platz mehr dafuer
danke
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2005, 11:27   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Isopropanol KOH Reinigungsmittel

Zitat:
Zitat von belsan
BTW: Fragen werden i. d. R. eh so schnell wie möglich beantwortet.
Da lässt sich der Kollege 5 Minuten Zeit und redet von "so schnell wie möglich".
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2005, 13:11   #11   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Isopropanol KOH Reinigungsmittel

Ja, ich weiß. Ansich ein Unding. Sorry.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2005, 19:32   #12   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.398
AW: Isopropanol KOH Reinigungsmittel

Noch ne Frage

Ich hab also jetzt folgendes gemacht 50% isopropanol mit 50% Wasser vermischt. in 1liter loesunghab ich 50g KOH gloest. Am Boden bildet sich nun eine phase (klar) die sich nciht mit der restlihen oesung mischen laesst. was ist das fuer eine phase. meine verwendeten chemikalien waren ale rein (p.a) also koennen es keine verunreinigungen sein.
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2005, 19:39   #13   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Isopropanol KOH Reinigungsmittel

Zitat:
Zitat von Verstrahlt
Noch ne Frage

Ich hab also jetzt folgendes gemacht 50% isopropanol mit 50% Wasser vermischt. in 1liter loesunghab ich 50g KOH gloest. Am Boden bildet sich nun eine phase (klar) die sich nciht mit der restlihen oesung mischen laesst. was ist das fuer eine phase. meine verwendeten chemikalien waren ale rein (p.a) also koennen es keine verunreinigungen sein.
was hälst du von trennen der beiden Phasen und dann mal mit pH Papier rein? dann müsste man doch sehen welche Phase das nun darstellt oder?
ansonsten könnte ich mir das wie beim Ethanol vorstellen: Mischung mit wasser möglich, aber nicht mit Salzlösungen (wobei man KOH zwar nicht so direkt als das bezeichnen kann - aber das Verhalten könnte ähnlich sein).
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2005, 13:54   #14   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
AW: Isopropanol KOH Reinigungsmittel

Zitat:
Ich hab eine mischanleitung die sagt:
Isopropanol und Wasser 1:1 und dann in 1liter 50g KOH
Ich würde auf das Wasser verzichten. KOH löst sich auch in Isoprop pur bestens - dauert nur etwas.


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2005, 01:27   #15   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.398
AW: Isopropanol KOH Reinigungsmittel

@adam
zu spaet die 15 liter sind schon gemischt.
aber die phase stoert mich ja nicht wirklich oder?
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Saure und Alkalische Reinigungsmittel ? LitlleAmerican Allgemeine Chemie 7 31.05.2012 09:35
Borax als Reinigungsmittel zulässig? Karlhos Lebensmittel- & Haushaltschemie 5 25.03.2010 00:41
Reinigungsmittel Herstellung LIO Lebensmittel- & Haushaltschemie 13 22.03.2010 12:48
Isopropanol Tequila! Physikalische Chemie 1 18.07.2006 20:46
Reinigungsmittel NilsM Allgemeine Chemie 10 12.11.2005 00:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:15 Uhr.



Anzeige