Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.05.2010, 16:27   #46   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Umkristallisation

Zitat:
, sie als Kristallisationskeime zu gebrauchen, sondern um beim Rückflußkochen Siedeverzüge zu vermeiden.
"Kristallisationskeime" für den Siedeverzug.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2010, 09:45   #47   Druckbare Version zeigen
lutzenberger  
Mitglied
Beiträge: 31
AW: Umkristallisation

Ich hab noch mal ne Frage zum Thema Schmelzpunkt:

Was passiert, wenn der Schmelzpunkt der umzukristallisierenden Substanz unter dem Siedepunkt des Lösemittels liegt, spricht wenn der der Stoff schmelzen müsste, bevor er sich im Lösemittel löst?

Danke!
lutzenberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2010, 10:07   #48   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Umkristallisation

Moment: was jetzt?
Wenn der Schmelzpunkt des umzukristallisierenden Zeugs unterhalb des Siedepunk des LM liegt, dann heißt das doch gar nix. Das Zeug sollte sich ja schon im LM gelöst haben, bevor das LM siedet (sonst wärs ja kein LM).
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2010, 10:58   #49   Druckbare Version zeigen
lutzenberger  
Mitglied
Beiträge: 31
AW: Umkristallisation

Naja, aber das Prinzip beim Umkristallisieren ist doch, dass der Stoff sich im kalten LM möglichst wenig, im heißen gut löst. Und soweit ich weiß steigt doch dann die Löslichkeit des Stoffes in der Nähe des Siedepunktes stark an (steht zumindest so in meinem Skript).
Wenn jetzt also beispielsweise (verzeiht mir, wenn ich nun völligen Nonsens rede, aber es ist mir halt nicht klar) Ethanol bei 78 Grad siedet und mein Stoff bei 50 Grad schmilzt aber sich unter 50 Grad kaum löst, was passiert dann? Oder macht das überhaupt keinen Unterschied?
lutzenberger ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.05.2010, 11:28   #50   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Umkristallisation

Nö. Das macht nix. Wenn sich der Stoff und auch die Verunreinigungen lösen (und zwar unterschiedlich gut), dann lassen sie sich so auch voneinander trennen.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umkristallisation mzx 90 Allgemeine Chemie 44 28.06.2012 13:45
Umkristallisation moby24 Allgemeine Chemie 10 06.02.2011 13:58
Umkristallisation wasser Organische Chemie 2 19.10.2007 12:50
Umkristallisation Peavy Organische Chemie 1 28.04.2007 13:10
Umkristallisation susi33 Allgemeine Chemie 2 05.10.2006 19:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:28 Uhr.



Anzeige