Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.06.2005, 10:29   #16   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Chemische Schauversuche

Zigarette in Flüssigsauerstoff tauchen, und anzünden. Sieht toll aus
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 11:13   #17   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: Chemische Schauversuche

Zitat:
Zitat von Tino71
Wunderschön, immer wieder toll. Demonstration des Brennwerts eines Gummibärchens.

Hab ich in diesem Zusammenhang eigentlich diesen Link hier schon mal gepostet?
http://www.fschemie.uni-freiburg.de/files/thiele.wmv
Experiment ist cool - aber der Typ mit der Kappe ist sowas von selten dämlich.... (die hab ich beide noch nie lustig gefunden)
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 11:16   #18   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Chemische Schauversuche

Richtig - aber die Reaktion der Dumpfbacke auf die Reaktion des Gummibärchens ist es wert - "Möönsch - brennt voll Löscher in de Deppisch!" Thiele war Lehrstuhlinhaber der Anorganischen Festkörperei in Freiburg, seit einigen Jahren emeritiert und hatte keine Ahnung, was das für ne Sendung ist, auf die er sich da einläßt. Aber hat sich gut geschlagen, find ich. Er hat hinterher selber drüber grinsen können.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 14:33   #19   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Chemische Schauversuche

Klasse, der Herr Thiele
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 14:51   #20   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: Chemische Schauversuche

Respekt an Thiele - wie man in Gegenwart von so viel negativem IQ so gelassen bleiben kann...
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 18:24   #21   Druckbare Version zeigen
Bigge weiblich 
Mitglied
Beiträge: 290
AW: Chemische Schauversuche

Der Versuch, den wir heute gemacht haben, war ganz cool:
etwas Mg mit der halben Menge Kieselsäure im RG aufschmelzen (vorsicht, kann platzen!, besser vorher schon machen und nur kleine Mengen nehmen); dann Glas zerschlagen & die kalte Schmelze in ein BG mit HCl konz. geben: blitzt und leuchtet schön. Würd ich aber sicherhalthalber lieber im Abzug machen oder wenigstens mit Schutzschirm.

@ KCN (10:29)
Wusstet ihr, dass man damit dann sogar Metall durchschweißen kann?
Bigge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 20:06   #22   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Chemische Schauversuche

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Zigarette in Flüssigsauerstoff tauchen, und anzünden. Sieht toll aus
Zitat:
Zitat von Bigge
@ KCN (10:29)
Wusstet ihr, dass man damit dann sogar Metall durchschweißen kann?
Der Versuch ist recht schön, hatte ein Prof. bei uns mal vorgeführt und mit der Zigarre ein Loch in eine Metallplatte "geschweißt".
Problematisch ist aber, dass man normalerweise keinen flüssigen Stickstoff geschweige denn flüssigen Sauerstoff in der Schule zur Hand hat.
Was aber auch sehr cool und einfach ist:
30%-iges Wasserstoffperoxid in ein Gefäß geben und etwa die gleiche Menge Blut zugeben.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 20:16   #23   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Chemische Schauversuche

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Auf ner Uni-Chemie-Show wurden die beiden Komponenten der Leuchtflüssigkeit in einen rießigen Schlangenkühler zusammengekippt, sah toll aus.
ja - stimmt sowas ist immer toll - da fällt mir ein ich muss auch wieder welche ansetzen für die nächste Show.... aber ist halt nicht ganz billig der Spaß....

ansonsten find ich das mit dem Gummibärchen auch immer toll... was auch schön ist: Mutprobe
also KSCN mit Watte auf die Haut auftragen (angeblich zum desinfizieren), Skalpell in FeCl3 Lösung packen und dann halt mit der stumpfen Seite über den Arm - sieht aus als wenn man sich die Pulsadern aufschneidet....

das mit den Bärlappsporen geht auch gut mit Lycopodium - das dürfte günstiger sein.

Böllerbüchsen sind auch immer gut...

so nun hör ich aber auf... könnt noch Stunden weiter schreiben
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 20:20   #24   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Chemische Schauversuche

Lycopodium ist Bärlapp, bzw. dann die Sporen
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 20:24   #25   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Chemische Schauversuche

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Lycopodium ist Bärlapp, bzw. dann die Sporen
mhh dann könnte eine gewisse Schule mal aus den 2 Gefäßen eines machen....
man man man warum macht man das alles so kompliziert? 2 nichtmal 1/3 volle Gefäße da stehen und kaum Platz für was anderes....
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 20:29   #26   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Chemische Schauversuche

Hier nochmal zur Sicherheit
Das eine sind analysenreine Bärlappsporen, das andere sind techn. reine Bärlappsporen. Unbedingt beachten Kannst ja auf ein Gefäß "pA" und auf das andere "techn. rein" schreiben.

Zitat:
Böllerbüchsen sind auch immer gut...
dito. Da gibts ganz fiese Dinger. Die lassen Wasserstoff in ne Dose mit zwei Löchern, zündens an, die Flamme sieht man kaum, Publikum fühlt sich vergackeiert, Vorführer zeigt was anderes, auf einmal lässts nen saulauten Schlag, weil das Wasserstoff/Luft-Gemisch gestimmt hat. Gibt immer wieder tolle Erschrecker
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 23:35   #27   Druckbare Version zeigen
ork Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.373
Ich habe heute einen solchen Experimentalvortrag gehört.
Der Professor ist eigentlich Fluorchemiker, der Vortrag
ging dann aber doch nur über Sauerstoff.
Mit Knallgaskanone, explodierendem Wasserstoffballon um
das Publikum in Sicherheit zu wiegen, dann detonierendem
Knallgasluftballons um ihm richtig einzuheizen, Ozon weil
sich der Geruch so schlecht beschreiben lässt. Flüssig-
Sauerstoff-getränkter Zigarre um Alublech durchzuschweißen
und natürlich durfte auch der Brennende Gummibar nicht
fehlen. D.h. das Gummibärchen hat dann doch gefehlt; das
Chlorat ist schon ohne durchgegangen. Er meinte dann, dass
es sonst bei solchen Vorträgen eher so ist, dass die
Experimente dazu neigen, nicht zu klappen...
Immer wieder schön!
__________________
Der Bauer, der zu Lebzeiten ernten will, kann nicht auf die ab-initio-Theorie des Wetters warten.
ork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2005, 06:53   #28   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Chemische Schauversuche

ja sowas ist bestimmt immer schön... wir veranstalten am 17. auch eine Chemie-Show für die Unterstufe - wird bestimmt wieder cool.

wenn ichs hab kann ich ja mal das ganze Programm reinstellen
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2005, 16:02   #29   Druckbare Version zeigen
soap15 Männlich
Mitglied
Beiträge: 17
AW: Chemische Schauversuche

kann man sich dein video auch downloaden
soap15 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.07.2006, 11:29   #30   Druckbare Version zeigen
DerGraf Männlich
Mitglied
Beiträge: 230
AW: Chemische Schauversuche

Zitat:
Zitat von ork
(...) explodierendem Wasserstoffballon um
das Publikum in Sicherheit zu wiegen, dann detonierendem
Knallgasluftballons um ihm richtig einzuheizen (...)
Was auch ganz nett ist: kleiner Ballon mit reinem Wasserstoff, etwas größerer mit Knallgas und ein riesig großer voll mit Helium und dann in der Reihenfolge anzünden. Ist eigentlich immer einen Lacher wert, wenn dann bei dem großem Ballon gar nichts passiert, besonders wenn man den von besonders weit weg entzündet.
DerGraf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schauversuche gesucht von Laien Kia78 Allgemeine Chemie 12 29.09.2011 14:58
Chemische Reaktionen werden als chemische Gleichungen dargestellt max1988 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 8 18.09.2010 16:27
Chemische Verbindungen BigPanic Allgemeine Chemie 4 24.11.2007 15:14
chemische Verschiebung Nane Physikalische Chemie 3 20.10.2005 15:53
Chemische Reaktion? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 19.10.2005 19:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:41 Uhr.



Anzeige