Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2005, 18:25   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Wort & Formelgleichungen....

Hi ! Ich bin neu hier und habe auch die erste Frage die mir hoffe ich einer von euch schnell beantworten kann weil ich morgen eine Chemie Arbeit schreibe ...

Also wir sind beim Thema Raktionen ,

Eine Reaktion in Worten wie diese hier

Zink + Eisenoxid -- > Zinkoxid + Eisen

ist bei mir in der Formelgleichung diese hier

Zn + Fe0 --> Zn0 + Fe

Aber richtig ist

3ZN + Fe203 --> 3ZN0 + 2Fe

Wie kommt man auf die 3 , die 2 bei Fe und so ?

Hoffe mir kann jemand helfen ! DANKE Schonmal !
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.06.2005, 18:39   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Wort & Formelgleichungen....

Hallo & willkommen

dein Vorschlag Zn + FeO = ZnO + Fe ist eigentlich auch richtig, du setzt eben ein anderes Eisenoxid ein - das Eisen(II)oxid. Diese Verbindung existiert, ebenso wie Eisen(III)oxid. Darin hat Fe die Wertigkeit 3, nicht 2, und O die Wertigkeit 2. Daraus ergibt sich die Formel Fe2O3. Wenn man die Reaktion nun mit Fe2O3 macht (und welches Oxid nun gemeint war, müsste eigentlich in der Angabe stehen !), dann bekommst du die Gleichung :

Fe2O3 + 3 Zn = 3 ZnO + 2 Fe

die Zahlen vor den Elementsymbolen bzw Formeln bedeuten, dass du z.B. 3 Zinkatome brauchst, die mit einer Fe2O3 Einheit reagieren. Dabei enstehen 3 Formeleinheiten ZnO und 2 Eisenatome. In anderen Worten : die Gleichung muss ausgeglichen sein; diese Zahlen müssen so gewählt werden, dass vor und hinter dem Reaktionspfeil die gleiche Zahl Atome vorkommt. Also vorher hast du 2 Eisenatome, und die müssen auch nachher noch da sein (-> Gesetz von der Erhaltung der Masse !).

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2005, 18:41   #3   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Wort & Formelgleichungen....

das Thema wurde auch schon x-mal durchgekaut, Suchfunktion d. Forums, Stichwort "Stöchiometrie" / "Reaktionsgleichung"
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2005, 18:43   #4   Druckbare Version zeigen
Der Alchemist Männlich
Mitglied
Beiträge: 89
AW: Wort & Formelgleichungen....

Das hat mit den Wertigkeiten zu tun. Das solltest du mal gehört haben. Sauerstoff ist zweiwertig, Zink auch und Eisen in diesem Fall dreiwertig.

Wenn du das weißt, kannst du die Elementanzahl ausrechnen:
Von drei und zwei ist der kleinste gemeinsame Teiler sechs. Also teilst du sechs durch
a. zwei und erhälst die Zahl Sauerstoffatome in der Verbindung und
b. drei und erhälst die Zahl Eisenatome in der Verbindung.

Dann hast du
Zn + Fe2 O3 -> ZnO + 2Fe.
Nun gleichst du aus. Da du insgesamt drei Sauerstoffatome links hast, müssen auch drei auf der rechten Seite auftauchen. Um die unterzubringen brauchst du auch drei Zinkatome. Dann erhälst du:

3Zn + Fe2 O3 -> 3ZnO + 2Fe.

EDIT: Ups, da waren wohl ein paar Leutchen schneller...
__________________
Das ist also des Pudels Kern! Ein fahrender Scolast? Der Casus macht mich lachen.
- Goethe, Faust, der Tragödie Erster Teil
Der Alchemist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2005, 18:44   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wort & Formelgleichungen....

hm das habe ich irgendwie noch ned ganz so verstanden .. kann man das irgendwie anhand eines perioden systems ablesen ? Das darf ich nämlich nutzen ... trozdem schonmal danke für deine antwort
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2005, 18:47   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Wort & Formelgleichungen....

Für die Wertigkeiten der Hauptgruppenelemente hilft dir das Periodensystem :

1. Gruppe (Alkalimetalle) Wertigkeit 1
2. Gruppe (Erdalkalien) :2
3. Gruppe Erdmetalle : 3
4. Kohlenstoffgruppe : Wertigkeit 4
5. Stickstoffgruppe : 3 bzw 5
6. Sauerstoffgruppe : 2
7. Halogene 1
8. Edelgase 0

Problem : Fe und Zn sind Übergangsmetalle....da hilft dir ein PS nur bedingt weiter. Einfach die wichtigsten lernen, würd ich mal vorschlagen...

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2005, 18:48   #7   Druckbare Version zeigen
Der Alchemist Männlich
Mitglied
Beiträge: 89
AW: Wort & Formelgleichungen....

Die Wertigkeit enspricht der Gruppennummer, also erste Hauptgruppe einwertig und ab der fünften geht es dann abwärts: fünfte dreiwertig, sechste zweiwertig, siebte einwertig, achte hat keine. Eisen kommt drei- und zweiwertig vor.

Was hast du noch nicht verstanden? Welcher Jahrgang?

EDIT: Da war schon wieder einer schneller...
__________________
Das ist also des Pudels Kern! Ein fahrender Scolast? Der Casus macht mich lachen.
- Goethe, Faust, der Tragödie Erster Teil
Der Alchemist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2005, 18:48   #8   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Wort & Formelgleichungen....

Zum weiterlesen:

1
2
3
4

Zitat:
kann weil ich morgen eine Chemie Arbeit schreibe ...
Is vielleicht nen bisschen spät, aber ich weiss ja auch nicht, was du vorher schon gelernt hast. 1 Tag vor der Arbeit mit Lernen anfangen ist halt definitiv zu spät.
Viel Glück, wird schon schiefgehen. So schwer ist das ganze nicht

Geändert von kaliumcyanid (09.06.2005 um 18:56 Uhr)
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Formelgleichungen aufstellen aber WIE? ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 32 30.11.2009 10:14
richtigstellen chemischer formelgleichungen Merta Allgemeine Chemie 10 02.02.2009 18:49
Wie Stelle ich Formelgleichungen auf? Dr Jekyll Allgemeine Chemie 47 07.01.2009 00:40
Aufgaben zu Koeffizientrichtigstellung und Formelgleichungen nulldurchblick Allgemeine Chemie 2 17.01.2007 19:18
Formelgleichungen von Methanol mit Borax Jady Organische Chemie 1 24.04.2005 21:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:08 Uhr.



Anzeige