Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.06.2005, 19:56   #1   Druckbare Version zeigen
Animus Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
Formel zur Massenbestimmung

Die Suche ergab leider keine zufriedenstellende Ergebnisse und ich bin wirklich verzweifelt, deswegen hoffe ich, dass ihr mir helfen könnt.

Wir schreiben am Donnerstag eine Arbeit und ich versuche mir gerade die Formel zur Berechnung bestimmter Größen einzuprägen. Jetzt habe ich aber eine Frage: Wir sollten die Masse m von dem Molekül Aceton mit der gegeben Größe N (3*1022) berechnen. Die Formel dafür lautet ja: m=N/(NA*M). N entspricht ja 3*1022, NA entspricht 6*1023 und M entspricht 46.

Ich habe dann auch alle Zahlen eingesetzt und komme dann auf ein Ergebnis von 0,001. Mein Lehrer meinte jedoch, dass das falsch wäre und sagte, dass die richtige Lösung 2,3 lautet. Wie kommt er nun darauf?

Ich wäre euch wirklich dankbar, wenn ihr mir helfen könntet
Animus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2005, 20:03   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Formel zur Massenbestimmung

Aceton hat die Summenformel C3H6O. Ergo hat es eine Molmasse von [(3 x 12) + (6 x 1) + 16] g/mol = 58 g/mol. Die Atomgewichte findest Du im Periodensystem.

Ein Mol enthält NA Teilchen. Ein einzelnes Molekül wiegt also

58 g/mol / (6 x 1023/mol) = ...

Was soll N für eine Zahl sein?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.06.2005, 20:10   #3   Druckbare Version zeigen
Sumpfi Männlich
Mitglied
Beiträge: 868
AW: Formel zur Massenbestimmung

Hat mich auch etwas verwundert was N sein soll. Aber ich nehme mal an das soll sagen wieviele Moleküle Aceton wir haben. Das heisst wir haben 3*1022 Moleküle Aceton. Um nun die Stoffmenge davon zu ermitteln müssen wir das durch 6*1023 teilen, weil 1mol eines Stoffes hat 6*1023 Teilchen.

So nun haste aber kleinen Fehler in deiner Formel. Denn es gilt m = NA * M

Also musst du rechnen (3*1022 / 6*1023) * 46...dann kommste auf 2,3g raus.

Aber das ist natürlich nicht korrekt, weil wie bm schon gesagt hat ist das Molekulargewicht von Aceton 58g/mol
__________________
Booze may not be the answer, but it helps you to forget the question!
Why drink and drive, when you can smoke and fly?
Sumpfi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2005, 20:52   #4   Druckbare Version zeigen
Animus Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Formel zur Massenbestimmung

Also, ich versuch das jetzt nochmal zusammen zu fassen:

Die Formel lautet also nicht m=N/(NA*M), sondern m=(N/NA)*M.

Die Masse von Aceton ist nicht 46, sondern 58. Warum ich 46 gesagt habe,liegt daran, da unser Lehrer uns die Strukturformel gab (CH3-O-CH3) und sagte, das sei Aceton. Deswegen hatte ich auch eine falsche Masse.

Und das Ergebnis von 2,3 ist dann natürlich auch falsch. Es müsste also 2,9 rauskommen?

Habe ich das soweit alles richtig verstanden?
Animus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2005, 20:54   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Formel zur Massenbestimmung

2.9 was? Tomaten?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2005, 21:15   #6   Druckbare Version zeigen
Animus Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Formel zur Massenbestimmung

Zitat:
Zitat von bm
2.9 was? Tomaten?
Typische Lehrerfrage
Es sind glaube ich 2,9 g, oder?
Animus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2005, 21:21   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Formel zur Massenbestimmung

Zitat:
Zitat von Animus
Typische Lehrerfrage
Ist das jetzt als Beleidigung aufzufassen?

Einheiten mitrechnen!

2,9 g ist i.O.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2005, 21:27   #8   Druckbare Version zeigen
Animus Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Formel zur Massenbestimmung

Zitat:
Zitat von bm
Ist das jetzt als Beleidigung aufzufassen?
Nein, natürlich nicht. Ich hab das nur gesagt, weil das ja meistens nur Lehrer zu ihren Schülern sagen, eben aus dem Grund, weil die Einheiten wichtig sind.
Das war auf keinen Fall als Beleidigung aufzufassen. Und es tut mir auch Leid, wenn es sorüber kam. Es sollte einfach nur ein kleiner Scherz sein

Und übrigens: Danke für die Hilfe
Animus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2005, 21:32   #9   Druckbare Version zeigen
bnsndn Männlich
Mitglied
Beiträge: 696
AW: Formel zur Massenbestimmung

Ich will hier ja niemand verunsichern, aber ich habe gelernt, dass man die Masse nicht einfach aus der Summe der molaren Massen der darin enthaltenen Atome mal die Stoffmenge errechnen darf, sondern so:
Beispiel: 2mol H2O m=2*1g/mol*2mol+16g/mol*2mol
und nicht so: m=(2*1g/mol+16g/mol)*2mol
g/mol ist eine nicht additive Einheit
@bm: Entgehst du dem Problem, indem du die Einheit ausklammerst?
Also in diesem Beispiel so: m=(2*1+16)g/mol*2mol
bnsndn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2005, 22:11   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Formel zur Massenbestimmung

g/mol ist in der Tat eine nicht additive Einheit.

1 g/mol Birnen + 1 g/mol Äpfel = 2 g/mol Kompott.

Bei Molekülen kann man m.E. so vorgehen.

Zitat:
Es sollte einfach nur ein kleiner Scherz sein
Genau wie die Rückfrage!
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Massenbestimmung Maximus007 Physik 2 28.04.2008 18:52
Aufgabe zur Osmometrischen Massenbestimmung pharmassist Physikalische Chemie 4 23.07.2007 11:49
Aufgabe zur Osmometrischen Massenbestimmung pharmassist Allgemeine Chemie 5 22.07.2007 18:51
Frage zur pq-Formel xzibit Mathematik 13 13.08.2005 18:25
Fragen zur Formel zur Berechnung des Diffusionskoeffizienten bei der Polarographie! kleinerChemiker Physikalische Chemie 4 29.06.2004 19:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:38 Uhr.



Anzeige