Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2002, 15:27   #1   Druckbare Version zeigen
Langfingerli  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.668
Praktikum

Kann man als Schüler in den Ferien eigentlich ein Praktikum in einem Chemieunternehmen machen? Also ich meine so 2-3 Wochen?
In unserer Kleinstadt ist die Firma Dr.Rentschler(vielleicht bekannt aus der Fernsehwerbung), welche vielleicht recht interessant wäre.
Danke
L
__________________
"Warum hast du so eine häßliche Frau genommen?"
"Weißt du: innerlich ist sie schön!"
"Nu - lass sie wenden!"
Langfingerli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2002, 15:58   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Bei uns geht das,

ohne Bezahlung natürlich.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2002, 16:01   #3   Druckbare Version zeigen
Langfingerli  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.668
Grinsen

Soll heißen, dass es theoretisch möglich ist.
Wie lange macht man bei euch @bm das Praktikum?
Danke
__________________
"Warum hast du so eine häßliche Frau genommen?"
"Weißt du: innerlich ist sie schön!"
"Nu - lass sie wenden!"
Langfingerli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2002, 16:06   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: Bei uns geht das,

Zitat:
Originalnachricht erstellt von bm
ohne Bezahlung natürlich.

Ja, aber ich weiß nicht, ob das als Schülerpraktikant so der Hit ist, in einem Chemie-Unternehmen. Weil wirklich was machen darfst Du im Prinzip nicht, zumindest im Synthesebereich nicht. Und alles andere ist mehr oder weniger langweilig.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2002, 16:12   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Da muss ich Dir widersprechen :

Natürlich kann ich einen Schüler nicht alleine Synthesen durchführen lassen (am besten noch im Betrieb im 20 m3 -Kessel?), wenn aber ein Laborant dabei ist kann, man schon was lernen.

Und Analytik/Strukturaufklärung ist auch recht interessant.

Meine Tochter hat mal ein Praktikum hier gemacht und hat mir ein Batch-Programm geschrieben, mit dem wir ca. 3000 alte LC-Chromatogramme in ein neues Dateiformat konvertiert haben.

Also Möglichkeiten gibts da schon.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2002, 16:13   #6   Druckbare Version zeigen
No Regrets  
Moderator
Beiträge: 3.073
Blog-Einträge: 1
ich hatte damals (lang lang isses her )ein schülerpraktikum im Labor eines Steinkohlekraftwerkes gemacht !

Das ganze war ohne probleme möglich und ich hab wirklich interessante sachen gemacht (Wasseranalytik, Probensammeln (natürlich unter aufsicht ) ... )

einfach die firma mal anschreiben
No Regrets ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2002, 16:21   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: Da muss ich Dir widersprechen :

Zitat:
Originalnachricht erstellt von bm
Meine Tochter hat mal ein Praktikum hier gemacht und hat mir ein Batch-Programm geschrieben, mit dem wir ca. 3000 alte LC-Chromatogramme in ein neues Dateiformat konvertiert haben.
Sowas nennt man, glaube ich Vettern-Wirtschaft.

Anmerkung bm : Warum, schliesslich hat sie es freiwillig und umsonst gemacht. Was soll daran schlecht sein?
Programmieren - gut, wenn man sowas kann, ist natürlich was anderes.

Geändert von bm (02.01.2002 um 18:15 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2002, 17:00   #8   Druckbare Version zeigen
Karch Männlich
Mitglied
Beiträge: 507
@LOTS:

Zitat:
Ja, aber ich weiß nicht, ob das als Schülerpraktikant so der Hit ist, in einem Chemie-Unternehmen. Weil wirklich was machen darfst Du im Prinzip nicht, zumindest im Synthesebereich nicht. Und alles andere ist mehr oder weniger langweilig.
Da muss ich dir widersprechen . Man darf schon Synthesen machen, natürlich nur mit einer Aufsichtsperson im Labor; trotzdem wird Wert auf Selbstständigkeit gelegt.

Florian
Karch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2002, 18:11   #9   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Zitat:
Sowas nennt man, glaube ich Vettern-Wirtschaft.
Nee, solange sie nicht bezahlt wurde, ist das Sklaverei. Vetternwirtschaft hieße das, wenn sich der Bilanzposten "sonstige Aufwendungen" im entsprechenden Jahr verzehnfacht hätte.
Und das passiert eigentlich nur, wenn Politiker vorbeikommen.


Ich kann aus eigener Erfahrung davon abraten, Praktika in analytischen Labors zu machen.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2002, 18:19   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Godwael
Ich kann aus eigener Erfahrung davon abraten, Praktika in analytischen Labors zu machen.
Ich auch.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2002, 18:25   #11   Druckbare Version zeigen
JJFox Männlich
Mitglied
Beiträge: 520
Ich würde sagen, daß das alles auf das Chemieunternehmen ankommt. Es gibt Firmen die nehmen Praktikanten erst ab einem gewissen Alter.
Ob du was machen darfst kommt darauf an wie das Qualitätsmanagement der Firma ist (bei manchen darf man nur was angreifen wenn man zertifiziert ist!)

Zitat:
ohne Bezahlung natürlich
Ich hab noch bei jedem Praktikum was bezahlt bekommen.

Einfach mal die Firma anschreiben und fragen.
__________________
Auch Henker und Gehenkter ziehen am selben Strang.
Helmut Qualtinger
O5
JJFox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2002, 18:44   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: Re: Da muss ich Dir widersprechen :

Zitat:
Originalnachricht erstellt von Last of the Sane
Anmerkung bm : Warum, schliesslich hat sie es freiwillig und umsonst gemacht. Was soll daran schlecht sein?
Nichts natürlich, ich dachte die Smilies wären deutlich genug gewesen.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2002, 19:03   #13   Druckbare Version zeigen
Langfingerli  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.668
Grinsen

Danke für die Tipps. Ich werde mich mal bei Dr.Rentschler erkundigen!
__________________
"Warum hast du so eine häßliche Frau genommen?"
"Weißt du: innerlich ist sie schön!"
"Nu - lass sie wenden!"
Langfingerli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2002, 19:19   #14   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Meine Feundin machte vor kurzem ein Praktikum beim Max-Planck-Institut...in Mülheim...war recht intersseant meinte sie...

Vielleicht kannst es ja da versuchen


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.01.2002, 20:14   #15   Druckbare Version zeigen
Karch Männlich
Mitglied
Beiträge: 507
@ LOTS & Godwael:
Zitat:
Ich kann aus eigener Erfahrung davon abraten, Praktika in analytischen Labors zu machen.
Warum?

Florian
Karch ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oc Praktikum bromium3 Allgemeine Chemie 12 01.03.2012 17:32
AC-Praktikum jojo_38 Anorganische Chemie 8 14.07.2009 22:11
Praktikum MarieCurie92 Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 5 13.02.2008 16:27
Praktikum ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 6 28.10.2007 16:25
Praktikum 2005 Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 3 28.06.2005 20:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:00 Uhr.



Anzeige